Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Sächsische Schweiz – Aktivitäten und Ausflüge für deinen Urlaub

Unweit von Dresden liegt ein Naturparadies, das in seiner Art einzigartig ist. Die sogenannte Sächsische Schweiz ist der deutsche Teil des Elbsandsteingebirges in Sachsen. Der in Tschechien liegende Teil wird Böhmische Schweiz genannt. Entdecke die Sächsische Schweiz bei geführten Touren und genieße die außergewöhnliche Natur. Egal ob Wandern, Klettern oder Kanutouren, hier kommen Outdoor-Fans auf ihre Kosten!

🎁 Geschenkidee ab 35€ pro Person: Outdoor Touren und Aktivitäten in der Sächsischen Schweiz als Gutschein verschenken

Zu den Touren

Das Naturparadies Sächsische Schweiz

Die Sächsische Schweiz ist vor allem für ihre bizarren Felsformationen bekannt und damit besonders bei Kletterern ein bevorzugtes Reiseziel. Das Mittelgebirge erstreckt sich südöstlich von Dresden auf beiden Seiten der Elbe. Den Namen bekam die Landschaft im 18. Jahrhundert von zwei Schweizern, die über die Ähnlichkeit zu ihrer Heimat berichteten und den Begriff Sächsische Schweiz prägten.

Das bekannteste Ziel der Region, das jährlich 1,7 Millionen Besucher anlockt, ist der Nationalpark Sächsische Schweiz. Auf einer Fläche von 93,5 km² können Besucher an anderen Orten längst verschwundene Pflanzenarten entdecken, Tiere in ihrer natürlichen Umgebung betrachten oder sich durch die einmaligen Felsenformationen beeindrucken lassen. Wer sich für Geschichte interessiert, sollte die beeindruckende Festung Königstein besuchen, die auf einem Felsplateau über der Elbe liegt. Auf unserem Portal findest du zahlreiche Touren und Aktivitäten für deinen Aufenthalt in der in der Sächsischen Schweiz.

Wandern in der Sächsischen Schweiz

Selten kommt man der Natur näher als beim Wandern. Das gilt ganz besonders für Deutschlands einzigen Felsennationalpark – den Nationalpark Sächsische Schweiz. Die formenreiche Landschaft mit ihren bizarren Felsen und kühlen Schluchten ist nicht nur eines der schönsten Wanderreviere Europas, sie bietet auch eine einmalige Vielfalt an Lebensräumen für Pflanzen und Tiere. Und die erkundest du am besten bei einer geführten Wanderung. Die Auswahl ist groß – von der Tageswanderung über mehrtägige Ausflüge bis hin zu wahren Klettererlebnissen ist für jeden etwas dabei.

Die Tageswanderungen variieren nicht nur zwischen verschiedenen Schwierigkeitsgraden, sondern auch in den zahlreichen Strecken – kein Wunder bei einer Gesamtfläche von 360 km². Ob Bären und Eulen, blaue böhmische Berge oder atemberaubende Aussichten: Bei den angebotenen Touren hat der Besucher die Qual der Wahl. Immer mit dabei ist ein ortskundiger Guide, der nicht nur die besten Wege und Fotomotive kennt, sondern auch über Flora und Fauna berichten kann.

Ein Highlight ist die Wanderreise. Du bist acht Tage unterwegs und es geht vorbei an Wald- und Felslandschaften, Festungen und dem Sandsteingebirge. Die Tour fängt am „Großen Winterberg“ an der tschechischen Grenze an. Um das volle Potential dieser einzigartigen Landschaft zu ergründen, legt ihr auch einige Strecken mit der Bahn zurück, wie zum Beispiel nach Rathen zur Bastei und zur Festung Königstein. Die Reise durch die Sächsische Schweiz wäre nicht komplett ohne einen Abstecher nach Dresden. Um die wandermüden Füße zu schonen, lernt ihr die Geschichte und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten bei einer Stadtrundfahrt kennen. Nach acht Tagen und knapp 60 Kilometern beendet eine Fahrt mit der historischen Eisenbahn zurück nach Bad Schandau dieses unvergessliche Naturerlebnis.

Klettern in der Sächsischen Schweiz

Die Sächsische Schweiz ist ein großes Wandergebiet mit einem Wegenetz von insgesamt etwa 1.200 Kilometern Länge. Als größtes Felsklettergebiet im Osten Deutschlands bietet sie mit etwa 900 freistehenden Felsen auch beste Bedingungen für die „Hohe Schule“ des Kletterns.

Dabei sind nicht nur Profis, sondern auch Anfänger angesprochen, denn bei einem Kletterkurs bekommen sie die Sicherheit, um es mit dem abwechslungsreichen Gelände aufnehmen zu können. Bei einem zweitägigen Kurs lernst du von einem erfahrenen Guide die wichtigsten Knoten, das Gurt anlegen sowie sicheres Abseilen und Absichern des Kletterpartners. Auch die Besonderheiten des Felskletterns und die sächsischen Kletterregeln stehen auf dem Plan. Nach deiner erfolgreichen Gipfeltour kannst du dich ins Gipfelbuch eintragen.

Nach einem gelungenen Abschluss steht anderen Klettertouren nichts mehr im Wege. Wie wäre es mit einer eintägigen Tour, bei der du über herausragende Kletterwege einzigartige Gipfel erklimmst? Zur Belohnung liegt dem Gipfelstürmer die Sächsische Schweiz zu Füßen. Wem das nicht reicht, der kann sich bei einer Drei-Tages-Tour auspowern. Perfekt an die eigenen Bedürfnisse angepasst, stellt der Guide eine Tour zusammen, die allen Ansprüchen gerecht wird.

Rundflug über die Sächsische Schweiz

Majestätisch über die Gipfel gleiten und die gesamte Pracht dieser unvergesslichen Landschaft auf sich wirken lassen – ein Rundflug macht es möglich. An Bord einer original „Cessna“ fliegst du vorbei an den schönsten Sehenswürdigkeiten der Region. Erlebe in zwei Stunden aus der Vogelperspektive den spektakulären Ausblick über die Sächsische Schweiz und die nahegelegene Großstadt Dresden.

Kanutour durch die Sächsische Schweiz – Von Königstein nach Dresden

Wer Höhe nichts abgewinnen kann, der entdeckt seine Liebe zur Natur vielleicht lieber auf dem Wasser. Eine Kanutour auf der Elbe bietet dafür die besten Voraussetzungen. Sie gleiten ruhig an Flora und Fauna vorbei, während sich die majestätischen Felsenformationen auf der Wasseroberfläche spiegeln. Diese Tour wird Ihnen lange in Erinnerung bleiben, denn wer diesen Anblick erlebt hat, möchte immer wieder kommen.

Geschenkgutscheine

Alle Touren und Aktivitäten kannst du auch als Gutschein verschenken. Dabei ist man nicht an eine Tour gebunden, sondern kann den Geschenkgutschein für alle Angebote einlösen. Wir helfen dann natürlich beim Abstimmen des Tour-Termins und bei der Buchung!


Geschenkgutscheine für Outdoor-Touren und Aktivitäten