Die beliebtesten Aktivitäten und Ausflüge für Deinen Trip nach Österreich

Steckbrief

★★★★☆ – Adrenalinfaktor

★★★★☆ – Spaßfaktor

★★★★☆ – Familientauglichkeit

★★★☆☆ – Ausrüstung

Experten-Tipp für Dich:

Österreich bietet einfach alles, was das Outdoor-Herz begehrt: Berge, Wälder, Wiesen, Seen und Flüsse. Las‘ Dich inspirieren und bleib‘ am besten eine ganze Woche hier.

Thomas, Team guiders

Tipps für Deine Reise nach Österreich

Österreich ist ein beliebtes Urlaubsziel für Aktivurlauber und Kulturinteressierte. Jährlich zieht es zahlreiche Touristen in die sogenannte „Alpenrepublik“. Besonders Berg- und Wintersportler sind gerne in Österreich unterwegs. Ob Bergwandern, Bergsteigen, Mountainbiken oder im Winter Skifahren und Skitouren gehen: In Österreich hast Du die Qual der Wahl. Die Vielfalt an Aktivitäten im Sommer und im Winter bieten ausreichend Möglichkeit, einen ganz besonderen Urlaub zu verbringen.

Mehr als 62 Prozent des Landes sind alpines Hochgebirge. Der Großglockner ist mit 3798 Metern der höchste Berg und liegt in den Hohen Tauern. Auf Aktivurlauber und Kulturinteressierte warten sechs Nationalparks und einige UNESCO Welterbegüter. Dabei sind sowohl Kulturerbe als auch Naturerbe zu bestaunen.

In der Bundeshauptstadt Wien wird besonders Kultur groß geschrieben. Im 18ten und 19ten Jahrhundert war die Stadt Mittelpunkt des Musiklebens. Dies ist bis heute noch zu sehen: Opernhäuser, Theater und Orchester, sowie Festspiele und Konzerte der Wiener Philharmoniker prägen das Stadtleben. Außerdem bekannt ist die große Wiener Kaffeehauskultur, welche seit 2011 sogar zum immateriellen UNESCO Kulturerbe gehört. Insgesamt hat die Stadt einige bedeutende Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Aktivurlauber verbinden mit Österreich vor allem Berg- und Wintersport. Über 1.100 Kilometer Wanderwege und die atemberaubende Alpenwelt sind ein wahres Paradies. Wintersportbegeisterte finden in den Skigebieten, wie Zillertal, Flachau, Hochkönig und Sölden ihr Eldorado.

Outdoor Geschenk-Gutscheine

Jetzt unvergessliche Erlebnisse verschenken

Die wichtigsten Fragen

Was kann ich in Österreich im Winter machen?
In Österreich gibt es viele tolle Skigebiete. Einige davon gehören zu den schneesichersten Skigebieten, in denen an mindestens 100 Tagen im Jahr mehr als 30 Zentimeter Schnee liegen. Anfänger wie Profis haben hier die Gelegenheit, Winterspaß pur zu erleben. Für Anfänger sind die zahlreichen Skikurse und auch Snowboardkurse ideale Angebote. Wenn Du mit Deiner Familie einen gemeinsamen Winterurlaub planst, sind spezielle Familienkurse eine schöne Möglichkeit, die Zeit gemeinsam aktiv zu verbringen. Gleichermaßen finden auch fortgeschrittene Ski- oder Snowboardfahrer Kurse, in denen sie ihre Technik verbessern oder Tricks lernen. Freeridekurse und Touren bieten erfahrenen Skifahrern mehr Action und Spaß abseits der Piste. Du möchtest nicht die Piste hinab fahren sondern lieber durch die Winterlandschaft spazieren? Dann ist eine Schneeschuhwanderung das Richtige für Dich. Hierbei entdeckst Du eine Winterlandschaft, die Skifahrer so nicht zu sehen bekommen. Eine ganz andere Wintersportart ist das Eisklettern. Lerne mit Pickel und Steigeisen umzugehen und kraxle beeindruckende Eiswände hoch. In den Skigebieten Österreichs warten vielfältige Angebote auf Dich!
Was kann ich im Sommer in Österreich machen?
Der Sommer eignet sich genauso gut für einen Urlaub in Österreich wie der Winter. Bei warmen Temperaturen lockt Dich die Natur Österreichs an die frische (Berg-)Luft. Die zahlreichen Wanderwege führen Dich durch wunderbare Landschaften und in atemberaubende Höhen. Auf geführten Wanderungen entdeckst Du Flora und Fauna und lernst vielleicht sogar etwas über die regionale Geschichte. Eine lange Tour bieten die Alpenüberquerungen, die Dich auf verschiedenen Wegen über die Alpen bringen. Dabei ist natürlich eine gute Kondition und Trittsicherheit gefragt. Wenn Du die Berge lieber auf eine andere Art erklimmst, sind Klettertouren oder Klettersteige bestimmt passende Aktivitäten für Dich. Um in den Klettersport hinein zu finden, sind Kletterkurse für Anfänger ideale Angebote. Begleitet und geleitet von einem professionellen Bergführer, der auf Deine Sicherheit achtet, kannst Du so in den Sport hinein schnuppern. Die Bergwelt in Österreich ist allerdings auch für Mountainbikefahrer ein tolles Gebiet, um dem Hobby Radsport nachzugehen. Bei einer geführten Mountainbike Tour lernst Du durch den Guide die besten Wege kennen. Außerdem kann Dir dieser von der Gegend erzählen und Dir tolle Aussichtspunkte zeigen. An besonders heißen Tagen im Sommer bringen Dir die unterschiedlichen Wassersportarten eine willkommene Abkühlung. Besonders auf den Flüssen Österreichs macht Rafting großen Spaß, da es starke Strömungen und Stromschnellen mit tollen Wellen gibt. Doch auch eine einfache Kanu- oder Kajaktour ist eine passende Aktivität, die etwas Abkühlung bringt. Eine ganz besondere Aktivität ist das Canyoning oder auch Schluchtenwandern. Begleitet von einem professionellen Guide entdeckst Du die Schlucht und die schöne Natur um Dich herum. Ein einzigartiges Erlebnis, welches Du so schnell nicht vergisst. Die Großstädte Österreichs kannst Du während einer klassischen Stadtführung, Stadtrundfahrt oder einer spannenden Segway Tour erkunden. Hier wirst Du jeweils zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten geführt und erfährst von der Geschichte der Stadt. Stadtführungen gibt es auch zu verschiedenen Themen oder nur durch bestimmte Stadtgebiete, wie beispielsweise durch die Wiener Altstadt.
Welche Region in Österreich muss man gesehen haben?
Tirol ist das drittgrößte Bundesland in Österreich und liegt im Westen. Vorherrschend sind hier die Alpen, welche das Landschaftsbild prägen. Außerdem findest Du in Tirol den höchsten Berg Österreichs, den Großglockner. Dieser lädt zu Bergwanderungen und im Winter zu verschiedenen Wintersportarten ein. Tirol ist besonders im Winter eine beliebte Urlaubsregion, da es zu den schneesichersten Gebieten Österreichs gehört. Von Skikursen und Skitouren über Freeriden und Eisklettern hin zu Tiefschneetouren wird Dir in Tirol alles geboten, was der Wintersport so hergibt. Egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener: Hier findest Du das passende Angebot. Ein Skikurs für Erwachsene im Pitztal führt Dich in den beliebtesten Wintersport ein. Professionelle Skilehrer sorgen für Deine Sicherheit und bringen Dir die Grundkenntnisse bei. Wem Skifahren zu langweilig ist, der kann einen tollen Freeridekurs machen und abseits der Piste durch den Schnee sausen. Für diejenigen, die es lieber gemütlicher angehen, ist eine Schneeschuhwanderung genau das Richtige. Im Sommer warten auf Aktive Angebote wie Canyoning, Rafting oder Klettern. Das Land Salzburg mit seiner gleichnamigen Hauptstadt ist eine beliebte Region in Österreich. Besonders im Winter zieht es viele Touristen in die Region, um den vielfältigen Wintersportangeboten nachzugehen. Die sicheren Schneeverhältnisse sorgen in den Skigebieten für großen Andrang. Ob Skifahren, Snowboarden, Skitourengehen oder Langlaufen – hier findet jeder Wintersportler das passende für sich. Doch auch im Sommer hat das Salzburger Land einige schöne Aktivitäten zu bieten. Canyoning und Rafting gehören im Sommer zu den beliebtesten Touren. Diese actionreichen Wassersportangebote sind eine perfekte Erfrischung an heißen Sommertagen. Klettertouren und Klettersteige, beispielsweise im Salzkammergut, sind für schwindelfreie Aktivurlauber passende Angebote. Egal, ob Anfänger oder erfahrener Kletterer. Die Städte im Salzburger Land kannst Du am besten mit einer Stadtführung oder einer Segway Tour erkunden. Neben einer klassischen Stadtführung kannst Du Salzburg beispielsweise auch während einer Stadtrundfahrt entdecken. Niederösterreich ist das größte Bundesland Österreichs und umfasst eine Fläche von circa 19.178 Quadratkilometern. Es umschließt die Bundeshauptstadt Wien, welche gleichzeitig das kleinste Bundesland Österreichs ist. In Niederösterreich kannst Du schöne geführte Wanderungen durch die Natur unternehmen und die angenehme Ruhe genießen. Auch eine Canyoningtour am Taglesbach ist hier möglich. Klettere, rutsche und springe durch die Schluchten und erlebe einen unvergesslichen Tag. Wien kannst Du hingegen bei einer klassischen Stadtführung, einer Themenführung oder auf einer Radtour kennenlernen. Wenn Du es gemütlicher magst, ist eine Segway Tour die perfekte Idee für Dich. Die motorisierten Stehroller sind immer noch ein großer Trend und bringen Dich schnell zu den vielen Sehenswürdigkeiten. Hoch in die Luft geht es in Wien mit einem Helikopter Rundflug: Genieße den Ausblick auf die Stadt aus der Vogelperspektive! Ein einzigartiges Erlebnis, um eine Stadt von einer anderen Seite kennenzulernen. Vorarlberg ist das westlichste Bundesland in der Republik Österreich und flächen- sowie bevölkerungsmäßig das zweitkleinste Bundesland. Im Sommer laden die Berge zu langen Wanderungen und Bergtouren ein. Von hier aus starten einige Alpenüberquerungen oder einfache geführte Wanderungen. Du bist lieber direkt am Berg? Dann kannst Du beispielsweise einen Klettersteigkurs unternehmen. Das Kleinwalsertal bietet sich außerdem für geführte Radtouren oder eine Canyoningtour an. Im Winter sind die Berge das perfekte Skigebiet, und Du kannst Skifahren einen Snowboardkurs machen oder eine Schneeschuhwanderung zum Hohen Ifen unternehmen. Die Möglichkeiten und Angebote sind vielfältig!
Welche Alpenüberquerung ist empfehlenswert?
Die siebentägige Alpenüberquerung auf dem E5 führt dich von Hirschegg nach Italien ins schöne Schnalstal. Ein erfahrerner Bergführer begleitet dich und die Gruppe auf dem Weg und führt euch über Stock und Stein. Du übernachtest auf urigen Hütten inklusive Halbpension, so dass Du morgens gut gestärkt in den neuen Tag starten kannst. Teilweise ist hier auch ein Rucksacktransport möglich und bietet Dir etwas Entlastung. Immer wieder entdeckst Du auf dieser Tour tolle Landschaften und genießt atemberaubende Aussichten auf das Dich umgebende Berg- und Gipfelpanorama.
Welche Canyoning-Tour in Österreich ist schön?
Bei einer Canyoning Tour im Kleinwalsertal entdeckst Du die Natur entlang eines Wasserlaufs. Dein professioneller Guide weist Dich zu Beginn in die Sicherheitsausrüstung ein. Dann kann die Tour beginnen und bald kommt schon die erste Stelle, an der Du Dich abseilen kannst, ins Wasser springst oder rutschst. An anderen Stellen musst Du die Schlucht erst wieder hochklettern, um weiter zu kommen. Canyoning ist ein Naturerlebnis, das Du nicht so schnell vergisst.
Kann ich Wien mit dem Segway erkunden?
Mit einer Segway Tour durch Wien lernst Du die Hauptstadt Österreichs auf besondere Weise kennen. Nach einer Einführung in den Umgang mit den Geräten beginnt die Tour. Dein Guide führt Dich zu den Sehenswürdigkeiten Wiens und erzählt von deren Geschichte, sowie der Geschichte der Stadt selbst. Das schwebende Fahrgefühl macht diese Art der Stadtführung zu einem einzigartigen Erlebnis.
Was sind Klettersteigtouren?
Geführte Klettersteigtouren sind für Anfänger und fortgeschrittene Kletterer gedacht. Es müssen spektakuläre Schluchten überquert und kleine Gratgipfel erklommen werden. Ein professioneller Bergführer begleitet die Tour und achtet auf die Sicherheit der Teilnehmer. Die Gruppengröße umfasst bei diesesn Touren immer sehr geringe Teilnehmerzahlen, um eine individuelle Betreuung möglich zu machen. Zusätzlich erklärt der Guide allen Teilnehmern die Sicherheitsausrüstung.
Wo kann man in Österreich am besten raften?
Die Rafting Tour auf der Imster Schlucht verspricht Dir Wildwasserspaß pur! Die Imster Schlucht gehört zu den beliebtesten Wildwasserterrains Europas, da sie tolle Stromschnellen, große Wellen und starke Strömungen verspricht. Diese wechseln sich jedoch auch mit ruhigeren Passagen ab, bei denen Du kurz verschnaufen kannst. Wichtig ist, dass die Gruppe auf die Kommandos des Bootführers hört und im Team zusammenarbeitet. Nur so kommst Du sicher und heil durch die heftigen Strömungen. Ein tolles Erlebnis für jeden Adrenalinjunkie!
Gibt es Anfängerkurse für Skitourengehen?
Der Skitour Schnupperkurs in der Steiermark ist ein toller Kurs für Anfänger. Dein erfahrener Bergführer zeigt Dir die wichtigen Grundlagen und Techniken, die Du zum Skitourengehen benötigst. Außerdem weist Dich der Guide in die Nutzung der Sicherheitsausrüstung ein, bevor die Tour in der Steiermark dann losgeht. Durch eine kleine Gruppengröße von drei bis sechs Personen ist eine individuelle Betreuung möglich. Entdecke den Wintersport und dabei tolle Winterlandschaften!

Weitere Vorschläge für Dich

Get Updates & More

Thoughtful thoughts to your inbox