Die beliebtesten Aktivitäten und Ausflüge für Deinen Trip nach Düsseldorf

Steckbrief

★☆☆☆☆ – Adrenalinfaktor

★★★★★ – Spaßfaktor

★★★★☆ – Familientauglichkeit

★☆☆☆☆ – Ausrüstung

Experten-Tipp für Dich:

Düsseldorf ist bekannt für seine wunderschöne Flaniermeile am Rhein, seine Kunstmuseen, Schloss Benrath und nicht zuletzt sein Altbier – unbedingt probieren!

Thorsten, Team guiders

Tipps für Deine Reise nach Düsseldorf

Die Landeshauptstadt von NRW ist nicht nur als Messesitz und Wirtschaftsstandort bekannt. Denn an der Rheinpromenade und auf der Königsallee lässt es sich bestens flanieren und in der Altstadt bei einem Altbier entspannen. Hier, an „der längsten Theke der Welt“, sind schließlich alle gleich.

Düsseldorf liegt im Rheinland und ist Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt und – mit einer Fläche von 217 Quadratkilometern und fast 600 000 Einwohnern – nach Köln die größte Stadt im Bundesland. Düsseldorf liegt überwiegend am linken Ufer des Rheins. Berühmt ist die Stadt für seinen edlen Einkaufsboulevard – die Königsallee – sowie die Rheinpromenade und die Altstadt mit der „längsten Theke der Welt“: An die 300 Kneipen, Lokale, Diskotheken und Hausbrauereien tummeln sich auf ungefähr einem halben Quadratmeter. Das sorgt für ein pulsierendes Nachtleben. Außerdem ist Düsseldorf eine Hochburg des Karnevals.

Düsseldorf bietet aber auch denjenigen genug, die nicht aufs Feiern aus sind: Die Stadt ist Messesitz und einer der stärksten Wirtschaftszentren Deutschlands. Außerdem ist Düsseldorf unter anderem bekannt für seine Rheinuferpromenade, viele Museen und Galerien und es zieht durch seine Kunstakademie viele Künstler an. Im berühmten Medienhafen sind außerdem die Wahrzeichen von Spitzenarchitekten zu bewundern. Die 22 Hochschulen ziehen zudem viele Studenten in die Stadt. Denn in Düsseldorf lässt es sich schließlich gut leben: Die Unternehmensberatung Mercer wählt Düsseldorf regelmäßig als eine Stadt mit der höchsten Lebensqualität in Deutschland.

Ein Besuch in Düsseldorf lohnt sich immer und mit einer unserer Führungen lernst Du die Stadt mal auf eine andere Art kennen.

Outdoor Geschenk-Gutscheine

Jetzt unvergessliche Erlebnisse verschenken

Die wichtigsten Fragen

Was kann man in Düsseldorf machen?
Düsseldorf hat für seine Besucher eine Menge zu bieten. Besonders die Altstadt ist ein beliebtes Touristenziel. Tagsüber kann man durch die schmalen Gassen schlendern und abends geht dann das bunte Treiben los. Urige Brauhäuser, moderne Bars und Diskotheken versammeln die Menschen in der Altstadt. Besonders beliebt ist eine Führung durch die Düsseldorfer Altstadt mit Brauereibesichtigung. Etwas weiter beginnt dann das Rheinufer. Wer diesem folgt kommt zum Medienhafen. Dieser Stadtteil bietet individuelle Bauten, hippe Restaurants und eine tolle Aussicht. Weltbekannt ist auch die Königsallee. Selbst wenn es der Geldbeutel vielleicht nicht zulässt, lohnt es sich doch, einfach mal über die "Kö" zu schlendern. Wer eine tolle Aussicht über Düsseldorf genießen möchte, sollte sich auf den Rheinturm begeben. Eine einfache und bequeme Art die Stadt zu erkunden, bieten unsere Segway Touren. Während unseren kulinarischen Stadtführungen lernst Du Düsseldorf von einer anderen Seite kennen: Es geht in Restaurants, Cafés und Kneipen sowie in Ateliers und Geschäfte, in denen wahre Kleinode entdeckt werden können. Bei unseren kulinarischen Touren in Flingern, Carlstadt und im Medienhafen gibt es verschiedenste Kostproben – von Süßigkeiten und Eis über Kaffee-Spezialitäten bis hin zu Currywurst und Gulaschsuppe. Für jeden ist etwas dabei – selbst für Veganer und Vegetarier. Zusätzlich gibt ein Guide Informationen über den Stadtteil, in dem die kulinarische Erkundungstour grade stattfindet.
Was ist ein Geheimtipp für Düsseldorf?
Einen Altstadtbummel inklusive der Rheinuferpromenade sollte bei einem Trip nach Düsseldorf nicht fehlen. Ein Besuch der Kneipe "Uerige" lohnt sich für Touristen unbedingt. Hier sollte ein Killepitsch getrunken werden, eine echte Düsseldorfer Spezialität. Wer etwas mehr Zeit mitbringt, kann sich das historische Kaiserswerth ansehen, das etwas außerhalb liegt. Direkt am Rheinufer befindet sich die Ruine einer Festungsanlage aus der Zeit des Kaisers Friedrich Barabrossa. In direkter Nähe laden Cafés und Biergärten nach der Besichtigung zum Verweilen ein.
Was hat es mit dem Altbier in Düsseldorf auf sich?
Das Altbier ist Düsseldorfs regionale Spezialität. Die Düsseldorfer brauen ihr Bier nach süffiger Tradition und rheinischer Lebensart. Während unseren Altbier-Touren und Brauerei-Besichtigungen lernst Du, warum das Alt ein „lecker Dröpke“ ist. Es geht durch Brauhäuser, Biergärten und Brauereien und Du schmeckst bei den Verkostungen den Unterschied der verschiedenen Altbiere. Die blaugeschürzten Köbesse – die Bierkellner – sind immer gut gelaunt und wissen immer einen fröhlichen Spruch. Lerne die Düsseldorfer Kultur und ihren Frohsinn kennen. Denn: Vor dem Alt ist eben jeder gleich.
Wo kann man sich auf die Spuren der Japaner in Düsseldorf begeben?
Düsseldorf hat die drittgrößte japanische Gemeinde in Europa. Auf der Immermann Straße hat sich das japanische Viertel gebildet. Hier findet man ein großes Angebot an japanischen Supermärkten, Geschäften und Restaurants. Zu empfehlen ist besonders das Kushi-Tei of Tokyo, hier gibt es Kleinigkeiten vom Grill, und so hat man die Gelegenheit sich durch die Köstlichkeiten zu probieren. Der Japan-Tag ist ein deutsch-japanisches Begegnungsfest, das seit 2002 jährlich im Mai oder Juni am Düsseldorfer Rheinufer gefeiert wird.
Was ist die längste Theke der Welt?
Die Düsseldorfer Altstadt ist vor allem als die längste Theke der Welt bekannt. Dieser Werbespruch wurde schon in den 1960er Jahren geprägt und ist bis heute bekannt. Man sollte aber nicht erwarten, eine kilometerlange Theke vorzufinden. Mit diesem Ausdruck ist vielmehr die große Auswahl an Kneipen, Bars, Restaurants und Diskotheken gemeint.
Wo kann man in Düsseldorf abends gut ausgehen?
Es kommt natürlich ganz darauf an, welche Küche Du suchst. Ein Tipp ist das Restaurant Füchschen, eine echte Düsseldorfer Institution.
Wo gibt es die beste Pizza in Düsseldorf?
Man sagt, dass es die beste Pizza in der Pizzeria Pinocchio in der Altstadt gibt. Der Familienbetrieb ist gerade von einem großen Reise-Portal zur viertbesten Pizzeria Deutschlands gewählt worden, und wenn man an der Pizzeria vorbeischlendert sieht man stets eine Warteschlange.
Ich plane ein Firmenevent in Düsseldorf. Was könnt Ihr empfehlen?
Eine sehr beliebte Variante eines Firmenevents ist das Geocaching in Düsseldorf. Hierbei handelt es sich um eine Art moderne "Schnitzeljagd". In kleineren Teams werden knifflige Aufgaben gelöst und so die auf die ganze Stadt verteilte Caches (Verstecke) entdeckt.
Welche Firmenevents und Betriebsausflüge gibt es in Düsseldorf?
In Düsseldorf haben wir eine breit gefächerte Auswahl von verschiedenen Firmenevents und Betriebsausflügen. Wer dachte, dass Rafting nur in den Alpen angeboten wird, irrt sich. Mitten in Nordrhein-Westfalen könnt Ihr an einer spannenden Rafting Tour teilnehmen. Ihr startet auf der Erft, wo enge Kurven und kleine Stromschnellen echtes Wildwasser Feeling aufkommen lassen. Weiter geht es dann auf dem Rhein bis nach Düsseldorf. Wer ein spritziges Wasservergnügen mit reichlich Adrenalin erleben will, ist bei dieser Rafting Tour genau richtig. Vor allem für Teamevents und Betriebsausflüge ist das gemeinsame Erlebnis eine tolle Sache. Wenn Du weitere Informationen zu den Events benötigst, freuen wir uns auf eine Nachricht von Dir per Mail oder Telefon, und wir unterstützen Dich bei der Planung. Spannend für Dich könnte auch unser Ratgeber zum Thema Firmenevents in Düsseldorf sein (Link siehe unten).
Shopping in Düsseldorf - wo kann man einkaufen gehen?
Die Königsallee mit ihren edlen Geschäften ist natürlich die exklusivste Shoppingmeile. Die "Kö" ist bei Düsseldorfern und Besuchern besonders zum Flanieren sehr beliebt. Als Shoppingmetropole hat Düsseldorf noch viele weitere Shoppingviertel zu bieten. Die "Kö", die Altstadt und die Schadowstraße werden durch neue, moderne Geschäfte in Stadtteilen wie Flingern und Unterbilk ergänzt.
Was kann man mit Kindern in Düsseldorf machen?
Auch für die Kleinen gibt es in Düsseldorf eine Menge zu entdecken. Ein Besuch im Aquazoo im Nordpark ist interessant für Groß und Klein, und im Sommer kann man den Tag im schönen umliegenden Park ausklingen lassen. Auch ein Besuch im Naturkundemuseum in Benrath lohnt sich. Ein Abenteuer ist sicherlich auch ein Ausflug zum Rheinturm, von dort hast Du die beste Aussicht über Düsseldorf.
Was kann man in Düsseldorf zum Karneval machen?
Also eigentlich ist in Düsseldorf an Karneval überall etwas los. Gerade die Ratinger Straße ist für ihr buntes Karnevalstreiben bekannt. Gute Parties finden zum Beispiel im Schlösser Zelt am Burgplatz statt.
Wo gibt es die besten Pommes in Düsseldorf?
Hier sind sich die Düsseldorfer einig: Die besten Pommes gibt es bei Fritz&Friends. Trotz der oftmals langen Schlange sollte man sich wirklich die paar Minuten Zeit nehmen und auf die leckeren Pommes warten.
Eignet sich Düsseldorf für einen Junggesellenabschied?
Düsseldorf ist nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel für einen Städtetrip sondern auch ein passender Ort für einen Junggesellenabschied. Die Altstadt mit "der längsten Theke der Welt" lädt gerade dazu ein. Einen besonderen Junggesellenabschied könnt Ihr zum Beispiel bei einer Altbiertour in Düsseldorf erleben. Ihr besucht circa fünf Brauereien, in denen Ihr die Düsseldorfer Bierspezialitäten testen könnt. Dazu erwartet Euch ein deftiges Essen und das Altbierquiz am Ende der Tour. Diese Tour eignet sich perfekt, um den Abschied vom Junggesellendasein gebührend zu feiern. Packe alle Deine Freunde ein, und der Spaß kann losgehen.
Kann ich in Düsseldorf auch Segway fahren?
Lerne die Düsseldorfer Sehenswürdigkeiten bei einer entspannten Segway Tour kennen. Mühelos gleitest Du auf dem motorisierten Stehroller durch die Innenstadt, vorbei am Medienhafen, der Altstadt und dem Regierungsviertel. Vorkenntnisse sind für die Teilnahme nicht nötig. Zu Beginn erhältst Du von unseren erfahrenen Guides eine Einweisung in die Steuerung des Segways. Nach einer kurzen Probefahrt kann der Spaß auf zwei Rollen losgehen.

Weitere Vorschläge für Dich

Get Updates & More

Thoughtful thoughts to your inbox