Einmalige Outdoor Touren und Reisen

FAQ: Eisklettern - Ausrüstung und Tourenplanung

Hier findest du die wichtigsten Informationen zum Thema Eisklettern.

Eisklettern: Tourenplanung

Es gibt zahlreiche Kurse, bei denen du das Eisklettern als Anfänger lernen kannst. Eine gute Übersicht findest du in unserer Tourenliste.
Eisklettern ist auf jeden Fall ein besonderes Erlebnis. Je nach Vorkenntnissen kannst du die Routen variieren, sodass du als geübter Kletterer beim Eisklettern herausgefordert wirst.
Grade in den vergangenen Jahren ist Eisklettern immer beliebter geworden. Neben den offiziellen Wettkämpfen gibt es für Freizeitsportler bereits zahlreiche geführte Eisklettertouren, die in verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten werden.
Es gibt verschiedene Wettbewerbe im Eiswandklettern, wie den UIAA Ice Climbing Worldcup. Allerdings finden diese Wettkämpfe im Vergleich zu den geführten Eisklettertouren an künstlichen Eiswänden statt.
In Deutschland eignen sich vor allem die Alpen zum Eisklettern. Die Berglandschaft bietet abwechslungsreiche Klettermöglichkeiten. Zum Beispiel kannst du im Berchtesgadener Land Eisklettern an gefrorenen Wasserfällen ausprobieren.
In nahezu jedem größeren Wintersportort hast du die Möglichkeit, an einer geführten Eisklettertour teilzunehmen. Viele Tourangebote zum Eisklettern in Österreich findest du beispielsweise in den Alpen.
Bei einer Steigung von 50 Grad kannst du problemlos Eisklettern. In der Regel kletterst du an Eiswänden mit einem Winkel zwischen 40 und 90 Grad.
Ja, du kannst hier Outdoor Geschenkgutscheine kaufen. Den Wert bestimmst du selber und bist nicht an irgendwelche Preisvorgaben gebunden.

Eisklettern: Ausrüstung

Für das Eisklettern benötigst du ähnliche Ausrüstung wie für das herkömmliche Klettern. Hüftgurt, Seile oder Sturzhelm gehören beim Eisklettern ebenfalls zur Grundausstattung. Zusätzlich wird eine spezielle Ausrüstung, wie Eispickel oder Eisschrauben, benötigt.
Die Ausrüstung beim Eisklettern ist relativ teuer. Für eine vollständige Ausrüstung musst du mit Kosten von 1 000 Euro und mehr rechnen. Angebote findest du in verschiedenen Online-Shops im Internet. Alternativ ist es möglich, dir die benötigte Ausrüstung zu leihen. Die geführten Eisklettertouren beinhalten in der Regel den Ausrüstungsverleih.
Durch die gebogene Form des Eispickels liegt dieser deutlich besser in der Hand. Außerdem dringt der Eispickel durch die Biegung leichter in das Eis ein, sodass du Kraft sparst.