Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Geführte Bergwanderung auf die Zugspitze
(3)

ab 199 €

pro Person

Geführte Bergwanderung auf die Zugspitze

3 Bewertungen

ab 199 €

pro Person

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Tour teilen:
Geführte Bergwanderung auf die Zugspitze
Tour teilen:

2-Tage Bergwandern auf die Zugspitze

  • Kategorie: Bergwandern
  • Schwierigkeit: Anfänger
  • Dauer: 2 Tage
  • Länge: 0 km
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • min. Teilnehmer: 4
  • max. Teilnehmer: 8
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich

Anzahl der Personen:

Startzeit:
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

inklusive

  • Leihausrüstung: Helm (sonstige Sicherheitsausrüstung ist nicht erforderlich)
  • staatl. gepr. Berg- und Skiführer bzw. staatl. gepr. Bergwanderführer

exklusive

  • Eintritt Partnachklamm 4 €
  • Bergbahnen: 33 € Bahn (Talfahrt Zugspitzbahn)
  • Übernachtung 15 € + Halbpension 36 €

Beschreibung

Der Weg über das Reintal auf die Zugspitze 2962m ist nicht nur landschaftlich ein beeindruckendes Erlebnis. Zudem ermöglicht es trittsicheren Bergwanderern ohne Höhenerfahrung den höchsten Gipfel Deutschlands aus eigener Kraft zu erklimmen. Der Weg, den im Jahr 1820 die Erstbegeher der Zugspitze eingeschlagen hatten, ist der technisch einfachste Weg, allerdings auch der streckenmäßig längste Weg. Mittlere Kondition für gemäßigte Aufstiege von 4-6 Stunden sollte der Teilnehmer daher mitbringen.

1.Tag

Wir treffen uns zunächst am traditionsreichen Olympia-Skistation in Garmisch-Partenkirchen und treten, nach einem kurzen Ausrüstungscheck, unseren Weg durch die beeindruckende Partnachklamm an. Dem Reintal folgen wir für ca 3 Stunden...

Mehr anzeigen

 

Treffpunkt:

9:30 Uhr Olympiaskistadion, Garmisch-Partenkirchen

Dein Guide:

Guide seit:

Hilfe bei Buchung

Anzeige

Gutscheine

3 Bewertungen

1

eine einmalige erfahrung und ein traumhaftes erlebnis. sehr gut war die klein gruppe, dadurch war die tour sehr individuell und harmonisch

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: anonymem Tourer

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: Sabine

Für unsere Wanderung durchs Reinthal brauchten wir keine Ausrüstung, Rucksack und Stöcker etc. hatten wir eigene. Wir hatten vom Preis her ein Sonderangebot, daher kann ich mich wirklich nicht beschweren. Die Organisation war sehr gut, das Erlebnis für uns einmalig da wir noch nie in den Bergen gewandert sind.

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: Diana

Kundenfragen

Wir möchten gern 3 Tage wandern mit Abstieg ? Also Freitag, Samstag und Sonntag heim. Wäre das auch möglich?
Hallo,vielen Dank für Ihre Anfrage.Grundsätzlich ist das auch problemlos möglich. Schreiben Sie mir doch kurz wie viele Personen Sie sind und an welchem Datum Sie das gerne machen möchten. Ich unterbreite Ihnen dann gerne ein Angebot.Viele Grüße Michael Schmidt
Hallo, wollte mal fragen, wie ich diese Wanderung einstufen soll, oben rechts ist die Schwierigkeit mit Anfänger angegeben und unten im Artikel wird folgendes verlangt Voraussetzungen: Kondition: 5-6 Stunden Aufstieg im alpinen Gelände, Technik: Trittsicherheit, Schwindelfreiheit danke
Hallo, ja, es handelt sich bei der Tour um eine leichte bis mittelschwere Bergwanderung bei der an jeweils 2 Tagen eine Gehstrecke von 5-6 Stunden zu bewerkstelligen ist. Wenn jemand diese konditionelle Anforderung mitbringt und dazu noch schwindelfrei und trittsicher ist, dann kann er bedenkenlos an der Tour teilnehmen. Viele Grüße Michael Schmidt
Hallo, ich interessiere mich für diese Tour und würde gerne wissen welche Ausrüstung man braucht? Liebe Grüße
Hallo, wenn Sie die Tour bei uns buchen, bekommen Sie eine komplette Ausrüstungscheckliste. Hier stehen alle Sachen drauf, die Sie für die Tour benötigen. Im Allgemeinen brauchen Sie aber nur normale Wanderausrüstung für die Tour. Vor allem aber feste Bergwanderschuhe. Viele Grüße Ihr Team der Alpinschule Garmisch
Wenn das Wetter kurz vor dem Gipfel stürmisch wird, kann man dann auch für den Rest der Strecke die Seilbahn nehmen?
Ja, wenn das Wetter schlecht ist oder ein Teilnehmer konditionell schon eher fertig ist, dann kann hier auch problemlos die Bahn genommen werden.