Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides

Ratgeber – Rafting in Tirol

Rafting Boot auf der Imst

Rafting in Tirol ist Fun, Action und Abenteuer pur. Die Region in den Alpen bietet die perfekten Voraussetzungen für ein erlebnisreiches Abenteuer. Rafting Touren auf der Imst sind etwa weit über die Grenzen Tirols bekannt und gehören zu den Outdoor Events, die du unbedingt erleben musst. Tirol ist – insbesondere für Outdoor Begeisterte – eine aufregende, landschaftlich beeindruckende Region. Hier wird jeder Urlaub zum Erlebnis. Es gibt abwechslungsreiche Aktivitäten und Ausflüge in Tirol. Besonders Rafting Touren sind beliebt. Damit dein Rafting Ausflug ein voller Erfolg wird, haben wir dir in unserem Ratgeber wertvolle Tipps und Informationen bezüglich der Rafting Touren in Tirol zusammengestellt.

Button Rafting Touren in Tirol

Rafting Tirol – Eine Region wie gemacht für Outdoor Aktivitäten

Raft in der Tösener Schlucht

Die Europaregion Tirol besteht aus den Gebieten Tirol, Südtirol und dem Trentino. Seit dem ersten Weltkrieg gehört die Region zu zwei Staaten. Nord- und Osttirol bilden das Bundesland Tirol und gehören zu Österreich. Südtirol und das Trentino – früher auch häufig Welschtriol genannt – werden als autonome Region Italien zugeordnet. Besonders Bergsportler und Outdoor Begeisterte finden in Tirol eine hervorragende Region für ihre Sportart. Sehr beliebt sind Rafting Touren, Canyoning Touren, Bergwanderungen, Mountainbike Touren und – für Wintersportler – Skitouren und Schneeschuhwanderungen. Für die Sommermonate sind vor allem Rafting Touren gut geeignet.

Outdoor Geschenkgutscheine

Rafting in Tirol – das Abenteuer auf dem Wasser

Rafting Boot auf dem Lech

Rafting ist eine Actionsportart, bei der du die einzigartige Wasserwelt Tirols hautnah erlebst. Im Team meisterst du die aufregendsten Stromschnellen. Da es in Tirol einige reißende, große Flüsse gibt, kannst du Rafting in dieser Region am ursprünglichsten erleben.

Tipp: Neben unserer Informationsseite haben wir viele Kunden-Fragen gesammelt und eine FAQ zum Thema Rafting zusammengestellt. Hier findest du viele wichtige Infos und Antworten auf die häufigsten Rafting-Fragen.

Rafting Tirol – Das erwartet dich:

Beim Rafting bist du mit deinem Team in einem Schlauchboot auf dem Fluss unterwegs. In der Regel sitzt die Bootsbesatzung auf den Bootaußenwänden. Mit einem Paddel bewegst du das Boot vorwärts. Die entsprechenden Kommandos gibt dir der Guide. Der Guide oder auch Bootsführer sitzt im Heck des Rafts und ist für die Steuerung zuständig. Je nach Flussabschnitt ist die Strömung unterschiedlich stark. Sobald ihr in eine Stromschnelle oder Walze kommt ist absolutes Teamwork gefragt. Möglichst im Takt und gleichmäßig treibt ihr das Boot voran. Dadurch bleibt das Boot bzw. das Raft für den Raft-guide steuerbar und ihr kommt gut durch jede Gefahrenstelle.

Treffpunkt der Tour Rafting auf der Imst (im Video getestete Tour von guiders): faszinatour Outdoorzentrum Haiming

Tipp: Das Team von guiders hat Rafting in Tirol selbst ausprobiert und eine Rafting Tour auf der Imst mitgemacht. Wir haben von unserer Tour ein Video gedreht und dieses einmalige Erlebnis dokumentiert. Schaut doch mal rein:

Beliebte Flüsse für das Rafting in Tirol

Rafting Boote auf der Imst

In Tirol eignen sich die Imster Schlucht, die Tösener Schlucht, der Lech und die Ötztaler Ache sehr gut für Rafting Touren. Im Folgenden wollen wir euch diese Abschnitte und passende Touren vorstellen:

Die Imster Schlucht

Die Imster Schlucht ist ein circa 14 Kilometer langer Wildwasserabschnitt, der zum Fluss Inn ghört. Die Imster Schlucht zählt zu den populärsten Wildwasserstrecken Europas. Viele Rafting Anbieter haben diese Schlucht im Programm. Die Rafting Profis von Faszinatour bieten zum Beispiel diese Tour an: Rafting Tour Imster Schlucht

Die Tösener Schlucht

Rafting Gruppe vor dem Start

Die Tösener Schlucht befindet sich im Tiroler Oberland. Eine Rafting Tour startet in Pfund und bietet eine abenteuerliche Strecke bis nach Ried.

Der Lech

Der Lech entspringt in Voralberg und ist ein Nebenfluss der Donau. 264 Kilometer schlängelt er sich durch traumhaft schöne Landschaften und mündet dann bei Rain in die Donau. Eine sehr spannende Halbtagestour in Tirol bieten die Rafting Experten aus Häselgehr an.

Die Ötztaler Ache

Die Ötztaler Ache ist ein Nebenfluss des Inns und hat eine Länge von circa 38 Kilometern. Hier erlebst du einen „Wildwasser Traum“, den die Guides rund um Harald Wolf aus Ried versprechen.

Rafting Anbieter in Tirol

Die richtige Auswahl des Anbieters einer Rafting Tour ist entscheidend dafür, dass das Rafting Abenteuer nicht zum Sicherheitsrisiko wird. Es gibt einige entscheidende Sicherheitsvorkehrungen, die beim Rafting eingehalten werden müssen. So dürfen in Tirol nur ausgebildete Bootsführer ein Boot führen. Der Guide muss ein Schiffsführer-Patent Raft nachweisen. So kann er Gefahren schon im Vorfeld erkennen und die Situation auf dem Fluss besser einschätzen.

Die Rafting Touren dieser qualifizierten und gut ausgebildeten Guides kannst du bei uns buchen:

➤ Spirits Of Nature

➤ faszinatour Adventure & Sports

➤ Robert Popp

➤ Harald Wolf

➤ Fun Rafting

➤ Abenteuer & Aktivurlaub

Rafting in Tirol für Anfänger und Fortgeschrittene

Rafting Tirol Boot in Action

Rafting in Tirol wird sowohl für Anfänger und Familien als auch für ambitionierte Wassersportler angeboten. Bei jeder Tour begleitet dich ein erfahrener Guide und du bekommst eine ausführliche Einweisung, bevor es auf das Wasser geht. Anhand des Schwierigkeitsgrades – diesen findest du rechts neben dem Tourbild oder als Auswahl bei den Filtern – kannst du die optimale Rafting Tour für dich auswählen.

Die Rafting Saison in Tirol

Rafting Touren werden in Tirol zwischen Frühjahr und Herbst angeboten. Bei jedem Wetter erhältst du einen Neoprenanzug. Im Winter ist dieser allerdings nicht mehr ausreichend, sodass in den Wintermonaten keine Rafting Touren in Tirol stattfinden. Alternativ findest du auf unserem Portal viele spannenden Wintertouren in Tirol.

Voraussetzungen für eine Rafting Tour

Rafting in Tirol ist im Prinzip für jeden geeignet. Zwingende Voraussetzung ist allerdings, dass du schwimmen kannst. Auch als JGA, Firmenevent oder Familienausflug ist das Rafting eine gute Wahl.

Besonders diejenigen, die eine action-geladene Tour erwarten, kommen in Tirol voll auf ihre Kosten. Die Flüsse in Tirol bieten herausfordernde Stromschnellen und garantieren Rafting pur. Die Touren sind das perfekte Event für einen unvergesslichen Junggesellenabschied oder eine Teambuilding Maßnahme, von der alle Teammitglieder noch lange reden werden.

Bei den Rafting Touren gibt es in der Regel ein Mindestalter. Falls du eine Tour mit Kindern planst, erkundigst du dich am besten im Vorfeld beim Guide über die Altersgrenze. Außerdem muss jeder Teilnehmer schwimmen können und eine Schwimmweste tragen (wird vom Guide gestellt). Darüber hinaus ist eine gewisse Fitness erforderlich. Menschen mit Knieproblemen oder extremen Rückenbeschwerden können – zu ihrer eigenen Sicherheit – nicht teilnehmen.

Was du beim Rafting mit Kindern beachten musst:

Kinder Gruppe Rafting

Bei Rafting sind Kinder zugelassen. Sie müssen nur schwimmen können und der Neoprenanzug muss passen. Kleinste Größe ist in der Regel die Größe 152. Um ganz sicher zu sein, kannst du gerne unsere Möglichkeit nutzen, direkt mit dem Guide Kontakt aufzunehmen (über unsere Funktion Frage zur Tour stellen). Manche Anbieter setzten auch ein Mindestalter von acht oder zwölf Jahren voraus. Falls die Eltern dabei sind, ist auch eine Teilnahme jüngerer Kinder möglich.

Ausrüstung und Kleidung

Die Ausrüstung erhältst du direkt vom Anbieter der Tour. Zu einer Rafting Ausrüstung gehören: ein Neoprenanzug, ein Helm, eine Schwimmweste und ein Paddel. Je nach Witterung kannst du zusätzlich eine Neoprenweste und Neoprensocken tragen.

Bei der Kleidung gibt es einige Tipps. Als Orientierung haben wir dir eine Checkliste erstellt. Diese Sachen solltest du auf jeden Fall dabei haben:

✔ Badehose oder Badeanzug

✔ Warme Anziehsachen für die Heimfahrt

✔ Kontaktlinsen eigenen sich besser als eine Brille

✔ Handtuch (am besten zwei, eins für die Füße)

✔ Ein wenig Bargeld (manche Anbieter bieten tolle Fotos von der Tour an)

✔ Duschgel

✔ Energieriegel (kannst du nach der Tour gut gebrauchen)

✔ Wasserflasche

Rund um die Buchung

Feedbackformular Rafting Tirol

Wir empfehlen, dass du so früh wie möglich deinen Wunschtermin anfragst. Sobald der Guide deinen Termin bestätigt hat, kannst du dein Event buchen. Da die Rafting Touren sehr beleibt sind, besteht die Gefahr, dass bei kurzfristigen Anfragen der Termin schon ausgebucht ist. Besonders größere Gruppen sollten frühzeitig buchen.

Wir freuen uns, wenn dir dieser Ratgeber bei der Auswahl deines Rafting Abenteuers in Tirol geholfen hat. Bei weiteren Fragen kannst du uns gerne jeder Zeit kontaktieren. Du erreichst uns per Mail ([email protected]) oder per Telefon (+49-2241-955 82 710).



Beliebte Rafting Touren in Tirol

Die auf dieser Seite vorgeschlagenen Touren sind im Durchschnitt von 2 anderen Kunden mit
bewertet worden.

HOTLINE:
+49-2241-955 82 710
   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com