Die beliebtesten Aktivitäten und Ausflüge im Salzburger Land

Steckbrief

★★★★☆ – Adrenalinfaktor

★★★★★ – Spaßfaktor

★★★☆☆ – Familientauglichkeit

★★★★★ – Ausrüstung

Experten-Tipp für Dich:

Salzburg gehört zu den schönsten Städten Österreichs, und die umgebende Landschaft lädt nicht nur zum Wandern ein, sondern vor allem für jede Art von Wassersport.

Thomas, Team guiders

Tipps für Deine Reise ins Salzburger Land

Unser Nachbarland Österreich ist bei vielen Deutschen ein beliebtes Urlaubsziel. Dabei ist das Salzburger Land eine gern gewählte Region. Die Hauptstadt Salzburg ist ein schöner Ort für einen Städtetrip, um die Kultur und die Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Im gesamten Salzburger Land kannst Du einen ausgelassenen Urlaub voller Aktivitäten verbringen.

Landschaftlich ist das Salzburger Land in fünf Gaue aufgeteilt: Flachgau, Tennengau, Pinzgau, Pongau und Lungau. Gleichzeitig stimmen die Grenzen der Gaue mit den politischen Bezirken überein. Die gleichnamige Hauptstadt Salzburg ist die größte des Landes. Sie lockt ihre Besucher mit Kultur und historischen Sehenswürdigkeiten und Gebäuden. Beispielsweise hat Salzburg den Beinamen „Mozartstadt“ seinem berühmtesten Bürger, dem Komponisten Wolfgang Amadeus Mozart, zu verdanken. Zusätzlich locken einige Denkmäler, sowie Schlösser und Kirchen Kulturbegeisterte in die Stadt.

Doch das Salzburger Land ist mehr als nur seine Städte. Die Landschaft ist durch die alpinen Gebirge geprägt. Der höchste Berg ist hier der Großvenediger mit 3662 Metern. Die Flüsse und Seen bieten schöne Ziele, um im Sommer Abkühlung zu finden. Außerdem steht ein Drittel des Landes unter Natur- und Landschaftsschutz, so dass Du hier einige Naturparks, sowie den Nationalpark Hohe Tauern vorfindest.

Outdoor Geschenk-Gutscheine

Jetzt unvergessliche Erlebnisse verschenken

Die wichtigsten Fragen

Was kann ich im Salzburger Land machen?
Aktivurlauber finden in der Natur viele Möglichkeiten, verschiedenen Aktivitäten nachzugehen. Das alpine Bergland ist besonders für Bergwanderungen, Klettersteige und Mountainbike Touren prädestiniert. Die Flüsse, die durch das Bundesland fließen, bieten auch Freunden des Wassersports viele Gelegenheiten, hier aktiv zu sein. Von Kajaktouren über Rafting und Tubing kannst Du hier einiges erleben. Im Winter verwandeln sich die Berglandschaften in tolle Skigebiete. Hier können begeisterte Wintersportler verschiedene Wintersportarten austesten.
Welche Aktivitäten gibt es im Salzburger Land im Sommer?
Die Städte sowie die Natur im Salzburger Land bieten viel Platz für verschiedenste Aktivitäten und Ausflüge. Berge laden zum Mountainbiken, Wandern und Klettern ein. Eine Wanderreise im Salzkammergut bietet Dir eine schöne Möglichkeit viel vom Salzburger Land zu sehen. Hierbei lernst Du zusätzlich Interessantes über die Geschichte der Städte, an denen du vorbeikommst und kannst die tollen Landschaften genießen. An Flüssen, Seen und Schluchten kannst Du Aktivitäten wie Rafting, Kanufahren, Canyoning oder Hydrospeed nachgehen. Besonders Rafting ist in Österreich beliebt, da sich die Flüsse sehr gut für den Wassersport eignen. Die Strömungen und der Wechsel zwischen schnellen und ruhigen Passagen sind hier ideal. Im Salzburger Land findest Du eine schöne Rafting Tour für Einsteiger auf der Saalach. Vorab gibt der Guide eine Sicherheitseinweisung und erklärt, wie Du mit dem Paddeln umgehst. Während der Tour sind die Kommandos des Rafting Guides unbedingt zu befolgen, damit die gesamte Gruppe sicher durch die reißenden Strömungen und Wellen kommt. So erlebst Du eine actionreiche Wildwasser Tour und bist um eine einzigartige Erfahrung reicher. Um die Städte und deren Umgebung besser kennen zu lernen, bieten sich Segway Touren, klassische Stadtführungen oder Stadtrundfahrten an. Während einer Stadtrundfahrt durch Salzburg kannst Du die Sehenswürdigkeiten der Hauptstadt des Salzburger Landes ganz gemütlich entdecken. Die Rundfahrt gibt Dir einen guten Überblick. Am Ende erhältst Du zusätzlich die Salzburg Card und kannst noch auf eigene Faust weitere Ecken der Stadt erkunden. Einen richtigen Sporturlaub kannst Du in Zell am See erleben. Hier bist Du sieben Tage mit anderen Sportbegeisterten rund um die Stadt unterwegs. Zusammen mit einem professionellen Guide unternimmst Du Wanderungen, lernst neue Fitness Trends kennen oder klassische Outdoor Sportarten, wie Mountainbiken oder Joggen. Die Vielfalt an Sportarten, die Du während der Woche machst, lässt bestimmt keine Langeweile aufkommen. An einigen Tagen wirst Du Dich richtig auspowern, während Du an anderen eine leichte Wanderung unternimmst.
Was kann ich im Winter im Salzburger Land machen?
Im Salzburger Land liegen Teile des bekannten Skigebiets Ski amadé. Hier findest Du vom Skikurs über Skilanglaufkurse bis hin zum Freeridekurs alles, was das Wintersportherz begehrt. Egal, ob Du Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi bist: Bei uns findest Du verschiedene Wintersportarten für unterschiedliche Schwierigkeitsstufen. In einem Anfänger-Skikurs in Filzmoos bringt Dir ein professioneller Skilehrer die Grundtechniken bei. Auf dem eigenen Übungsgelände der Skischule hast Du genügend Platz und Ruhe, um die Techniken zu erlernen. Schneeschuhwanderungen, Tiefschneetouren und Skitouren sind ebenfalls beliebte Winteraktivitäten, denen Du im Salzburger Land nachgehen kannst. Bei diesen Aktivitäten kannst Du vor allem die Winterlandschaft um Dich herum genießen. Ausgerüstet mit Schneeschuhen oder speziellen Tourenski durchwanderst Du die Natur und kannst Dich an schönen Aussichten auf und über die Berge erfreuen.
Wo kann ich im Salzburger Land am besten Canyoning machen?
Eine Canyoning Tour in der Nähe von Lofer führt Dich durch die Fischbachklamm. Begleitet von einem erfahrenen Guide durchwanderst Du die Schlucht. Dieser gibt Dir vorab eine Sicherheitseinweisung und macht Dich mit Material und Ausrüstung bekannt. Danach kann Dein Canyoning Abenteuer beginnen. Dabei musst Du nicht nur durch die Schlucht wandern, sondern kletterst, springst und rutschst, um diese zu durchqueren. Dies bietet Dir ein Naturerlebnis der besonderen Art.
Kann ich im Salzburger Land auch Segway fahren?
Entdecke beispielsweise die Umgebung von Flachau während einer Segway See Tour. Vor der Tour erhältst Du eine kurze Einweisung in den Umgang mit dem Gerät. Dann geht es los, und Dein Guide führt Dich zu den Gebirgsseen der Umgebung. Dabei fährst Du an Almen, Wiesen und kleinen Ortschaften vorbei und entdeckst schöne Landschaften. Dabei kannst Du das schwebende Gefühl auf dem Segway genießen.
Welche Klettersteige im Salzkammergut sind empfehlenswert?
Du bist ein begeisterter Kletterer? Dann ist eine Klettersteig Tour eine schöne Idee für Dich. Jeder Klettersteig birgt seine eigenen Herausforderungen. Mit einem Guide besteigst Du in kleineren Gruppen die Klettersteige Drachenwand, Postalmklamm, Mahdlgupf und Traunseesteig, inklusive wunderschönen Blick auf den blauen Wolfgangsee.
Was passiert, wenn ich aus dem Boot falle?
Das kann beim Rafting durchaus mal vorkommen. Allerdings trägst du einen Neoprenanzug und zusätzlich noch eine Schwimmweste, die beide Auftrieb geben. So kann in der Regel nicht viel passieren, und du wirst von den anderen Teilnehmern schnell wieder in das Boot gezogen.
Wieviel Kilogramm hält ein Rafting-Boot aus?
Die größeren Rafting Boote – mit maximal zwölft Teilnehmern – halten mindestens 900 Kilogramm aus. So ist gewährleistet, dass selbst etwas schwer gewichtigere Teilnehmer ohne Probleme an einer Rafting Tour teilnehmen können.
Muss man für's Rafting schwimmen können?
Obwohl jeder Teilnehmer eine Schwimmweste bekommt, ist die Fähigkeit Schwimmen zu können eine Voraussetzung zur Teilnahme an einem Rafting Abenteuer.
Ab wann dürfen Kinder mit zum Rafting?
Für Rafting Touren gibt es keine generelle Altersbeschränkung. Voraussetzung ist, dass der Teilnehmer schwimmen kann. Somit eigenen sich die Rafting Touren auch gut für Kindergeburtstage.
Wie gefährlich ist Rafting für Kinder?
Rafting ist eine Outdoor Sportart. Dementsprechend besteht auch immer ein Risiko. Das Risiko kannst du aber ziemlich in Grenzen halten, wenn du darauf achtest mit welchem Anbieter du die Tour machst. In unseren Rafting Angeboten findest du erfahrene Anbieter und kannst dich auch an Erfahrungen anderer Tourteilnehmer orientieren.
Ist Rafting geeignet für Jugendgruppen und Klassenfahrten?
Rafting eignet sich sehr gut für eine Jugendgruppe. Die Jugendlichen werden durch einen erfahrenen Guide – jedem Boot ist in der Regel ein Guide zugeteilt – angeleitet und lernen in der Gruppe die Herausforderungen des Raftings zu meistern.

Weitere Vorschläge für Dich

Get Updates & More

Thoughtful thoughts to your inbox