Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Aktivitäten und Ausflüge für deinen Städtetrip in Dresden

Dresden gilt als eine der schönsten Städte Deutschlands. Nicht umsonst wird sie auch "Elbflorenz" genannt. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten und kulturelle Einrichtungen sind ein Anzugspunkt für die Besucher. Wer Dresden und sein Elbufer einmal gesehen hat, den lässt die Stadt nicht mehr los - so heißt es. Rund 3,8 Millionen Besucher jährlich können sich nicht irren. Mehrfach hintereinander knackte die Stadt die Besucherrekorde, was sicher auch an dem umfangreichen Unterhaltungsangebot liegt.

Zu den Touren

Die Stadt Dresden lockt seine Besucher mit seinen historischen, wie auch kulturellen Sehenswürdigkeiten Jahr für Jahr. Gäste, die ein Wochenende in Dresden planen, haben schon vorab die Qual der Wahl. Um die Stadt zu erkunden sind Stadtführungen und Rundfahrten immer noch am beliebtesten. Semperoper, Frauenkirche und der Zwinger sind nur einige der vielen Bauwerke, die es hier zu bestaunen gibt. In der schönen Stadt an der Elbe gibt es verschiedenste Stadtführungen, die dich zu den zahlreichen Sehenswürdigkeiten führen. Ob klassisch bei Tag oder Nacht, als Gruselführung am Abend, als Schnitzeljagd oder mit dem Mini-Bus: Hier ist für jeden was dabei! Wer noch mehr über Stadtführungen in Dresden wissen möchte, für den hat unsere Redaktion einen tollen Ratgeber zum Thema zusammengestellt. Erfahre Genaueres zu den unterschiedlichen Stadtführungen und was du auf so einer Tour erlebst.

Sightseeing der etwas anderen Art bieten die zahlreichen geführten Kostüm-Stadtführungen, denn was würde besser ins geschichtsträchtige Dresden passen als Fürsten, Prinzessinnen und Hexen. Auch für Besucher, die sich aktiv betätigen wollen, bietet die Stadt allerhand, wie beispielsweise einen Erlebnisrundgang auf dem Segway oder den Cross Skates. Adrenalin und Kultur in einem, mehr kann eine Stadtführung nicht bieten.

So oder so, als Besucher kannst du dein Wochenende in Dresden auf vielfältige Weisen planen! Also starte jetzt!

Hotelempfehlung für Dresden

Segway Touren in Dresden

Mit 20 Stundenkilometern durch Dresden fahren und nicht einmal ins schwitzen kommen ... wer nichts von sportlichen Fahrradtouren oder ausgedehnten Stadtspaziergängen hält, ist hier genau richtig.

Bei einer Segway Tour erlebst du eine Stadtführung der besonderen Art. Die barocke Kultur Dresdens gepaart mit Freiheit und Geschwindigkeit auf einem Cruiser – ist eine tolle Möglichkeit die Stadt zu erkunden.

In der sächsischen Landeshauptstadt hat der Besucher die Qual der Wahl bei den angebotenen Aktivitäten. Alleine bei den Segway Touren werden vier verschiedene Routen angeboten. Besonders beeindruckend ist die Segway Tour durch Dresdens historische Altstadt. Vorbei am geschichtsträchtigen Fürstenzug, der Frauenkirche und dem Residenz-Schloss – erlebst du so entspannt die Highlights der Elbmetropole. Die Semperoper darf ebenso wenig fehlen wie der Zwinger und die Hofkirche. So mancher kann da auch sein „Blaues Wunder“ erleben.

TIPP: Segway Ratgeber für Dresden

Geocaching in Dresden

Wer sich auf das Abenteuer Geocaching einlässt, kann eine Stadt auf eine völlig neue Weise erleben. Das Prinzip ist einfach und entspricht einer modernen Variante der guten alten Schnitzeljagd.

Einziger Unterschied, es gibt keine versteckten Hinweise in Büschen oder auf Bäumen – diese sind zugunsten von GPS-Geräten und Koordinaten gewichen.

Die Geocacher in Dresden folgen Koordinaten und finden an jeder erreichten Station neue Hinweise, die sie zum nächsten Ziel führen. Die Routen variieren von einem Naturerlebnis in der Dresdner Heide bis hin zu einem geheimnisvollen Schatz in der lebendigen Innenstadt.

Die Geocaching-Tour in Dresden verbindet die Faszination von Technik, das Erleben der barocken Metropole und die Lust am Lösen von Rätseln. Mit diesem All-Inklusive-Tour-Programm wird der Ausflug zum unvergesslichen Erlebnis.

Tipp: Diese Geocaching-Tour kann auch als Betriebsausflug oder Teambuilding-Event gebucht werden.

Wer es lieber klassisch mag, kann auf die altbewährte Schnitzeljagd zurückgreifen. Mit der Altstadt Tour des Stadtspiels „(Ver-) Führung Dresden“ führen Rätsel-Karten zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dresdens. Erst wenn ein Rätsel gelöst ist, bekommst du den nächsten Hinweis.

Der Vorteil: Du entscheidest selbst, wann du mit deiner Schnitzeljagd durch die Altstadt Dresdens startest und auch, wie lange du, wo verweilen möchtest. Das Tempo dieser rätselhaften und außergewöhnlichen Tour bestimmst du selbst und zahlreiche Cafés und Restaurants auf der Route laden zum Verweilen ein.

Hat viel Spaß gemacht. Das Individuelle (mal Kaffee trinken oder kurz shoppen) hat uns sehr gut gefallen.

MTB in Dresden (Mountainbike Touren)

Im roten Sightseeing Bus sitzen und die Stadt erkunden, ist nicht für jeden die Vorstellung vom perfekten Wochenende. Glücklicherweise bietet das Dresdener Umland für sportbegeisterte allerhand Alternativen wie die 50 Kilometer lange Mountainbike Tour durch linkelbische Täler. Über Waldwege und Pfade geht es durch die Linkselbischen Täler Richtung Meißen und zurück.

Startpunkt der MTB Tour ist Dresden-Cotta. Von dort aus führt die Rundtour durch bewaldete Täler aus dem Elbtal hinaus bis auf das Hochland. Der stetige Wechsel von Berg und Tal verlangt eine gute Grundkondition und Fitness. Als Belohnung wartet eine spektakuläre Aussicht bis hin zur anderen Elbseite.

Aber nicht jeder traut sich zu Anfang eine 50 Kilometer Tour zu. Alternativ steht das Mountainbike-Fahrtechniktraining in Dresden im Angebot. Zwei Tage lang hat der Biker Zeit sich nicht nur mit dem Fahrrad und dem eigenen Körper vertraut zu machen, sondern auch mit Techniken wie richtiges Bremsen, Kurvenfahren oder Hindernisse überwinden. Mit dabei ist ein erfahrener Trainer der mit Hilfe von Videoauswertung die Lernprozesse der Schüler verbessert.

Der zweitägige Mountainbike-Fahrtechniktraining Kurs richtet sich vor allem an Anfänger oder Fortgeschrittene die noch unsicher in ihrer eigenen Technik sind. Am zweiten Tag kann unter Aufsicht bei einer 30 Kilometer Ausfahrt alles neu Erlernte angewandt und ausprobiert werden. Durch Wiederholungen und Übungen an herausfordernden Passagen lernen die Teilnehmer sich selbst und dem Bike zu vertrauen.

Weihnachtsfeier in Dresden

Ob Dresdener oder Besucher – die lebendige Stadt bietet allerhand Aktivitäten für eine ordentliche Weihnachtsfeier.

Zu einer klassischen Weihnachtsfeier gehört auch das eine oder andere Gläschen Alkohol. Warum also nicht Kultur und Korn verbinden?! Ein besonders Highlight dabei ist die Stadtführung „Dresden bei Nacht“. Dabei geht es durch den spannenden Stadtteil Neustadt, der nicht nur mit 130 verschiedenen Bars, Pubs und Restaurants aufwarten kann, sondern auch mit einer interessanten Geschichte.

So bietet sich dem Besucher ein buntes Bild: Überreste der DDR-Architektur, moderne Künstlerateliers, volle Tanzflächen und ruhige Hinterhof Pubs. Der Tour Guide hat viele Geschichten über einzigartige Menschen und Orte auf Lager und sorgt dafür, dass jeder Besucher für einige Stunden in den einzigartigen Dresdner Lebensstil eintauchen kann.

Wem der Sinn nach Kultur und Information steht, dem sind die zahlreichen Kostümführungen zu empfehlen. Heinrich Reichsgraf von Brühl, die schwarze Gräfin oder Johann Friedrich Böttger – sie alle führen die Besucher auf eine Zeitreise und erzählen mit viel Witz von Alltag und Problemen in der Vergangenheit. Die Gäste erleben ein Dresden aus vergangenen Zeiten und erfahren Geschichten, die so in keinem Reiseführer zu finden sind. Bei einem 3-Gänge Menü und einer Absinth Verkostung lässt sich die Weihnachtsfeier wunderbar ausklingen.

Betriebsausflug nach Dresden

Motivierte Kollegen sind bessere Mitarbeiter – und was würde mehr motivieren als ein gemeinsames Firmenevent. Dresden bietet mit einer riesigen Auswahl an Touren dafür den idealen Ausgangspunkt.

Die Möglichkeiten an Teamevents sind genau so vielfältig wie die Firmen und Mitarbeiter die daran teilnehmen. Von Geocaching, Segway-Parcours im Fun Park Dresden über eine Kajak Tour bis hin zum kostümierten Stadtrundgang – für jedes Firmenevent gibt es in Dresden das richtige Programm.

Ein besonderer Augenmerk liegt auf dem Teambuilding-Modell. Nur wer gemeinsam ans Ziel kommt, kann auch gemeinsam erfolgreich arbeiten. Genau das bietet ein Event wie Geocaching in Dresden. Dabei geht es darum, dass die komplette Gruppe rätselhafte Hinweise entdecken, entschlüsseln und zusammen die Umgebung erforschen muss. Kniffelige Rätsel weisen den Weg – das geht aber nur mit der nötigen Zusammenarbeit des gesamten Teams. Nur so lassen sich die Rätsel aus unterschiedlichen Themenkategorien lösen.

Dresden im Sommer

Sommer, Sonne, Dresden – die barocke Metropole hat in der schönsten Jahreszeit noch viel mehr zu bieten als Kultur und Stadtführungen. Wie wäre es mit einer adrenalingeladenen Quad Tour durch das Erzgebirge oder einer Kanutour auf der Elbe? Wem das noch nicht aktiv genug ist, der sollte sich an der Mountainbike oder Cross Skating Tour versuchen. Spannende Action gepaart mit jeder Menge Kultur und Geschichte – auch das ist Dresden!

Rundflug über Dresden

Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, sang schon Reinhard Mey und meinte damit bestimmt auch den einmaligen Rundflug über Dresden. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und die schönst Aussicht aus der Vogelperspektive zu erleben, gehört zu den einzigartigsten Erlebnissen in Dresden.

Abgehoben wird mit einer original "Cessna" und dem erfahrenen Pilot Rico Dinter, der seit 1993 für die MDR als Verkehrsflieger seinen Runden dreht. Mit bis zu 220 Stundenkilometern erlebt der Gast ein hundertprozentig einmaliges Sightseeing. Mit dabei ist der erfahrene Guide Sigrid Markstein. Sie steht mit viel Wissen und witzigen Anekdoten bereit, um den Rundflug informativ und unvergesslich zu gestalten.

Stadtführungen in Dresden

Dresden bietet natürlich auch viele Möglichkeiten, eine spannende Stadtführung zu erleben. Mit der Semperoper, der Frauenkirche und natürlich noch vielen weiteren Sehenswürdigkeiten, gibt es genug zu entdecken. Wer es etwas ruhiger angehen möchte und diese wunderschöne Stadt per Fuß erkunden möchte, sollte mal einen Blick in unseren Ratgeber Stadtführungen in Dresden werfen. Dort stellen wir dir die 5 Top Sehenswürdigkeiten vor und beschreiben beliebte Stadtführungen mit unseren erfahrenen Guides.


Ausflüge und Aktivitäten in Dresden

Bierrundgang mit dem braven Soldaten Schwejk

Was hat Bier mit dem Militär zu tun? Viel sagst du? Nur einer weiß die richtige Antwort darauf: Der brave Soldat Schwejk. Seine Stadtführung ist alles andere als gewöhnlich. Die Hauptfigur des tschechischen Autors Jaroslav Hašek aus dem gleichnamigen Buch „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“ führt dich in ein Dresden lange vor deiner Zeit.

Mit nur einem Schritt stolperst du in das Dresden des 19.Jahrhunderts. Der erste Weltkrieg steht kurz bevor und der fröhliche und redelustige Böhme empfängt die „Herrschaften“ in seinem Dresden. Für den perfekten Ausklang einer gelungen Tour ist ein zwei-Gänge Menü inklusive, ebenso wie die obligatorische Bierverkostung.

Wer die zauberhafte Hauptstadt Sachsens aus einem neuen Blickwinkel erleben möchte, darf diese einmalige Tour nicht verpassen.

Neben tollen geführten Angeboten findest du in Dresden auch viele Aktivitäten. Die Redaktion der Dresden-Lodge hat für dich einige tolle Tipps für deinen Aufenthalt in Dresden recherchiert und präsentiert die Ergebnisse auf ihrer Seite. So kannst du deine Freizeit in Dresden optimal gestalten.

Geschenkgutschein für einen Ausflug in Dresden