guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides

Wintertouren – Skitouren, Skikurse und vieles mehr

Der sportliche Urlaub ist ein klarer Trend im Wintertourismus. Gut zwei Drittel der Reisenden treiben in ihrem Winterurlaub aktiv Sport. Neben dem Ski- und Snowboardfahren sind vor allem alternative Wintersportarten auf und abseits der Piste im Kommen. Die Auswahl an erlebnisreichen Wintertouren reicht vom Schneeschuhwandern bis zum Eisklettern. Hier sind die wichtigsten Trends im Überblick:

Wintertouren online buchen ►

Skifahren lernen

Skifahren ist nach wie vor eine der beliebtesten Wintersportarten. Allein in Deutschland gibt es rund 16 Millionen Skifahrer. In anderen Ländern, wie den USA, Frankreich und Japan ist die Sportart ähnlich beliebt. Das Alter und die Vorkenntnisse spielen für das Skifahren keine Rolle. Vor allem Skigebiete in Deutschland und Österreich bieten eine große Tourauswahl, so dass jeder ein passendes Angebot findet.

Geführte Skitouren sind ein besonderes Erlebnis

Falls du zum ersten Mal im Skiurlaub bist, kannst du in einem Skikurs für Einsteiger die wichtigsten Grundlagen Schritt für Schritt lernen. Basics wie das Kurvenfahren, Bremsen oder der Stockeinsatz sind wichtig, damit du beim Fahren auf den Pisten keine Probleme bekommst.

Geführte Skitouren

Auch im Abfahrtsport gibt es geführte Skitouren, die in der Regel zwischen zwei und sieben Tagen dauern. Diese Wintertouren bieten dir die Möglichkeit abgelegene, wenig befahrene Strecken zu entdecken und andere Skifans kennenzulernen. Die Kombination aus täglichen Abfahrten und entspannten Abenden auf der Berghütte sorgen für abwechslungsreiche Touren.

Zusätzlich beinhalten viele geführte Skitouren einen Lawinenkurs. In diesem Kurs lernst du das Beurteilen der Schnee- und Lawinenlage sowie das richtige Verhalten bei Gefahr durch Lawinen. Gerade wenn du viel im Tiefschnee und auf abgelegenen Routen unterwegs bist, ist ein Lawinenkurs wichtig für deine Sicherheit. Geführte Ski- und Snowboardkurse bieten dir die Möglichkeit, die nötigen Kenntnisse in lockerer Atmosphäre anzueignen und mit einer Skitour zu verbinden.

Outdoor Geschenkgutscheine

Snowboard: Freestyle oder Basics

Pause beim Snowboardkurs für Anfänger in Bad Tölz

Du suchst eine Alternative zum Skisport? Snowboarden ist neben dem Skifahren eine der beliebtesten Wintersportarten. Daher gibt es zahlreiche Snowboard Kurse, in denen du dein Fahrkönnen verbessern kannst. In Snowboardkursen für Einsteiger lernst du die wichtigsten Grundlagen. Ähnlich wie bei den Skikursen bekommst du die richtigen Fahr- und Bremstechniken von erfahrenden Guides schrittweise beigebracht.

Als geübter Fahrer kannst du bei einem Snowboard Freestyle Kurs dein Können erweitern. In diesen Kursen bringen dir erfahrene Guides Tricks, wie Fakie, Wheelie oder Kickerline bei. Verschiedene Obstacles gestalten die Abfahrten abwechslungsreich.


Tipps und Trends zu Wintertouren

Konditionstraining: Skilanglauf

Alternativ zum Abfahrtsport kannst du bei Skilanglauf Kursen die Loipen in entspannter Atmosphäre erkunden. Du lernst die wichtigsten Grundlagen im Skilanglauf kennen und probierst vom Grätenschritt bis zum Doppelstockhub die unterschiedlichen Techniken aus.

Skilanglauf-Tour in Flachau für Anfänger und Fortgeschrittene

Wenn du auf der Suche nach einem effektiven Konditionstraining bist, eignen sich geführte Langlauftouren hervorragend. Die Intensität und Länge dieser Wintertour bestimmst du. Es liegt an dir, ob du an einer Tagestour teilnimmst oder an einer mehrtägigen Skilanglaufreise nach Österreich. Die verschneiten Tannenwälder und das beeindruckende Panorama der Alpen machen diese Wintertouren in jedem Fall zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Tipp: Tiefschneeabenteuer mit Freeriden

Ski Freeride Workshop in Österreich am Kitzsteinhorn (Karpun)

Neben den klassischen Ski- und Snowboardtouren ist Freeriden eine interessante Alternative, bei der du als geübter Fahrer abseits der Piste unterwegs bist. Da du bei einer Tiefschnee- oder Freeride-Tour im noch unberührten Tiefschnee fährst, bieten dir diese Wintertouren ein unvergessliches Fahrerlebnis.

Freeride fordert vor allem geübte Skifahrer heraus. Neben dem Optimieren deiner Fahrtechnik, lernst du bei einem Freeride-Kurs das sichere Fahren im Tiefschnee. Dazu gehören die richtige Spur- und Tempowahl sowie Übungen für ein besseres Gleichgewicht.

Trend: Schneeschuhwandern

Schneeschuhwandern in der Gruppe (Bayrischer Wald)

Ein weiterer Trend, bei dem du die winterlichen Alpen abseits der Wege erkundest, ist das Schneeschuhwandern. Ähnlich wie unsere Vorfahren benutzt du bei diesen Wintertouren Schneeschuhe zum Wandern im Tiefschnee. Dadurch sinkst du beim Winterwandern auf abgelegenen Wegen nicht ein. Vorkenntnisse brauchst du für eine Schneeschuhtour nicht. Bereits nach einer kurzen Einführung kannst du mit den Schneeschuhen loslaufen. An den breiteren Gang und das Einsinken im Schnee gewöhnst du dich nach einigen Schritten. Für erfahrene Schneeschuhgänger eignen sich vor allem geführte Touren im Hochgebirge.

Feedbackformular Alpenüberquerung

Tipp: Eisklettern im Allgäu

Eisklettern - Kurse und Touren im Allgäu

Als weitere Alternative zur Abfahrt auf der Piste bieten viele Anbieter im Allgäu Eiskletterkurse an. Bei dieser Wintertour erklimmst du gefrorene Wasserfälle oder Eiskaskaden mit Hilfe einer speziellen Ausrüstung. Anfänger lernen bei einem geführten Eiskletterkurs die Ausrüstung für das Eisklettern kennen und bekommen Grundkenntnisse aus dem gewöhnlichen Klettern vermittelt. Denn diese sind beim Eisklettern wichtig für einen erfolgreichen Aufstieg. Dazu gehören das richtige Abseilen sowie verschiedene Sicherungs- und Klettertechniken. Nach der Einführung kannst du mit Steigeisen und speziellen Eispickeln an verschiedenen Eisformationen klettern.

Trend: Carven auf der Rodelbahn

Rodeln - Carven bei einer geführten Ski-Bockerl-Tour

Neben den klassischen Holzschlitten, gibt es mittlerweile neue Trendsportgeräte, mit denen Rodeln ein besonderes Vergnügen ist. Denn mit diesen Sportgeräten kannst du, wie beim Skifahren, über die Piste carven.

Die neue Art des Rodelns kannst du beispielsweise bei einer Ski-Bockerl-Tour testen. Bei dieser Wintertour bist mit einem Trendsportgerät unterwegs, das aussieht wie ein Schlitten auf Skiern. Ähnlich wie bei einem gewöhnlichen Schlitten fährst du im Sitzen und kannst durch das Verlagern deines Gewichts lenken und mit deinen Füßen bremsen. Allerdings hängst du mit dem Ski-Bockerl jeden gewöhnlichen Schlitten ab und bist auf der Skipiste oder Rodelbahn ein Hingucker. Das Fahren ist in kurzer Zeit zu lernen und nebenbei ein super Fitnesstraining.

Du bist begeisterter Radfahrer und willst im Winter nicht auf dein Rad verzichten? Dann solltest du an einer Snowbike-Tour teilnehmen. Bei dieser alternativen Form des Rodelns bist mit einem Snowbike im Sitzen unterwegs. Zum Lenken und Bremsen benutzt du die Mini-Skier unter deinen Füßen. Auch diese Wintersportart ist leicht zu lernen. Bereits nach einer kurzen Einführung, kannst du dich beim Carven mit dem Snowbike ausprobieren.

Ob Skifahren, Eisklettern oder Schneeschuhwandern – Diese Wintertouren sorgen in deinem nächsten Winterurlaub garantiert für Spaß und Action. Viel Spaß beim Ausprobieren!



Alle Aktivitäten nach Regionen
HOTLINE:
+49-2241-955 82 710
   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com