Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Ratgeber – Skikurse an der Zugspitze

An der Zugspitze im Grainau erwarten dich kilometerlange, optimal präparierte Pisten. Neulinge des Wintersports werden hier genauso viel Spaß haben wie geübte Skifahrer – dazu trägt nicht nur das beeindruckende Bergpanorama bei, sondern auch die guten Wetterbedingungen: Dank einer Lage von 2000 bis 2720 Höhenmetern können sich die Wintersportler im Skigebiet fast sieben Monate des Jahres über Naturschnee und beste Verhältnisse zum Skifahren und Snowboarden freuen. Und auch wenn es im Tal schon mal neblig werden kann, scheint auf den Pisten immer noch die Sonne. Nutze diese Natur für einen passenden Skikurs in atemberaubender Winterlandschaft.

In unserem Ratgeber erfährst du allerhand wichtige und interessante Informationen rund um das Thema Skikurse an der Zugspitze.

Button Skikurse an der Zugspitze

Das ist das Skigebiet Zugspitze

Mit fast 3000 Metern Höhe ist die Zugspitze der höchste Berggipfel Deutschlands. Sie liegt südwestlich vom bayrischen Ort Garmisch-Partenkirchen sowie im Norden Tirols. Die Grenze zwischen Deutschland und Österreich verläuft über den Westgipfel der Zugspitze.

Das Skigebiet im Grainau befindet sich auf dem Zugspitzplatt auf einer Höhe von 2000 bis 2720 Metern. Diese hohe Lage garantiert beste Wettervoraussetzungen für den Wintersport: Sieben Monate des Jahres gibt es hier Naturschnee und bis zu 20 Kilometer lange, optimal präparierte Pisten. Für Skifahrer und Snowboarder bedeutet das ein wahres Wintersportparadies. Auf Abfahrten der verschiedensten Schwierigkeitsgrade können sich sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene austoben und dabei das Bergpanorama genießen.

Skikurse an der Zugspitze

Du kannst sowohl Skikurse für Anfänger als auch für Fortgeschrittene buchen. Außerdem kannst du zwischen einem Gruppenkurs oder einem privaten Einzeltraining entscheiden. Bei einem Einzeltraining kann sich der ausgebildete Skilehrer ganz individuell auf deine Bedürfnisse einstellen und dich fördern. So ist ein optimierter Lernerfolg meistens garantiert. Allerdings ist dieses Angebot auch etwas kostspieliger als ein Kurs in Gruppen. Ebenfalls gibt es Skikurse, die sich speziell auf bestimmte Techniken beziehen, die du verbessern willst: Zum Beispiel einen Kurs für hochwertiges Kurvenfahren. Diese Kurse sind in der Regel privat und werden nicht als Gruppenkurse angeboten: Mit dem Lehrer arbeitest du individuell und intensiv an der Weiterbildung deiner Technik.

Es gibt zudem spezielle Kurse für Kinder, bei denen sich ein extra dafür geschulter Lehrer um die Lernerfolge der kleinsten Wintersportler kümmert und das Ganze mit Spaß und Spiel verbindet.

Ausrüstung

Eine Ausrüstung inklusive Helm ist bei den meisten Skikursen nicht inbegriffen. Lediglich bei speziellen Kursen, wie einem Einzel-Skikurs für hochwertiges Kurvenfahren, ist die Ausrüstung im Angebot inbegriffen. Für die anderen angebotenen Kurse solltest du eine eigene Ski-Ausrüstung und Wintersportkleidung besitzen. Andernfalls kannst du die Ausrüstung gegen einen Aufpreis auch bei der jeweiligen Skischule leihen. Die Kosten für den Skipass sind ebenfalls nicht im Tourpreis enthalten.

Zudem solltest du in jedem Fall geeignete, warme Wintersportkleidung tragen. Hierzu gehören neben wasserfester Jacke und Hose auch Skibrille oder Sonnenbrille, Handschuhe, Mütze und ein Helm. Den Sonnenschutz solltest du ebenfalls nicht vergessen.

Voraussetzungen

Besondere Voraussetzungen musst du für keinen Skikurs mitbringen. Wer einen Anfängerkurs buchen möchte, muss keine Erfahrungen im Skifahren haben. Lediglich wer einen Kurs für Fortgeschrittene machen möchte, um seine Technik zu verfeinern, sollte bereits etwas erfahren auf den Skiern sein.

Tipp: Lese dir immer die Tourbeschreibungen gut durch. Hier findest du meistens differenzierte Angaben zu den Voraussetzungen des jeweiligen Skikurses.

Teilnehmerzahlen

An den meisten Gruppenkursen können maximal neun Personen teilnehmen. Eine Begrenzung ist wichtig, damit jeder Teilnehmer genügend Aufmerksamkeit des Skilehrers bekommt und so seine Lernziele umsetzen kann. In den Privatkursen nimmst du Einzelunterricht beim Skilehrer.

Gruppenkurs für Kinder

Im Gruppenkurs lernen die Kleinsten das Skifahren im eigenen Kinderpark. Ein spezieller Kinderskilehrer verknüpft das Lernen mit viel Spaß und Abwechslung und sorgt damit für schnelle Erfolge und hohe Motivation. Einmal in der Woche gibt es ein Abschlussrennen mit Pokalen und Urkunden. Außerdem kann gegen einen Aufpreis ein Mittagessen zu diesem Angebot hinzu gebucht werden.

Skikurse für Erwachsene

Die Schwierigkeitsgrade bei unserem Kurs für Erwachsene richten sich jeweils nach dem Kenntnisstand der Teilnehmer und ist darum individuell. Ein Skilehrer geht auf die Bedürfnisse aller Teilnehmer ein, damit diese sich über schnelle Lernerfolge freuen können.

Dieser Kurs für Erwachsene kann entweder als Einzelkurs oder als Gruppenkurs – zusammen mit Freunden oder der Familie – privat gebucht werden. So bleibst du mit deinem Freundeskreis oder der Familie für Euch ohne fremde Personen dabei zu haben.

Kosten

Die kostengünstigsten Skikurse an der Zugspitze sind mit einem Preis von 45 Euro die dreistündigen Gruppenkurse für Erwachsene und mit einem Preis von 65 Euro das Gruppenkursangebot für Kinder.

Private Kurse sind dementsprechend teurer: Ein Einzeltraining mit dem Skilehrer kostet zwischen 110 und 140 Euro.

Dauer

Die meisten Kurse haben eine vorgesehene Dauer von drei Stunden. Dies ist jedoch von Skischule zu Skischule unterschiedlich. Beim Gruppenkurs für Kinder kann gegen einen kleinen Aufpreis optional ein Mittagessen zugebucht werden.

Buchung

Skikurse kannst du auf unserer Website ganz einfach und bequem online buchen. Der Kalender zeigt dir, wann deine gewünschte Tour stattfindet. Sind bei einem Kurs oder einer Tour mal keine Termine eingetragen kannst du einen Wunschtermin anfragen. In dem Fall liegt der Button "Wunschtermin anfragen" über dem Kalender. Den Wunschtermin kannst du dann mit einem Klick auf den Button beim Guide anfragen und innerhalb weniger Tage wird er sich bei dir melden.

Geschenkgutscheine

Verschenke doch einfach mal einen Gutschein für eine der Touren. Wir können dir den Gutschein als Karte per Post oder als PDF-Datei per E-Mail zusenden. Er ist ab dem Kauf zwei Jahre lang gültig, für jede Tour auf unserer Website einlösbar und sogar übertragbar. Du findest eine Auswahl an verschiedenen Anbietern und Touren.