Flüge und Sprünge – Beliebteste Touren

Steckbrief

★★★★☆ – Adrenalinfaktor

★★★★★ – Spaßfaktor

★★★★☆ – Familientauglichkeit

★★★☆☆ – Ausrüstung

Experten-Tipp für Dich:

Wir machen Deinen Traum vom Fliegen wahr – ob mit dem Flugzeug, am Fallschirm, mit dem Gleitschirm oder als Ballonfahrt. Wichtig für all diese Touren: Das Wetter muss stimmen, sonst geht gar nichts.

Thomas, Team guiders

Flüge und Sprünge – Freiheit über den Wolken

Der Traum vom Fliegen ist ein steter Begleiter des Menschen. Bei uns findest Du eine Reihe unterschiedlicher Angebote sowohl in Deiner Region als auch darüber hinaus. Egal, ob Du mit einem Ballon über Deine Stadt fahren, einen Fallschirmsprung absolvieren, Gleitschirm fliegen oder selbst einmal am Steuer eines Flugzeugs sitzen möchtest. Damit ist für sowohl für einen geruhsamen Familienausflug bis hin zum ultimativen Adrenalinkick für alle etwas dabei.

Wichtig ist, dass die meisten unserer Touren nur bei gutem Wetter stattfinden können. Für die meisten Flüge ist eine entsprechende Thermik unabdingbar. Mit einer Tourbuchung erwirbst Du also einen Gutschein für eine Tour, deren Termin in Absprache mit dem Guide bzw. Piloten noch konkret auszumachen ist. Die besten Chancen für einen Flug oder Sprung zum Wunschtermin gibt es natürlich im Sommer.

Outdoor Geschenk-Gutscheine

Jetzt unvergessliche Erlebnisse verschenken

Die wichtigsten Fragen

Wie muss ich mir eine Ballonfahrt vorstellen?
Bei einer Ballonfahrt startet Ihr zum vereinbarten Zeitpunkt und an einem Ort, der an diesem Tag eine gute Thermik hat. Häufig könnt Ihr dem Guide dabei helfen, den Ballon in die Luft zu bringen. Sobald Ihr oben seid, gibt es bei vielen Fahrten eine Ballontaufe und eine kleine Urkunde. Am Ende der Tour sucht der Guide einen geeigneten Platz für eine sanfte Landung.
Darf ich bei einem Rundflug auch selbst das Steuer übernehmen?
Bei den meisten Touren fliegst Du mit einem Fluglehrer. Nach einer Einweisung geht es ab in die Luft, und Du darfst das Steuer übernehmen. Für Sicherheit sorgt der verpflichtende Fallschirm.
Darf ich die Route selbst bestimmen?
Bei Sprüngen und Ballonfahrten ist man häufig abhängig vom Wind. Bei Rundflügen kann die Route zum Teil - unter Beachtung der Flugregeln - individualisiert werden.
Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?
Bei unseren Touren ist eine gute körperliche Fitness Voraussetzung. Darüber hinaus solltest Du keine Höhenangst haben und schwindelfrei sein. Bei einigen Touren gibt es ein Mindestalter und ein Höchstgewicht.
Wie muss ich mir einen Fallschirmsprung vorstellen?
Unsere Fallschirmsprünge sind grundsätzliche alle Tandemflüge. Das heißt, ein erfahrener Fallschirmtrainer fliegt zusammen mit Dir an einem Schirm. Er kümmert sich um Ausrüstung und Sicherheit und Lenkung, so dass Du Dich ganz auf den Sprung konzentrieren kannst.
Was ist der Unterschied zwischen Fallschirmspringen und Paragliding?
Beim Fallschirmsprung setzt Dich ein Flugzeug aus, während Du beim Paragliding mit Anlauf über einen Felsvorsprung mit der Thermik in die Luft gehst. Auch hier ist der Pilot mit Dir an einem Schirm und übernimmt Lenkung, Start und Landung.
Finden Flüge und Sprünge auch bei schlechtem Wetter statt?
Nein. Der Guide bzw. Pilot entscheidet, an welchem Tag, zu welcher Uhrzeit und von wo sicher geflogen bzw. gesprungen werden kann.
Kann ich auch im Winter fliegen?
Rundflüge gehen prinzipiell auch im Winter, bei guter Witterung kannst Du allerdings sogar auch Paragliding machen - in den Alpen ist das kein Problem.

Get Updates & More

Thoughtful thoughts to your inbox