Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Alpenüberquerung Ötzi mit Gepäcktransport
(10)

ab 1065 €

pro Person

Alpenüberquerung Ötzi mit Gepäcktransport

10 Bewertungen

ab 1065 €

pro Person

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Tour teilen:
Alpenüberquerung Ötzi mit Gepäcktransport
Tour teilen:

Alpenüberquerung Ötzi mit Gepäcktransport - Österreich

  • Kategorie: Bergwandern
  • Schwierigkeit: Anfänger
  • Dauer: 6 Tage
  • Länge: 0 km
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • min. Teilnehmer: 5
  • max. Teilnehmer: 11
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich

Anzahl der Personen:

Startzeit:
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

inklusive

  • Bergführer
  • 5 x Übernachtung/HP im Hotel/Gasthof
  • 5 xTaxitransfer
  • 1 x Seilbahnfahrt
  • Gepäcktransport vom einem Gepäckstück
  • Rücktransfer
  • Diese Tour ist eine Komforttour, d. h. Sie sind in Pensionen oder Hotels im Dopplezimmer untergebracht.

Beschreibung

Die Alpenüberquerung Ötzi ist eine unserer Komforttouren mit Übernachtung im Hotel bzw. Pension, zusätzlich ist hier ein Gepäcktransport dabei. Was bedeutet das genau?

Wir wandern vom Kleinwalsertal bis nach Italien/Südtirol und überqueren auf unserem Weg hohe Bergpässe, erleben die spannenden Alpenübergänge von Nord nach Süd in ihrer ganzen Vielfalt und übernachten jeden Abend in einem gemütlichen Bett im Doppelzimmer in einer kleinen Pension bzw. Hotel. Auf Wunsch können Sie je nach Verfügbarkeit gegen Aufpreis ein Einzelzimmer buchen.

Zusätzlich bietet die Alpenüberquerung Ötzi einen Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft. Sie wandern tagsüber sorglos einzig mit Ihrem Tagesrucksack, der nur mit Trinkflasche,...

Mehr anzeigen

 

Treffpunkt:

10:00 Uhr Treffpunkt im Bergschulbüro in Hirschegg

Dein Guide:

Guide seit:

Hilfe bei Buchung

Anzeige

Gutscheine

10 Bewertungen

1

Wunderschöne Tour mit spektakulären Naturerlebnissen.

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: Susanne

Sehr schöne, abwechslungsreiche Tour auf meist wenig begangenen Wegen. Sehr gut organisiert was Transporte und Unterkünfte betrifft

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: Ute

Die ersten 3 Tage viel Regen und Schneefall über 1900 m. Danach Sonnenschein. Guter Test für Kleidung und Wanderer.

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: Richard

Alles Top organisiert

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: Simone

Super Tour mit vielen schönen Erinnerungen

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: Uwe-Jens

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: Fred

Die Tour war klasse. Man bekam viele tolle Eindrücke mit immer wieder neuen Eindrücken von der Landschaft. Das Gepäck war abends immer rechtzeitig in der Unterkunft. Einmal war meine Tasche mit Inhalt leider nass. Die Unterkünfte waren mit Ausnahme der Schweiz aller super mit gutem Komfort. In der Schweiz war der Wirt sehr nett und das Essen war lecker, allerdings roch das Zimmer nach Putzmittel und die Duschen und die Toiletten waren im Flur. Die Wanderung von der Schweiz nach Südtirol möchte ich allerdings nicht missen, den der Weg war sehr eindrucksvoll und hat für alles entschädigt. Ich kann die Tour weiter empfehlen.

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: anonymem Tourer

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: Ute

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: anonymem Tourer

Hatten Superglück mir dem Wetter und haben bei unserer Alpenüberquerung Täler und Pässe gesehen, die man bei keiner Kaffeefahrt zu Gesicht bekommen kann- fernab jeder Straße und jeder Siedlung. Danke- es war ein Supererlebnis-Organisation perfekt, gut gewählte Zwischenstops und eine Supertruppe- gern wieder!!! Hart, aber auch für Newcomer geeignet :-) !!!

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: Ulf


Kundenfragen

Darf diese Alpenüberquerung auch mit einem Hund zusammen durchgeführt werden?
Ja, bei dieser Alpenüberquerung dürfen Sie gerne Ihren Hund mitbringen!
Gibt es bei dieser Tour auch Klettersteige zu bewältigen oder Engstellen, an denen Schwindelfreiheit erforderlich ist?
Hallo, bei der Tour wird nur Trittsicherheit vorausgesetzt. Sollte eine Engstelle sein, kann der Bergführer den Teilnehmer auch ans Seil nehmen.