Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Aktivitäten und Ausflüge im Fichtelgebirge

Markante Gesteinsformationen aus Granit, endlose Wälder und schneebedeckte Gipfel machen die vielfältige Natur des Fichtelgebirges aus. Eins der schönsten deutschen Mittelgebirge mit einer großen, heimischen Artenvielfalt. Im Dreiländereck von Sachsen, Bayern und Tschechien gelegen, bietet es sowohl für Wanderer und Kletterer, als auch für Wintersport-Begeisterte eine Vielzahl an Aktivitäten, bei denen man die abwechslungsreiche Aktivregion entdecken kann.

🎁 Geschenkidee ab 169€ pro Person: Outdoor Touren und Aktivitäten im Fichtelgebirge als Gutschein verschenken

Zu den Touren

Wissenswertes über das Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge ist ein aus mehreren Gebirgsketten bestehender Gebirgszug im Nordosten Bayerns. Mit seinen bis zu 1051m hohen Gebirgsmassiven, die sich in Hufeisen-Form bis über die tschechische Grenze erstrecken gehört es zu den deutschen Mittelgebirgen. Unterteilt wird das Gesamtgebiet in das Hohe Fichtelgebirge mit dem höchsten Berg, dem Schneeberg, den nördlichen Gebirgszug mit dem Waldsteinmassiv, die innere Hochfläche und den südlichen Teil mit den beiden wichtigsten Städten Wunsiedel und Marktredwitz. 1971 wurde der Naturpark Fichtelgebirge auf einer Fläche von rund 1020km² geschaffen, der am Dreiländereck von Sachsen, Bayern und Tschechien liegt und den Schnittpunkt von Erzgebirge, Frankenwald, Thüringer Wald und Oberpfälzer Wald bildet. Mit diesen zusammen gehört das Fichtelgebirge zum Thüringisch-Fränkischen Mittelgebirge. Früher wurde das Fichtelgebirge auch „Herzbrunnen Europas“ genannt, da mit Main, Saale, Naab und Eger vier bedeutende Flüsse hier entspringen und in die vier Himmelsrichtungen entfließen. Die bedeutendste Ortschaft des Gebiets ist Wunsiedel, welche gleichzeitig die Hauptstadt des Landkreises ist. Hier finden jährlich die Luisenburg-Theaterfestspiele im ältesten Freilichttheater Deutschlands am Luisenberg-Felsenlabyrinth statt.

Mit rund 17.000 Einwohnern ist Marktredwitz die bevölkerungsreichste Stadt im Fichtelgebirge. Marktredwitz ist vorallem bekannt als Standort von weltweit erfolgreichen Industrie-Unternehmen. Denn gerade das Handwerk spielt in der Kultur der Region eine wichtige Rolle. So gibt es eine jahrhundertelange Tradition in der Porzellanherstellung und das „weiße Gold“ ist mittlerweile tief mit der Stadt Marktredwitz verbunden.

Wintersport im Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge gehört zu den schneesichersten Regionen Deutschlands. Mit 22 Pisten (16 davon mit Liftbetrieb) hat somit auch in Sachen Wintersport einiges zu bieten. Egal ob es die klassische Ski Abfahrt, Snowboard, Rodeln oder eine traumhafte Schneeschuhwanderung durch die verschneite Landschaft sein soll – die Region bietet ideale Voraussetzungen für einen aktiven Wintertag.

Das Tourismusportal des Fichtelgebirges bietet eine gute Übersicht über die möglichen Aktivitäten und Pisten im gesamten Naturpark.

Wanderwege im Fichtelgebirge

Die Granitberge mit Ihren hochragenden Felstürmen bieten tolle Aussichten über die malerischen Flusstäler. Insgesamt gibt es eine Strecke von rund 3.400km an Wanderwegen, die zu den sehenswerten Naturschönheiten der Region führen. Die bekanntesten markierten Wanderwege sind der zu Ehren des Dichters benannte Jean-Paul-Weg und der ca. 48 km lange Höhenweg. Eine gute Übersicht über die zahlreichen Routen und Wege mit Angabe von Länge und Schwierigkeitsgrad findet man auf dem Infoportal der Region.

Klettern und Kajakfahren im Fichtelgebirge

Mit seinen zahlreichen Flüssen bietet das Fichtelgebirge viele Möglichkeiten für eine spannende Kajaktour. Bei unserer Kombi Aktiv Tour wird eine Paddeltour mit dem Kajak durch den tschechischen Teil des Fichtelgebirges mit einer Klettertour am Neuhauser Burgfelsen im Waldnaabtal kombiniert. Dabei werdet ihr für die Tourtage mit einem stärkenden Lunchpaket versorgt und übernachtet bei der insgesamt 4-tägigen Akivreise im komfortablen Hotel in Marktredwitz. So könnt ihr in ein paar Tagen die Vielfalt des Fichtelgebirges auf zwei ganz verschiedene Arten beim Klettern und auf dem Wasser kennenlernen. Wer sich die wunderbare Natur in der Region noch einmal auf eigene Faust anschauen möchte kann seinen Aufenthalt auch durch eine zusätzliche Übernachtung im Hotel verlängern.

Schneevergnügen in der Erlebnisregion Ochsenkopf

Unser Wintersport-Tipp im Fichtelgebirge: Wer nach einem vielfältigen Angebot für Aktivitäten im Schnee sucht, findet bestimmt beim Aktiv-Wochenende am Ochsenkopf genau das richtige. Hier kann alles von Skifahren über Rodeln bis hin zum Coaster fahren (Ähnlich einer Rodelbahn) ausprobiert werden. So kann sich jeder sein eigenes Schneevergnügen gestalten. Auch eine Schneeschuhwanderung steht auf dem Programm. Und wer sich an etwas ganz anderem versuchen möchte, kann den ersten Ziplinepark Deutschlands am Ochsenkopf besuchen. Die Reise enthält auch zwei Übernachtungen im Golfhotel mitten im Naturpark, wo das Schnee-Erlebnis durch ein erholsames Wellness-Angebot wie Massage, Kosmetik und Sauna abgerundet wird.

Ziplining am Ochsenkopf

Ein außergewöhnliches Erlebnis bietet der deutschlandweit erste Ziplining Park. Hier geht es nach einer kurzen Auffahrt auf den Ochsenkopf und einer kleinen Einweisung über 16 verschiedene Strecken in rasantem Tempo den Berg wieder hinab. Von der Seilrutsche aus habt ihr einen traumhaften Ausblick und könnt zwischendurch immer wieder auf Plattformen Halt machen um diesen in aller Ruhe zu genießen, um dann wieder mit Vollgas weiter zu rutschen. Auch hier kommt ihr beim 3-tägigen Event in einem komfortablen Hotel am Rand der Stadt Marktredwitz unter, wo ihr euch zusätzlich im Bistro oder auf der Dachterasse mit verschiedenen Köstlichkeiten verwöhnen lassen könnt.

Radtour im Land der 1000 Teiche

Bei einer freien Radtour kann man den weitläufigen Naturpark Fichtelgebirge ideal entdecken. Erholt durch eine Übernachtung im komfortablen Hotel und gestärkt durch ein reichhaltiges Frühstücksbuffet könnt ihr die Region auf eigene Faust erkunden. Dabei kommt ihr im Hotel in Tirschenreuth unter, das den perfekten Ausgangspunkt für Radtouren bildet. Es stehen 24 Touren unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade zur Auswahl, die ihr während der 3-tägigen Aktivreise ganz selbständig erfahren könnt.


Geschenkgutscheine für Outdoor-Touren und Aktivitäten in Brasilien