Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Junggesellenabschied im Allgäu feiern

Als Trauzeuge oder Trauzeugin obliegt dir die Organisation des Junggesellenabschieds. Um den Tag zu einem besonderen für Braut beziehungsweise Bräutigam zu machen gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Wenn du noch keine Ideen hast, was du an dem Tag planen willst, bist du hier genau richtig.

In unserem Ratgeber geben wir dir nicht nur Tipps zur Planung an die Hand, sondern stellen dir verschiedene Aktivitäten vor, die du im Allgäu zum JGA unternehmen kannst.

Button Outdoor Touren im Allgäu

🎁 Geschenkideen für Ihre Mitarbeiter ab 89€ pro Person: Outdoor Touren und Aktivitäten im Allgäu als Gutschein verschenken

Das Allgäu

Die Region Allgäu ist zu Teilen in Bayern, sowie in Baden-Württemberg gelegen. Teilweise erstreckt es sich sogar bis nach Österreich rein. Hier liegen wie in Bayern die Allgäuer Alpen. Der Großteil der Allgäuer Alpen jedoch gehört zu Österreich. Das Allgäu bietet seinen Besuchern und Urlaubern tolle Landschaften mit Gebirgen, Seen und Felsschluchten. Hier kannst du schöne Pfade entlang wandern, an Bergen klettern, Mountainbike fahren, eine spaßige Rafting Tour unternehmen oder beim Canyoning eine der Schluchten durchqueren. Die Auswahl an Aktivitäten ist zahlreich.

Dadurch ist das Allgäu auch für einen erlebnisreichen Junggesellenabschied prädestiniert. Hier kannst du mit deinen Freunden Action, Spaß und Spannung erleben.

Tradition Junggesellenabschied in Deutschland

Weißt du wo der Brauch des Junggesellenabschieds seinen Ursprung hat? Nein? Vor vielen tausenden von Jahren haben die Spartaner ihn ins Leben gerufen. Der Grund: Bräutigam und Braut sollten getrennt voneinander noch mal die Gelegenheit haben ausgelassen zu feiern. An dem Grundgedanken hat sich somit über die vielen Jahre nichts geändert.

Jahrelang war in Deutschland jedoch der Polterabend der vorherrschende Brauch, an dem Braut und Bräutigam gemeinsam gefeiert haben.

Erst seit einigen Jahren hat sich der Trend wieder zum Junggesellenabschied hin bewegt. Immer wieder hat man die Junggesellen- und Junggesellinnengruppen an Verkleidungen und einem Bauchladen erkannt. Mittlerweile wollen viele Junggesellengruppen etwas mehr: Sie wollen gemeinsam etwas erleben! Besonders beliebt sind actionreiche und spannende Events, wie Krimi-Geocaching, Quad fahren, Rafting oder auch Canyoning.

Tipps zur Organisation

Die Organisation und Planung eines Junggesellenabschieds ist eine große Aufgabe. Schließlich möchte man einen besonderen Tag mit guten Freunden verbringen. Um dich bei der Planung zu unterstützen geben wir dir im Folgenden eine kleine Checkliste an die Hand.

  • Teilnehmer: Wer soll an dem Tag dabei sein? In Absprache mit Braut oder Bräutigam kannst du eine Teilnehmerliste erstellen, damit auch keiner vergessen wird.
  • Termin: Gemeinsam in der Gruppe muss dann ein passender Termin gefunden werden. Vor allem der sowieso gefüllte Terminplan von Braut und Bräutigam sollte hierbei berücksichtigt werden.
  • Budget: Hier stellt sich die Frage wie viel jeder bereit ist auszugeben? Dabei solltest du beachten, dass die Hauptperson des Tages nicht selber zahlen müssen sollte.
  • Programm: Was soll an dem Tag unternommen werden? Hierbei solltest du auf Wünsche und Vorlieben von Braut oder Bräutigam eingehen. Auch Hobbys können dir Anhaltspunkte geben, was als Event geeignet wäre.
  • Hin- und Rückfahrt: Bei einem Programm, dass etwas weiter weg liegt musst du dich auch um die Hin- und Rückreise kümmern. Fahrt ihr mit dem Auto oder Zug?
  • Unterkunft: Im gleichen Zuge kannst du überlegen, ob ihr am selben Tag zurückreist oder erst am nächsten. Dann muss auch eine Unterkunft gebucht werden.
  • Verpflegung: Im Zusammenhang mit einer Übernachtung gilt es dann auch zu überlegen, wo ihr nach dem Programm noch etwas Essen und Trinken gehen könnt, um den Tag gebührend abzuschließen.

Beliebte Aktivitäten für den JGA

Quad On und Offroad Tour

Die Quad Tour bei Altusried im Allgäu führt euch sowohl On als auch Offroad durch die Umgebung. Vor Tourstart gibt es vom professionellen Guide eine Einweisung in den Umgang mit den Geräten. Nach einer kurzen Testfahrt geht die Tour richtig los. Der Guide führt euch über verschiedene Wege durch Teile des Ober- und Unterallgäus. Dabei befahrt ihr auch holprige Offroad Strecken bei denen richtig Spaß aufkommt. Eine ideale Tour für alle, die Action und Spaß, so wie den Motorsport lieben!

Krimi-Geocaching

Bei der Krimi-Geocaching Tour in Oberstdorf gilt es einen Mordfall aufzuklären. Aufgeteilt in kleinere Teams sucht ihr mithilfe von GPS-Geräten versteckte Caches. Darin befinden sich Rästel, die es zu lösen gilt um einen nächsten Hinweis zu erhalten. Jede Spur führt euch zu einem nächsten Cache und bringt euch näher an die Lösung des Mordfalles. Wer schafft es den Fall als erstes zu lösen?

Tipp: Krimi-Geocaching ist auch in anderen Städten im Allgäu möglich!

Rafting Tour auf der Iller

Eine Rafting Tour auf der Iller ist genau das richtige für Adrenalinjunkies und Wasserratten. Nach einer Einweisung in die Paddeltechnik beginnt die Tour. Der professionelle Raftingguide gibt die Kommandos. Ihr paddelt durch Stromschnellen sowie ruhigere Abschnitte. Hier werden auch Spiele eingebaut oder ihr testet eine Flussquerung mit dem Raft. An einer Stelle könnt ihr sogar das Wildwasserschwimmen üben. Spaß und Adrenalin pur sind euch hierbei garantiert!

Tipp: Rafting im Allgäu – Übersicht

Canyoning Tour für Anfänger

Eine weitere beliebte Möglichkeit ist eine Canyoning Tour. Euer erfahrener Guide gibt euch vorab eine Einweisung, zeigt euch die Ausrüstung und gibt Sicherheitshinweise. Beim Canyoning durchquert ihr eine Schlucht, die von einem Bach oder Flussbett durchflossen wird. Hier müsst ihr streckenweise schwimmen, klettern, oder von einem Vorsprung in einen natürlichen Wasserpool springen. Wer nicht springen will, kann sich abseilen. Währenddessen seid ihr umgeben von einer einzigartigen Naturlandschaft, die man ansonsten nicht jeden Tag bestaunen kann.

Segway Tour in Kempten

Für alle, die ein wenig die Stadt und Umgebung erkunden wollen ist eine Segway Tour das Passende. Während dieser Tour in Kempten erkundest du auf dem motorisierten Stehroller die Umgebung, fahrt durch Wälder, an Flüssen und Seen vorbei. Dabei genießt ihr immer wieder Aussichten auf die Allgäuer Alpen und schönen Landschaften. Nach rund eineinhalb Stunden kommt ihr zum Ende der Tour wieder am Startpunkt an.

Fragen und Buchung

Falls du noch nicht die passende Tour gefunden oder Fragen zur Tour hast, kannst du unseren Kundenservice kontaktieren. Telefonisch ist er unter +49-2241-955-82-710 und per Mail an [email protected]s.de erreichbar. Gerne hilft er dir bei Fragen weiter oder berät dich, um mit dir gemeinsam ein passendes Programm für den Junggesellenabschied zu finden.

Sobald du dich für eine Tour entschieden hast, kannst du diese direkt online über den Kalender buchen. Sollte dein gewünschter Termin nicht im Kalender eingetragen sein hast du die Möglichkeit einen Wunschtermin anzufragen. Innerhalb von zwei bis drei Tagen erhältst du eine Antwort von unserem Guide, ob der Termin möglich ist oder erhältst einen Gegenvorschlag.