Einmalige Outdoor Touren und Reisen

"kaschern und koscher" geführter Rundgang durch das jüdische Viertel in Erfurt

ab 7 €

pro Person

"kaschern und koscher" geführter Rundgang durch das jüdische Viertel in Erfurt

ab 7 €

pro Person

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Weitere Touren in der Region

Deutschland Erfurt Thüringen
Tour teilen:
"kaschern und koscher" geführter Rundgang durch das jüdische Viertel in Erfurt
Tour teilen:

"kaschern und koscher" geführter Rundgang durch das jüdische Viertel in Erfurt

  • Kategorie: Stadtführungen
  • Schwierigkeit: Anfänger
  • Dauer: 2 Stunden
  • Länge: 0 km
  • Sprache: Deutsch, Englisch, Französisch
  • min. Teilnehmer: 1
  • max. Teilnehmer: 20
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich

Anzahl der Personen:

Startzeit:
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

inklusive

  • erfahrener Guide
  • geführte Tour

Beschreibung

"kaschern und koscher": Geführter Rundgang durch das mittelalterliche, jüdische Viertel in Erfurt mit Besichtigung des jüdischen Ritualbades jetzt online buchen!

Erfurt bewirbt sich mit den Zeugnissen der mittelalterlichen jüdischen Geschichte um den Titel Weltkulturerbe. Der Rundgang beginnt an der gotischen Synagoge und führt an den Orten der jüdischen Gemeinde, die vor dem Pestpogrom 1349 in der Nähe der via regia lebte, bis hin zu dem mittelalterlichen Ritualbad.

Der Rundgang zeigt die Lebensorte der Juden, lässt die Kaschrut, die jüdischen Speisegesetze, und die Rituale der mittelalterlichen jüdischen Gemeinde aufleben. Die Mikwe, welche vor wenigen Jahren von Archäologen gefunden wurde, wird von uns für Sie geöffnet.

Mehr anzeigen

 

Treffpunkt:

Waagegasse 8, 99084 Erfurt

Dein Guide:

Eike Küstner

Eike  Küstner

Guide seit:

2010

Hilfe bei Buchung

Anzeige

Source Verve

0 Bewertungen

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Kundenfragen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!