Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Ratgeber: Snowboard-Kurse im Pitztal

Im Winter bietet das Pitztal im österreichischen Tirol seinen Besuchern 54 Pistenkilometer verschiedener Schwierigkeitsgrade, auf denen Anfänger wie auch fortgeschrittene Snowboardfahrer auf ihre Kosten kommen. Hier herrscht die Natur, aber trotzdem braucht niemand auf Annehmlichkeiten und Komfort zu verzichten. Auch dank der Tiroler Gastfreundschaft, die in den urigen Hütten gelebt wird. Hier lässt es sich entspannen – nach anspruchsvollen Touren im Tiefschnee oder den ersten Versuchen auf dem Snowboard.

In unserem Ratgeber findest du Informationen zum Snowboarden und über verschiedene Snowboard-Kurse im Pitztal.

Button Snowboardkurse im Pitztal

Das ist das Pitztal

Das Pitztal ist ein 40 Kilometer langes Seitental des Inntals, welches bei Imst – der Bezirkshauptstadt des gleichnamigen Bezirks - abzweigt. Das Pitztal gehört zum österreichischen Bundesland Tirol und zum Bezirk Imst, der etwa 57 500 Einwohner bei einer Fläche von 1725 Quadratkilometern hat. Der Tourismus spielt hier eine große Rolle – vor allem in den Wintermonaten. Insgesamt 1,2 Million Nächtigungen von Touristen verzeichnen die Gastwirte im Pitztal pro Jahr.

Es gibt drei Skigebiete: Pitztaler Gletscher, Hochzeiger Bergbahnen und Riftlsee Bergbahnen. Sie halten 54 Pistenkilometer mit allen Schwierigkeitsgraden bereit. Ein umfassendes Freizeit- und Sportangebot ist also gesichert. Zudem gibt es urige Hütten und Schirmbars mit österreichischem Après Ski.

Im Pitztal kannst du die Natur erleben und wirst trotzdem keine Annehmlichkeiten vermissen.

Snowboard-Kurse im Pitztal

Im Pitztal findest du den passenden Snowboard-Kurs für deine Vorkenntnisse: Egal, ob du Anfänger oder Fortgeschrittener bist und ob du nur einen kurzen Schnupperkurs oder eine lange Tour erleben möchtest.

Hier gibt es Privatkurse für Anfänger aller Altersgruppen, in denen dir ein professioneller Lehrer individuell die ersten Schritte des Snowboardens beibringt. Außerdem gibt es Schnupperkurse in Gruppen. Hier lernst du ebenfalls die Grundtechniken und Theorien dieser Wintersportart. Der Snowboardlehrer zeigt, wie du die Bindungen richtig einstellst, wie du die richtige Position findest und wie du richtig fällst. Zudem gibt es auch mehrtägige Kurse, die sich beispielsweise über vier Tage erstrecken und sich an fortgeschrittene Boarder richten, die schon oft im freien Gelände gefahren sind, ihre Fähigkeiten aber weiter verbessern möchten. In diesen Kursen bekommst du die neuesten Techniken vermittelt und lernst Vieles an Theorie dazu. Außerdem kannst du kombinierte Ski- und Snowboard-Touren, wie auf die Wildspitze, den höchsten Berg Tirols, finden. Hierfür brauchst du allerdings eine sehr gute Kondition und Skitourenerfahrung.

Voraussetzungen

Die Voraussetzungen richten sich nach der Wahl des Kurses. Für Anfänger-Kurse gibt es kaum Bedingungen. In den Kursen für Fortgeschrittene erwarten die Snowboard-Guides allerdings Erfahrungen mit dem Snowboarden im freien Gelände und eine gute Kondition.

Ausrüstung

Für die meisten Kurse solltest du eine eigene Snowboard-Ausrüstung besitzen – inklusive geeigneter Wintersportkleidung. Wenn du keine Ausrüstung hast kannst du dir diese auch leihen, die Gebühren hierfür sind aber meistens nicht im Preis des Kurses inbegriffen. Ebenso musst du den Skipass zusätzlich erwerben.

Zur geeigneten Grundausrüstung gehören Wintersportkleidung, Skibrille oder Sonnenbrille, Handschuhe, Mütze und Helm. Achte zusätzlich darauf, dich auch mit Sonnencreme vor der Sonne zu schützen.

Private Kurse für Kinder und Jugendliche

Für junge Snowboarder bieten wir diesen privaten Kurs an, bei dem du als Teilnehmer die ungeteilte Aufmerksamkeit des Snowboard-Lehrers bekommst. Insbesondere für Kinder ist diese individuelle Betreuung wichtig: So gibt es schnelle Lernerfolge und die Motivation bleibt hoch. Die Snowboard-Lehrer bringen Anfängern die wichtigsten Techniken bei und geben einen optimalen Einstieg in das Snowboarden. Aber auch Fortgeschrittene können von diesem Kurs profitieren und noch Einiges dazu lernen.

Snowboard-Schnupperkurs im Skigebiet Hochzeiger

Vier Stunden lang erlernst du im beliebten Skigebiet im Pitztal die ersten Schritte des Snowboardens – wie zum Beispiel Grundposition und Fahrverhalten. Dieser Snowboard Kurs ist das Richtige für diejenigen, die die Wintersportart einfach einmal ausprobieren möchten. Das Skigebiet Hochzeiger ist für den Wintersport ideal: Die Höhenlagen und flächendeckenden Beschneiungsanlagen garantieren Schnee in der ganzen Wintersaison. Snowboards und Boots sind hier schon im Preis enthalten.

Der Treffpunkt für den Schnupperkurs befindet sich hier:

Teilnehmerzahlen

Da jeder Teilnehmer im Kurs seine individuelle Förderung bekommen soll, sind die Gruppengrößen in vielen Angeboten relativ klein: Meistens liegt die maximale Teilnehmerzahl bei sechs oder acht Personen, nur wenige der Kurse haben keine Teilnehmerbegrenzung. In den privaten Kursen erhältst du Einzelunterricht.

Kosten

Die Preise der Kurse hängen davon ab, ob du den Snowboard-Unterricht privat oder in einer Gruppe nimmst. Außerdem ist entscheidend, wie lange die Kurse dauern. Das teuerste Angebot ist – mit circa 428 Euro pro Person – ein viertägiger Kurs; der günstigste Kurs ist ein vierstündiger Snowboard-Gruppenkurs, der um die 66 Euro pro Person kostet. Private Kurse mit individuellem Einzelunterricht sind teurer als Gruppenangebote: Die privaten Kurse kosten zwischen 135 Euro und 190 Euro.

Dauer

Die Snowboard-Kurse dauern in der Regel zwei bis vier Stunden. Privatkurse haben in der Regel eine kürzere Dauer von zwei Stunden, da du den Snowboardlehrer für dich alleine hast und sich somit auch ein Lernerflog schneller einstellt. Bei der Tour auf die Wildspitze bist du allerdings einen ganzen Tag lang unterwegs.

Buchung

Du kannst unsere Touren direkt online buchen. Der Kalender zeigt dir, wann welche Tour stattfindet. Mit einem Klick auf den nebenstehenden Button kannst du deinen Wunschtermin beim Guide anfragen. Innerhalb von zwei bis drei Tagen wird dieser sich dann bei dir melden.

Wenn du noch Fragen zu einer Tour oder der Buchung hast, erreichst du unseren Kundenservice per Telefon unter +49-2241-955 82 710 und per E-Mail an [email protected]. Unser Kundenservice steht dir gerne hilfreich zur Verfügung.

Geschenkgutscheine

Du kannst auch einen Gutschein für unsere Touren kaufen und ihn verschenken. Wir können ihn dir als hochwertige Karte per Post zuschicken oder ihn dir als PDF-Datei per E-Mail zusenden. All unsere Gutscheine sind zwei Jahre lang gültig, übertragbar und für jede Tour einlösbar. Auf guiders.de findest du eine große Auswahl an verschiedenen Touren und Anbietern.