Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Aktivitäten und Ausflüge für deinen Städtetrip in Freiburg

Freiburg liegt im Dreiländereck Deutschland-Schweiz-Frankreich und ist als die südlichste Stadt Deutschlands bekannt. Durch die Nähe zum Schwarzwald haben auch Naturfreunde hier viele Möglichkeiten für Unternehmungen. In Freiburg werden dir vielfältige Touren geboten, um die Stadt, wie auch die Natur drum herum, zu erkunden. Von klassischen Stadtführungen, über Mountainbike-Touren, zu Angeboten für Firmenevents findest du hier einiges vor.

Zu den Touren

Freiburg im Breisgau

Freiburg im Breisgau ist die viertgrößte Stadt in Baden-Württemberg und liegt im Dreiländereck Deutschland-Schweiz-Frankreich. Die historische Altstadt lockt jährlich viele Besucher in die Stadt. Der Freiburger Münster ist das Wahrzeichen der Stadt und, wie die Altstadt, eine bedeutende Sehenswürdigkeit. Eine Besonderheit in Freiburg sind die sogenannten Bächle. Die Wasserläufe, die mit Wasser der Dreisam gespeist werden, verlaufen 15,5 Kilometer durch die Stadt. Davon verlaufen 6,4 Kilometer allerdings unterirdisch. Die Dreisam selbst verläuft mitten durch Freiburg. Als eine grüne Stadt mit vielen Parkanlagen finden Naturfreunde hier tolle Orte. Zusätzlich liegt Freiburg am westlichen Ende vom Schwarzwald. Besonders Wanderer und Mountainbiker können hier langen Wegen oder Trails folgen. Im Winter ist der Schwarzwald ein schönes Skigebiet und eignet sich für verschiedene Wintersportarten. Der Schlossberg, ein Bergsporn des Schwarzwalds, ist mit der Schlossbergbahn in nur wenigen Minuten zu erreichen. Von hier aus hast du eine tolle Aussicht über die Stadt und kannst die Natur des Schwarzwalds genießen. Natürlich kannst du den Schlossberg auch über unterschiedliche Wanderwege erreichen.

Aktivitäten in Freiburg

Durch die Nähe zum Schwarzwald sind besonders Wanderungen und Radtouren beliebt. Die Wanderwege zum Schlossberg sind perfekt für ausgedehnte Wanderungen, auf denen du die Natur um dich herum genießen kannst. Auch Mountainbiketouren, Mountainbikekurse oder spezielle Fahrtechniktrainings sind hier im Schwarzwald und der näheren Umgebung von Freiburg aus möglich. So kannst du das Mountainbiken erlernen oder deine Fähigkeiten verbessern.

Wenn du die Stadt aktiv erkunden möchtest bieten dir Radtouren als Stadtführung die ideale Möglichkeit. Aber auch die klassische Stadtführung durch die Stadt darf in Freiburg nicht fehlen. Themenführungen sind eine besondere Abwechslung, wenn du eine klassische Stadtführung zu monoton findest. Auf Themenführungen werden dir spezielle beispielsweise geschichtliche Themen durch eine Person der Zeit vorgestellt. Bekannt in Freiburg ist hier die Themenführung „Die Wanderhure“. Eine etwas andere Art die Stadt zu erkunden bietet dir eine Segway Tour durch Freiburg. Hierbei führt dich dein Guide, wie bei einer normalen Stadtführung, zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Tipp: Unsere Redaktion hat einen Ratgeber zu Segway Touren in Freiburg verfasst, der dir weiterführende Informationen über das Gerät selbst, sowie Voraussetzungen zum Fahren gibt.


Mögliche Touren in Freiburg

Stadtführung – Gässle, Bächle und das Münster

Auf den Stadtführungen durch Freiburg lernst du die Stadt noch auf die klassische Art kennen. Bei dieser Stadtführung wird im Besonderen auf die Bächle und Gässle, die Rheinkieselmosaike und das Münster in der Altstadt eingegangen. Dein Guide führt dich hierbei von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit und erzählt dir von der Geschichte Freiburgs. Hierbei erfährst du allerhand interessante Fakten und vielleicht auch ein paar Geheimtipps.

Mountainbike Singletrailwochenende

Gelegen am Rande des Schwarzwalds bietet Freiburg viele Mountainbikestrecken. An diesem Mountainbike Tour-Wochenende zeigt dir dein Guide die verschiedenen Singletrails, die dir in der Nähe von Freiburg geboten werden. Von flowigen bis hin zu ruppigen und steilen Trails findest du hier alles vor. Die Schwierigkeit der Trails wird an das Können der Fahrer angepasst, sodass jeder Teilnehmer seinen Spaß an der Sache hat. Um an der Tour teilzunehmen solltest du allerdings schon etwas Erfahrung im biken, sowie gute Kondition mitbringen und kein kompletter Anfänger sein.

Geocaching in Freiburg

Beim Geocaching in Freiburg kannst du ein spannendes Event erleben. Ab einer Gruppengröße von 12 Personen erkundest du so auch Teile der Stadt. Die Gruppe wird nochmal in kleinere Teams aufgeteilt, weswegen die Mindestteilnehmerzahl höher als bei anderen Touren angesetzt ist. Diese Teams spielen nun gegeneinander und müssen mithilfe eines GPS-Gerätes jeweils von Punkt zu Punkt kommen, wo sie neue Aufgaben und knifflige Rätsel lösen müssen. Das Team mit den meisten Punkten und der besten Zeit gewinnt. Doch eins ist sicher: Der Spaß steht hier jederzeit im Vordergrund!

Tipp: Als Krimi Variante gibt es dem ganzen Spiel nochmal einen besonderen Kick, falls du das normale Geocaching schon kennst.

Firmenevents in Freiburg

Für Firmen, die ein Firmenevent oder ein Teamevent planen, gibt es in Freiburg vielfältige Möglichkeiten. Ob Team-Mopoly, einer Variante des klassischen Brettspiels Monoppoly, ein Casino Klassik Teamevent oder Seifenkistenbau- und Rennen, als Teambuilding-Event.
Besonders spannend für Firmen ist die Tablet Team Challenge in Freiburg, da es für große Gruppen ideal ist. Hierbei wird die Gruppe in kleinere Teams unterteilt, welche nun verschiedene Aufgaben lösen müssen. Mithilfe des Tablets kommt man zu den Punkten, wo sich die jeweils nächste Aufgabe verbirgt. Bei diesem Event steht ein Pool aus mindestens 50 Missionen zur Verfügung. Ebenfalls bietet der Guide an Fragen zu ihrem Unternehmen in die Rätsel einzubinden. So wird das Event speziell auf ihre Firma zugeschnitten.

Junggesellenabschied in Freiburg

Die Gangsterjagd "The Target" ist ein spezielles Event für Junggesellenabschiede. Hierbei wird die Gruppe in Polizeiteams aufgeteilt, die den flüchtigen Verbrecher verfolgen und wieder einsperren sollen. Mit Hilfe eines Tablets können die Gruppen den Spuren des Täters folgen. Denn der Verbrecher begeht auf seiner Flucht weitere Straftaten und erhält dafür Belohnungen von seinem Auftraggeber. Die Polizeiteams müssen den Täter schnappen bevor er eine Millionen Euro zusammen hat – sonst hat er gewonnen.