Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Du suchst nach einer Segway-Tour? Los geht´s...

Segway fahren in Berlin – etwa als Berlin City Tour –, in Hamburg, in München, in Dresden und vielen anderen Städten und Regionen macht enorm viel Spaß. So wundert es nicht, dass sich das Segway immer mehr als das Trendvehikel schlechthin entwickelt. Gleichwohl viele Technik-Begeisterte am liebsten ein eigenes Segway kaufen würden, ist zunächst vielleicht eine geführte Segway-Tour eine gute Möglichkeit, um ein Segway mal kennen zu lernen.

🎁 Geschenkidee ab 65€ pro Person: Segway Touren als Gutschein verschenken

Zu den Touren

Entwicklung und Funktionsweise des Segways

Aussehen des Segways

Ein Segway oder auch „Segway Personal Transporter“ ist ein Gerät dessen Plattform oder auch Trittbrett auf zwei Rädern steht. Das Trittbrett bleibt immer in der Waagerechten. Das Trittbrett ist verbunden mit einer Stange an dessen Ende ein Lenker befestigt ist. Das Ganze sieht ein wenig aus wie ein alter Handrasenmäher.

So funktioniert das Segway fahren

Du stehst also auf dem Trittbrett und mittels Gewichtsverlagerung kannst du die Geschwindigkeit kontrollieren. Lehnst du dich nach vorne nimmst du Geschwindigkeit auf, lehnst du dich nach hinten, bremst du das Segway ab. Lenken kannst du das Segway indem du dich in die Richtung lehnst in die du fahren möchtest, dafür sorgt ein integrierter Elektromotor.

Erfinder des Segways

Der Segway PT wurde im Jahr 2000 von seinem Erfinder Dean Kamen beim Amerikanischen Patentamt angemeldet. Im Dezember 2001 folgte dann die offizielle Vorstellung dieser unglaublichen Erfindung. Das Segway war keineswegs Kamins erste Erfindung. Er hatte vor der Entwicklung des Segways bereits hervorragende Produkte entwickelt. Zum Beispiel den ersten Rollstuhl mit dem man Treppen bewältigen kann.

Die verschiedenen Segway Modelle

Seit 2006 werden nur noch Segway Modelle der zweiten Generation hergestellt. Diese besitzen die Kennung i2 und x2. Wobei die Modelle der i2 Reihe perfekt für die Stadt und somit die Straße sind. Das Modell x2 ist das Segway der Wahl bei anspruchsvollem – also Outdoor – Gelände.

Segway kaufen

Heutzutage wird Elektromobilität immer wichtiger und bietet eine sehr gute Alternative zu herkömmlichen Fortbewegungsmitteln. Solarstrom wird immer häufiger auch privat erzeugt und kann mittlerweile besser gespeichert werden. Perfekt also, um das Segway günstig betreiben zu können.

Die Anschaffung eines Segways will dennoch wohl überlegt sein. Der Anschaffungspreis ist mit rund 8.000,- Euro relativ hoch angesiedelt. Es gibt die Möglichkeit einen gebrauchten Segway zu kaufen. Hier solltest du allerdings bedenken, dass ein neuer Akku auch um die 1.400,- Euro veranschlagt wird. In der Regel muss ein Akku nach etwa drei Jahren Einsatzzeit ausgetauscht werden.

Du solltest dir in jedem Fall sehr sicher sein, dass diese Art der Fortbewegung für dich geeignet ist. Das lässt sich am Besten feststellen indem du einfach mal ein Segway mietest. Du kannst uns bei Interesse gerne ansprechen. Wir vermitteln dir einen Anbieter in deiner Region und dort kannst du dann einen Segway mieten. Eine weitere gute Gelegenheit – das Segway fahren mal kennen zu lernen – ist es an einer geführten Segway-Tour teilzunehmen.

Übrigens bieten sich Segway-Touren hervorragend als Programm für einen Junggesellenabschied an. Bevor ihr am Abend feiern geht, könnt ihr mit dem Segway Stadt und Sehenswürdigkeiten kennenlernen – eine Menge Fahrspaß inklusive. In nahezu jeder Stadt gibt es passende Angebote: Du findest bei uns Segway-Touren in Berlin, Hamburg, München, Wien, Dresden, Leipzig, Potsdam, Köln und vielen anderen Städten. Unsere Kategorie „Segway-Touren“ stellt dir alle Segway-Angebote übersichtlich zusammen.

Segway-Touren in Berlin

Die Hauptstadt Berlin ist der Touristenmagnet schlechthin in Deutschland. Über fünf Millionen Touristen kommen jährlich in die Metropole an der Spree. Viele Teilnehmer reihen sich um die vielen Stadtführer oder lassen sich per Ritschka durch die Stadt kutschieren.

Berlin City Tour – Mit dem Segway durch die Hauptstadt

Eine Segway-Tour durch Berlin ist dagegen eine etwas exklusivere Variante die Hauptstadt genauer kennen zu lernen. In kleinen Gruppen folgst du – nach einer ausführlichen Einweisung – dem Guide durch die Metropole. Bei vielen Sehenswürdigkeiten wird eine kleine Pause eingelegt, sodass auf den Touren auch viel Raum für Fragen bleibt.

Besonders beliebt ist die Segway-Tour von Mindways. Auf dieser Tour fährst du etwa zwei Stunden mit zwei Segway Guides in einer Gruppe von maximal 8 Teilnehmern durch die Hauptstadt. Per Audio System wirst du während der Tour mit Informationen zu den Sehenswürdigkeiten informiert. Weitere Informationen zu der Tour findest du hier: Geführte Segway-Tour in Berlin

Segway-Tour durch Potsdam

Eine weitere sehr beliebte Tour bei einem Besuch Berlins führt dich mit dem Segway durch Potsdam. Die Landeshauptstadt von Brandenburg ist wunderschön und mit Sicherheit ein Highlight für jeden Berlin Aufenthalt. Während der Tour wirst du mit dem Segway das holländische Viertel, Schloss Cecilienhof, die Verbotene Stadt, das Rathaus und viele weitere Sehenswürdigkeiten erfahren. Die Tour dauert 2 Stunden und kostet 49 Euro pro Teilnehmer.

TIPP: Ratgeber Segway-Touren in Berlin

Segway-Tour in Hamburg

Ein sehr beliebtes Ziel für einen kurzen Wochenendtrip ist die Hafenstadt Hamburg. Hier bieten wir ebenfalls Segway City Touren an. Eine sehr beliebte Tour ist die „Segway-Tour durch Hamburg“ von Mindways.

Auf dieser einmaligen City Segway-Tour durch Hamburg fährst du mit den Segway Profis zu den Sightseeing Highlights der Hanse Stadt. Dazu gehören: Die Hafen City, die Landungsbrücken, die Reeperbahn, die alten Wallanlagen, die Binnenalster, der Jungfernsteig, der Rathausmarkt und der Hamburger Michel.

Im Vorfeld wurde im Bekanntenkreis laut die Tour wäre zu teuer. Blödsinn,wenn man bedenkt das man insgesamt 2 1/2 Stunden inclusive Einweisung unterwegs ist. Die Tour ist absolut empfehlenswert, die Ausrüstung top und mein holder Gatte schwärmt heute noch davon und das will was heißen!

TIPP: Ratgeber Segway-Touren in Hamburg

Segway-Tour in München

München ist mit 1,25 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt der Bundesrepublik. München beherbergt zahlreiche Behörden, bedeutende Hochschulen und ist Veranstaltungsort internationaler Messen. Rund zwölf Millionen Übernachtungen in 2012 belegen die Attraktivität der bayerischen Metropole bei Touristen.

München – als Hauptstadt des technologisch fortschrittlichsten Bundeslandes – bietet sich förmlich an um mit dem Segway erkundet zu werden. Du kannst aus insgesamt sieben verschiedenen Angeboten deine Wunschtour auswählen. Die beliebtesten Angebote sind:

Segway Leopoldtour in München

Startpunkt dieser Tour ist der Englische Garten in München. Von hier aus geht es entlang der Isar erst zum Friedensengel, zum Maximilieaneum und dann in Richtung Altstadt. Du schwebst mit dem Segway über die Maximilianstraße – die Flaniermeile – in München. Anschließend geht es über die Leopoldstraße zurück Richtung Ausgangspunkt. Nicht ohne noch einen Abstecher zur Seidelvilla und Schloss Suresnes gemacht zu haben.

Obwohl es am 1.4.13 in München noch sehr kalt war, hatten wir eine tolle Tour. Speziell die Strecken im Englischen Garten haben enorm Spass gemacht und da war es von Vorteil, dass wir nur 5 Personen in der Gruppe waren.

TIPP: Ratgeber Segway in München

Schnupper Segway-Tour durch München - Segway fahren für Einsteiger

Diese Segway-Tour durch München ist perfekt für Einsteiger gedacht. Diese Tour dauert ca. 1,5 Stunden und startet – abseits des Verkehrs – auch im Englischen Garten in München. Du hast also nach der Einführung in den Umgang mit dem Gerät noch Gelegenheit deine Fahrkenntnisse zu verbessern, bevor es dann entlang der Isar Richtung Stauwehr Oberföhring geht. Weitere Informationen zum Streckenverlauf und zu der Tour findest du hier: Schnupper Segway-Tour durch München

Einmaliges Erlebnis. Habe mir das Segway fahren schwerer vorgestellt, aber man kommt wirklich schnell hinein und es macht sehr viel Spaß! Sehr empfehlenswert"

Segway-Tour Köln

Köln ist bekanntlich die Hochburg des Karnevals. Dieses alljährlich wiederkehrende Spektakel und Sehenswürdigkeiten wie etwa der Kölner Dom ziehen viele Touristen an. Das Köln viel mehr zu bieten hat, zeigen dir beispielsweise unsere Guides bei einer Segway-Tour in Köln.

Auf der Tour "2-stündige Segway-Tour in Köln" erfährst du mit dem Segway die Stadt ausgehend vom Rheinufer. Du fährst mit den Guides „in dat Hätz vun Kölle“ – wie der Rheinländer sagt.

Diese Segway-Tour eignet sich für Köln Kenner und Touristen gleichermaßen. Im Vordergrund der Kölner Segway-Tour steht der Spaß mit diesem innovativen Fortbewegungsmittel. Dennoch wird auf dieser außergewöhnlichen Tour durch die Domstadt auch viel Wissenswertes über Köln berichtet. Außerdem gibt es ausreichend Gelegenheit die Kölner Sehenswürdigkeiten zu fotografieren. Gegen Ende der Tour hast du einen genialen Blick auf Köln und den Dom von der rechtsrheinischen Seite. Diese Segway-Tour beginnt übrigens – für Kenner der Kultserie "Die Anrheiner" bestimmt interessant – im Stadtteil Mülheim. Die Tour startet genau in der Straße in der die gesamte Außenkulisse der Serie aufgebaut war.

TIPP: Ratgeber Segway-Touren in Köln

Segway-Tour Leipzig

Leipzig ist eine weitere Metropole im Freistaat Sachsen, die unbedingt einen Besuch wert und gut mit dem Segway zu erfahren ist. Wir bieten dir ausreichend Angebote für eine Segway-Tour durch Leipzig.

Die Tour durch Leipzig war echt klasse! Uns wurde kurz erklärt auf was wir achten sollen und dann ging es schon los. Unsere nächste Sightseeing Tour soll unbedingt wieder auf Segways stattfinden, dann jedoch eine Stunde länger! P.S.: Man muss nicht super sportlich sein um Segways fahren zu können.

So lobt Tourerin Simone, die sich für die einstündige Segway-Tour durch Leipzig entschieden hatte. Auf dieser etwas kürzer gehaltenen Tour gelangst du zu den Sightseeing Highlights von Leipzig und bekommst einen kompakten Einblick was diese Stadt ausmacht.
TIPP: Segway Ratgeber für Leipzig

Segway-Tour Dresden

Dresden ist die Landeshauptstadt von Sachsen und als solche die bevölkerungsreichste Stadt des Bundeslandes. Die Stadt – die auch gerne als Elbflorenz bezeichnet wird – verfügt über eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten. Dazu zählen etwa die weltberühmte Semper Oper, der Zwinger und die Frauenkirche.

Es gibt also viel zu sehen. Damit du ganz entspannt zu den Sehenswürdigkeiten „schweben“ kannst, stellen wir dir hier unsere Segway-Touren in Dresden zu den berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt vor.

Die Geführte 2,5-stündige Segway-Tour durch die historische Altstadt von Dresden führt dich zu dem geschichtsträchtigen Fürstenzug, vorbei an der Frauenkirche zum Residenz Schloss. Weiter geht es zum Taschenbergpalais, der Semperoper und dem Zwinger. Dann wird die Hofkirche umrundet und über die Augustusbrücke gelangen wir zum goldenen Reiter.

TIPP: Segway Ratgeber für Dresden

Weitere Segway Ratgeber in Deutschland

Segway Ratgeber für Frankfurt am Main

Segway Ratgeber für Düsseldorf

Segway Ratgeber für Dortmund

Segway Ratgeber für Nürnberg

Segway Ratgeber für Bonn

Segway Ratgeber für Freiburg

Segway Ratgeber für Mainz

Segway Ratgeber für Heidelberg

Segway-Tour Mallorca

Mallorca ist nicht nur die größte Insel der Balearen, sie gehört mit über zehn Millionen Touristen jährlich auch zu den wichtigsten Tourismusregionen Spaniens. Mallorca ist bei Pauschaltouristen und Aktivurlaubern gleichsam beliebt.

Aktivurlaubern bietet Mallorca eine eindrucksvolle Landschaft in der fast alle Outdoor Sportarten möglich sind. Viele denken dabei – zurecht – an Wandern, Klettern, Mountainbiken, Canyoning und viele weitere Outdoor Möglichkeiten. Dabei gibt es nun noch eine weitere Art Mallorca Outdoor zu entdecken. Mit einem einem X2 Outdoor Segway gleitest du über Stock und Stein und kannst so die Gegend um Cala Ratjada erkunden. Nach einer halb-stündigen Eingewöhnungsphase in einem extra dafür vorgesehenem Parcours geht es los. Weitere Infos zu dieser Tour findest du hier: Segway-Tour in Cala Ratjada auf Mallorca

TIPP: Ratgeber Segway-Touren auf Mallorca

Segway-Tour Wien

Wien ist eine beeindruckende Metropole. Wien hat ungefähr 1,7 Millionen Einwohner und ist damit die siebtgrößte Stadt der Europäischen Union. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind weltbekannt. Zum Beispiel der Wiener Prater, die Karlskirche, der Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek, Schloss Schönbrunn und der Stephansdom um nur einige zu nennen.

In Wien können wir dir auch einige sehr abwechslungsreiche Segway-Touren anbieten. Eine unserer ersten und beliebtesten Touren ist dieses Angebot: Wien mit einer Segway-Tour erleben und kennenlernen!

Unser Guide Christian hat es toll gemacht, wir kommen wieder!

Im Vorfeld der Tour gibt es – laut Tourbeschreibung – eine 25-minütige Einweisung in die Handhabung des Segways. Danach gleitest du ohne Anstrengung durch die wunderschönen Parks, entlang des Ringes und durch die Altstadt. Bei dieser Tour kommt jeder auf seine Kosten und es wird genügend Zeit für Pausen für Erläuterungen und Fotos eingeplant.

TIPP: Segway Ratgeber für Wien

Weitere Segway Ratgeber im Ausland

Segway Ratgeber für Barcelona

Segway Ratgeber für Rom

Segway Ratgeber für Prag

Segway Geschenkgutscheine

Alle unsere Segway-Touren kannst du übrigens auch als Geschenkgutschein erwerben. So kannst du mal etwas anders zum Geburtstag, zu Weihnachten oder zum Jubiläum verschenken. Mit Sicherheit landest du mit so einer außergewöhnlichen Tour einen Volltreffer. Die Segway-Gutscheine sind auf alle unsere Touren einlösbar!

Tipp: Unsere Informationsseite zum Thema Segway Tour Gutscheine


Geschenkgutscheine für Segway-Touren