guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

Durchquerung der Allgäuer Alpen - auf Steinbockroute

ab

685 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Wandern und Durchquerung der Allgäuer Alpen auf der Steinbockroute

  • inklusive
    • Bergführergebühr
    • 4 x Halbpension in Hütten
    • 1 x Halbpension im Gasthof
    • 1 x Busfahrt
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Der original Klassiker – die „Schönste“ unter den Allgäutouren: die Steinbockroute in 6 Tage bewandern.

Allgäuer Alpen – Zwischen Biberkopf und Hochvogel liegt der Allgäuer Hauptkamm mit den höchsten Gipfeln wie: Biberkopf, Hohes Licht, Bockarkopf, Mädelegabel und Hochvogel. Eine interessante Wanderwoche zwischen Illertal und Lechtal, entlang der Grenze zwischen Bayern und Tirol.

Nur auf dieser Route durchqueren Sie die Allgäuer Alpen „wirklich“. Auf den Wegen der Erstbesteiger und Pioniere.

Über den Heilbronner Höhenweg und auf wenig begangenen Pfaden zu den höchsten Allgäuer Berggipfeln.

Der Höhenweg über die Allgäuer Alpen verbindet die einzelnen Hütten in eindrucksvollen Etappen. Die Tour bietet eine Vielfalt an...

Der original Klassiker – die „Schönste“ unter den Allgäutouren: die Steinbockroute in 6 Tage bewandern.

Allgäuer Alpen – Zwischen Biberkopf und Hochvogel liegt der Allgäuer Hauptkamm mit den höchsten Gipfeln wie: Biberkopf, Hohes Licht, Bockarkopf, Mädelegabel und Hochvogel. Eine interessante Wanderwoche zwischen Illertal und Lechtal, entlang der Grenze zwischen Bayern und Tirol.

Nur auf dieser Route durchqueren Sie die Allgäuer Alpen „wirklich“. Auf den Wegen der Erstbesteiger und Pioniere.

Über den Heilbronner Höhenweg und auf wenig begangenen Pfaden zu den höchsten Allgäuer Berggipfeln.

Der Höhenweg über die Allgäuer Alpen verbindet die einzelnen Hütten in eindrucksvollen Etappen. Die Tour bietet eine Vielfalt an geologischen Formationen: Blumen übersäte Berge bis zu den eindrucksvollsten Felswänden der nördlichen Kalkalpen.

Sonntag: Einödsbach, die südlichste Siedlung Deutschland ist schon seit 1880 der Oberstdorfer Ausgangsort für Bergsteiger. Aufstieg zur Rappensee Hütte (2092 m). 3 Std.

Montag: Auf dem bekannten „Heilbronner Weg“, der ältesten Steiganlage in den Nordalpen über den Schwarzmilzferner zur Kemptner Hütte (1845 m). Bei guten Verhältnissen Besteigung des Hohen Licht (2652 m) und Mädelegabel (2645 m). 7 Std.

Dienstag: Aufstieg über das obere Mädelejoch zur Krottenkopfscharte und über die Südflanke zum Großen Krottenkopf (2657 m), dem höchsten Gipfel der Allgäuer Alpen. Abstieg zum Hermannskarsee und Schafscharte zur urigen Hermann-von-Barth-Hütte (2131 m) gelegen im Klettereldorado der Wolfebnerpitzen. 6 Std.

Mittwoch: Abstieg zum bekannten Holzschnitzer Dorf Elbigenalp (1039m). Besichtigungsmöglichkeit der Schnitzschule. Kurze Busfahrt durch das Lechtal nach Vorderhornbach. Wanderung entlang des Hornbachs zum idyllischen Tiroler Bergdorf Hinterhornbach (1100 m). Übernachtung im Gasthof Alpenrose oder Dependance. 4 Std.

Donnerstag: Vorbei an den Schwabegghütten zum Fuchsensattel. Über den „Kalten Winkel“ zur Staatsgrenze. Optional auf den Hochvogelgipfel (2593 m). Abstieg zum Prinz-Luitpold-Haus (1850 m).(ohne Gipfel):6 Std.

Freitag: über die Schönberg Hütte zum Laufbacher Eck (2179 m), dem Edelweißparadies. Auf dem Panoramaweg zum Edmund-Probst-Haus am Nebelhorn (1932 m). Übernachtungsmöglichkeit. 5 Std. Ende der Tour. Talfahrt mit der Seilbahn möglich.

Treffpunkt: Sonntag um 13 Uhr am Gasthof Einödsbach

Ratgeber zu Bergwandern / Allgäu

Stornierung

  • bis 45 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 20% des Preises
  • bis 29 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 30% des Preises
  • bis 15 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 45% des Preises
  • bis 7 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 75% des Preises
  • bis 1 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 90% des Preises
  • ab 1 Tag(e) vor Beginn: Um die Tour zu diesem Zeitpunkt zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: gute Kondition, Trittsicherheit und zweckmäßige Kleidung.

Treffpunkt

Land: Deutschland

Sonntag um 13 Uhr am Gasthof Einödsbach

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Bergwandern
Schwierigkeit Anfänger
Dauer: 6 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 6
max. Teilnehmer 12
Deutsch
Englisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com