Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Aktivitäten und Ausflüge auf Sardinien

Das Klima auf Sardinien ist typisch mediterran mit warmen Sommern, angenehmen Temperaturen im Frühjahr und Herbst sowie milden Wintern. Die Insel beeindruckt am meisten durch ihre natürliche Schönheit. Sardinien eignet sich besonders gut für einen Aktivurlaub und Wander-, Kletter und Canyoning Touren dominieren das Angebot an Outdoor-Aktivitäten auf der Insel. Ob Klettertouren an der Steilküste oder ansprechende Wanderrouten im Landesinneren, wer seinen Urlaub aktiv gestalten möchte, ist genau richtig auf Sardinien.

Zu den Touren

Beliebte Touren auf Sardinien

Die auf dieser Seite vorgeschlagenen Touren sind im Durchschnitt von 25 anderen Kunden mit
bewertet worden.

Wissenswertes über den Urlaub auf Sardinien

Sardinien ist die zweitgrößte Insel im Mittelmeer und hat eine Küstenlänge von über 1.800 Kilometern mit vielen schönen Küstenabschnitten, die zum Urlauben einladen. Die Hauptstadt Cagliari ist mit über 150.000 Einwohnern auch die größte Stadt der Insel. Insgesamt leben über 1,5 Millionen Menschen in der autonomen Region Sardinien, die aus der Hauptinsel und kleinen vorgelagerten Inseln besteht.

Aufgrund der Insellage hat sich auf Sardinien eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt herausgebildet. Viele Gebiete wurden, um ihre Einzigartigkeit zu erhalten, zu Naturparks oder Naturschutzgebieten ernannt. Heute gibt es auf der Insel über 30 Schutzgebiete.

Wie auf den meisten Inseln im Mittelmeer ist auch auf Sardinien der Tourismus einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren. Italienisch ist zwar die Amtssprache auf Sardinien, doch ein Großteil der Inselbewohner spricht auch das einheimische Sardisch, eine Sprache, die dem Lateinischen sehr ähnelt. Bei deinem Urlaub solltest du auf jeden Fall auch die sardische Küche ausprobieren, die der Italienischen zwar gleicht, aber ihre ganz eigenen Spezialitäten aufweist.

Sardinien - Wandern, Klettern und Entdecken

Sardinien ist mit seinen Steilwänden, Schluchten und Bergen ein Paradies für Kletterer und Wanderer. Eine schier unerschöpfliche Vielfalt an verschiedenen Touren erwartet dich auf der Insel. Egal ob Anfänger, Fortgeschrittener oder erfahrener Kletterer: Für alle gibt es hier tolle Routen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

Ein beliebtes Ziel für Kletterer ist die Gorropu-Schlucht, die mit ihren bis zu 500 Metern hoch aufragenden Felswänden ein besonderes Naturwunder darstellt. Bei einer Durchquerung der Schlucht in der Gruppe hast du die Möglichkeit dieses einmalige Erlebnis mit anderen zu teilen. Begleitet werdet ihr von einem erfahrenen Guide, der die Umgebung kennt und euch allerlei über die Besonderheiten der einzigartigen Gorropu-Schlucht berichten kann. Die Tagestour beginnt mit einer Wanderung zum Eingang der Schlucht. Je weiter ihr in die Schlucht hineingeht, desto anspruchsvoller wird der Weg und die Kletteranteile nehmen zu.

Eine Wanderung auf den Spuren der sardischen Geschichte erlebst du bei einer Tour zum Dorf Tiscali. Die Überreste dieser Siedlung sind mehrere tausend Jahre alt. Zu dieser Zeit wurde Sardinien von den Nuraghern bevölkert, damals eines der höchstentwickelten Völker im Mittelmeerraum. Auf dieser mehrstündigen Wanderung erwarten dich eindrucksvolle Ausblicke und ein Einblick in die Vergangenheit Sardiniens.

Egal ob du nur die Natur oder auch die Geschichte Sardiniens erleben möchtest, bei den angebotenen Touren wirst du fündig. Sardinien ist ein Highlight für Naturliebhaber und Genießer. Im Anschluss findest du weitere Aktivitäten auf Sardinien, die du bei deinem Trip nicht verpassen solltest.


Beispieltouren auf Sardinien

Canyoning auf Sardinien

Wer eine sportliche Herausforderung sucht, ist bei der Canyoning Tour am Rio Pitrisconi genau richtig. Anstatt faul am Stand zu liegen, kannst du dich hier so richtig auspowern. Die Abkühlung durch den kühlen Fluss sorgt immer wieder dafür, dass es dir nicht allzu warm wird.

Nach einer Technikeinweisung zum Abseilen und einigen Sicherheitsinformationen startet eure Tour. In Begleitung eines erfahrenen Guides durchquert ihr die Schlucht. Klettern, Springen, Schwimmen und Abseilen sind bei dieser Tour deine Fortbewegungsarten. Zum Spaß an der Bewegung kommt noch das Erleben des einzigartigen Naturerlebnisses.

TIPP: Einen spannenden Erlebnisbericht einer Canyoning Tour auf Sardinien findest du hier: Canyoning auf Sardinien Erlebnisbericht

Anspruchsvolle Wander- und Klettertour auf Sardinien

Auf dieser einmaligen Tour erwarten dich spannende Wander-, Kletter und Abseilpassagen. Ein Teil der Tour führt am "Selvaggio Blú" entlang, dem schwierigsten Trek Italiens und gleichzeitig einer der Schönsten weltweit. Die Tour eignet sich nur für erfahrene Kletterer.

Es geht morgens mit einer Bootsfahrt zum Strand von Cala Sisine los. Von dort ab erwartet dich für die nächsten Stunden ein steiler Aufstieg mit einer atemberaubenden Aussicht.

Spektakuläre Höhlentour auf Sardinien

Bei dieser Tour durch die Unterwelt von Sardinien lernst du die Insel aus einem neuen Blickwinkel kennen. Mit erfahrenen Guides erlebst du ein einzigartiges Highlight während deinem Aktivurlaub auf Sardinien.

Die Tour beginnt mit einer Wanderung zum Höhleneingang, der ganz versteckt in einem dichten Steineichenwald liegt. Nach einer Einführung in die Handhabung der Ausrüstung kann der Abstieg beginnen. Über einen sechs Meter tiefen Schacht seilt ihr euch in die Höhle ab und könnt auf Entdeckungstour gehen. Eindrucksvolle Tropfsteinformationen erwarten dich und du erlebst eine Welt von Stille und Zeitlosigkeit.

Mountainbike Tour auf Sardinien

Diese Mountainbike Tour auf Sardinien lässt dich Sardinien ganz neu entdecken. Mit der Fähre geht es auf die Nachbarinseln La Maddalena und Caprera. Dort erkundest du historische Baudenkmäler und herrliche kleine und fast menschenleere Buchten. Aktiv erkundest und erlebst du die Vielfalt und Schönheit der sardischen Natur. Die Tour verlangt eine gewisse Grundkondition, da du in sechs bis sieben Stunden ca. 60km zurücklegst. Jedoch ist es eine gemütliche Fahrradtour, die dir genügend Zeit lässt die traumhaften Ausblicke auf Fotos festzuhalten.