Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Ratgeber: Ski fahren im Pitztal

Mit 54 Pistenkilometern aller Schwierigkeitsgrade ist das Pitztal im österreichischen Tirol ein Ski-Paradies für Anfänger und Fortgeschrittene. Die schöne Natur bietet viel Erholung, aber genauso viele Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten. Nach dem Skifahren lässt es sich in einer der urigen Hütten entspannen – ganz egal, ob nach den ersten Versuchen auf den Brettern oder nach anstrengenden Touren.

In unserem Ratgeber findest du Informationen und Tipps rund um das Skifahren, sowie den optimalen Skikurs im Pitztal für dich.

Button Skikurse im Pitztal

Das ist das Pitztal

Das Pitztal liegt im österreichischem Bundesland Tirol und ist mit drei Skigebieten – dem Pitztaler Gletscher sowie den Hochzeiger und Riftlsee Bergbahnen – ein Paradies für Wintersportler. Das Pitztal ist ein 40 Kilometer langes Seitental des Inntals. Bei Imst – der Bezirkshauptstadt des gleichnamigen Bezirks – zweigt es ab. Der Tourismus spielt im Pitztal besonders in der Wintersaison eine große Rolle. Pro Jahr verzeichnen die Gastwirte insgesamt 1,2 Million Nächtigungen von Touristen. Die Skigebiete halten 54 Pistenkilometer mit allen Schwierigkeitsgraden bereit. Außerdem gibt es urige Hütten und Schirmbars mit österreichischem Après Ski.

Hier herrscht die Natur. Dank der Tiroler Gastfreundlichkeit wirst du aber trotzdem keinerlei Komfort vermissen.

Skikurse im Pitztal

Unser Angebot an Skikursen im Pitztal hält für jeden etwas bereit: Es gibt Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Außerdem kannst du sowohl kurze Schnupperkurse als auch intensive Programme über mehrere Tage wählen. Die meisten Kurse finden in Gruppen statt, du kannst aber auch private Kurse buchen. In unseren Anfänger-Kursen bringen dir professionelle Ski-Lehrer die Grundtechniken des Skifahrens bei. Wir haben auch spezielle Kurse für Kleinkinder und Kinder ab drei Jahren im Angebot, in welchen der Nachwuchs auch über Mittag betreut werden kann.

Außerdem gibt es Freeride-Kurse für Fortgeschrittene, die schon Erfahrung als Ski-Fahrer haben, aber ihre Technik bei schwierigen Schneeverhältnissen weiter verbessern möchten. Diese Kurse erstrecken sich über mehrere aufeinander folgende Tage. Je nach Kurs sind Übernachtung und Verpflegung inbegriffen. Einige Angebote beinhalten aber lediglich den Skikurs.

Wir bieten auch eine Tages-Skitour zur Ötztaler Wildspitze an, bei der anspruchsvolle Aufstiege zu bewältigen sind. Hierfür solltest du schon ein guter und sicherer Skifahrer sein und eine gute Kondition haben.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen richten sich immer nach der Wahl des Kurses. Für diejenigen, die ihre ersten vorsichtigen Versuche auf den Brettern in einem der Anfänger-Kurse probieren möchten, gibt es – bis auf die richtige Ausrüstung – kaum Voraussetzungen. Für die Fortgeschrittenen-Kurse solltest du aber schon Erfahrungen im Skifahren mitbringen und eine gute Kondition haben.

Ausrüstung

Für die meisten der Kurse solltest du am besten eine eigene Ski-Ausrüstung besitzen – inklusive geeigneter Wintersportkleidung. Du kannst die Ski-Ausrüstung aber auch leihen. Die Gebühren hierfür sind in den meisten Kurs-Angeboten allerdings nicht inklusive. Ebenso musst du den Skipass zusätzlich erwerben. Nur bei vereinzelten Skikursen sind Ausrüstung und Pass im Preis inbegriffen.

Zur geeigneten Grundausrüstung, die du aber in jedem Fall besitzen solltest, gehören warme Wintersportkleidung, Skibrille oder Sonnenbrille, Handschuhe, Mütze und ein Helm. Achte auch auf einen Sonnenschutz.

Teilnehmerzahlen

In Skikursen ist es wichtig, dass jeder Teilnehmer ausreichende Betreuung und Aufmerksamkeit vom Lehrer bekommt. Deshalb bestehen die Gruppen meistens nicht aus mehr als maximal acht Teilnehmern. Einige Kurse haben sogar eine maximale Teilnehmerzahl von nur fünf oder sechs. In den privaten Kursen bekommst du Einzelunterricht.

Tiefschneekurs

Dieser Tiefschneekurs im Pitztal ist das Richtige für alle, die sich den großen Skiurlaub noch aufsparen wollen, aber sich unter professioneller Anleitung schon einmal auf die Wintersportsaison einstellen möchten: An einem verlängerten Wochenende – inklusive vier Übernachtungen in einem Doppelzimmer und mit Halbpension – frischst du deine Kenntnisse auf und lernst viel über Schnee- und Lawinenkunde.

Der Kurs richtet sich an Teilnehmer mit etwas Vorerfahrung und mittlerer Kondition.

Bambini-Skikurs

In unserem Bambini-Skikurs sind die Kleinsten bestens aufgehoben: Der Kurs richtet sich an Drei- bis Vierjährige. Mit einem qualifizierten Ski-Lehrer lernen die Kinder die ersten Techniken und haben – dank einer Mischung aus Skifahren und Spaß – viel Freude an dem Wintersport. Langeweile kommt auf keinen Fall auf und der Spaß steht immer im Vordergrund. An jedem Freitag gibt es ein Bambini-Rennen mit einer Medaille für jeden kleinen Teilnehmer.

Der Bambini-Kurs geht täglich (außer samstags) von 10 bis 12 Uhr. Zusätzlich kann eine Übermittagsbetreuung inklusive Essen gebucht werden.

Der Treffpunkt für den Bambini Kurs ist hier:

Kosten eines Skikurses

Die Preise der Kurse variieren stark – je nachdem, ob du einen kleinen Schnupperkurs buchst oder ein mehrtägiges Angebot, bei dem sogar Übernachtungen und Verpflegung inklusive sind.

Unsere sechstägigen Kurse und Touren beinhalten Übernachtungen mit Halbpension und kosten etwa 800 Euro. Die mehrtägigen Kurse ohne Übernachtungen haben einen Preis von etwa 400 Euro. Deutlich günstiger sind die Tageskurse, die in der Regel zwei bis vier Stunden dauern und sich vornehmlich an Anfänger richten: Die Preise bewegen sich hier bei etwa 60 Euro pro Person in einem Gruppen-Kurs. Private Kurse sind dementsprechend teurer.

Dauer eines Skikurses

Die Kurse für Anfänger dauern in der Regel zwei bis vier Stunden. Wir bieten aber auch längere Kurse an: Eine Tagesskitour zur Ötztaler Wildspitze dauert zum Beispiel ungefähr fünf Stunden. Außerdem gibt es viele Kurse, die sich über mehrere Tage erstrecken. Pro Tag bist du hierbei etwa sechs Stunden mit den Skiern unterwegs.

Buchung einer Tour

Unsere Touren kannst du bequem online buchen. Der Kalender zeigt dir an, wann welche Tour stattfindet. Mit einem Klick auf den nebenstehenden Button kannst du deinen Wunschtermin dann beim Guide anfragen. Innerhalb von zwei bis drei Tagen wird er sich bei dir melden.

Geschenkgutscheine

Wenn du jemandem eine Freude machen willst, oder noch das passende Geschenk suchst, kaufe doch einfach einen Gutschein für eine unserer Touren. Wir können dir den Gutschein als hochwertige Karte per Post zuschicken oder ihn dir als PDF-Datei zusenden. Unsere Gutscheine sind zwei Jahre lang gültig, übertragbar und für jede Tour einlösbar. Auf guiders.de findest du eine große Auswahl an verschiedenen Touren und Anbietern.