guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

10-tägige Trekking- und Wanderreise als Aktivurlaub in Bulgarien

ab

805 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

10-tägige Trekking- und Wanderreise als Aktivurlaub in Bulgarien

  • inklusive
    • Reiseleitung ab/bis Sofia durch einen englischsprachigen Bergführer (bei Gruppen ab 15 Personen zwei Bergführer) und einen deutschsprachigen TACT-Begleiter.
    • Kulturprogramm im Dorf Dobursko inkl. hausgemachtem Mittagessen
    • Gepäcktransfer von Unterkunft zu Unterkunft (am 2. und 4. Tag trägt man zusätzlich zum Tagesgepäck einen Hüttenschlafsack und Wechselwäsche für eine Nacht)
    • Transfers in Bulgarien
    • Vollpension beginnend mit dem Abendessen am Anreisetag und endend mit dem Frühstück am Abreisetag (nicht enthalten sind Abendessen am 6. und 9. Tag und Getränke)
    • 9 x Übernachtung laut Programm
    • Preis inkl. MwSt.
  • exklusive
    • Anreise/Abreise nach/von Sofia
    • Abendessen am 6. und 9. Tag, Getränke, Trinkgelder, Eintritte
    • Reiseschutz
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Reiseablauf:

1. Tag Ankunft in Sofia:

Nach Ankunft in Sofia bringen wir Dich zum Hotel und je nach Ankunftszeit zeigt Dir unser Guide Sofias Geheimnisse (bei später Ankunft machen wir den Stadtrundgang am Abreisetag).

Sofia ist eine der ältesten Städte Europas. Wir gehen zur Kathedrale Alexander Nevski und besuchen den Antiquitätenmarkt, schlendern durch die Straße mit zahlreichen Theatern, gehen zum größten Open-Air-Büchermarkt Europas und kommen zum Religionsdreieck - wo sich in weniger als 200 m Abstand voneinander die Gotteshäuser von vier verschiedenen Religionen befinden. Wir zeigen Dir Parks mit Schachspielern und die aufgeputzte Vitoshka-Straße mit ihren vielen Cafés und schicken Geschäften.

Abendessen und Kennenlernen...

Reiseablauf:

1. Tag Ankunft in Sofia:

Nach Ankunft in Sofia bringen wir Dich zum Hotel und je nach Ankunftszeit zeigt Dir unser Guide Sofias Geheimnisse (bei später Ankunft machen wir den Stadtrundgang am Abreisetag).

Sofia ist eine der ältesten Städte Europas. Wir gehen zur Kathedrale Alexander Nevski und besuchen den Antiquitätenmarkt, schlendern durch die Straße mit zahlreichen Theatern, gehen zum größten Open-Air-Büchermarkt Europas und kommen zum Religionsdreieck - wo sich in weniger als 200 m Abstand voneinander die Gotteshäuser von vier verschiedenen Religionen befinden. Wir zeigen Dir Parks mit Schachspielern und die aufgeputzte Vitoshka-Straße mit ihren vielen Cafés und schicken Geschäften.

Abendessen und Kennenlernen mit den Reiseführern

Übernachtung in einem 4-Sternen Hotel in Sofia

2. Tag: Fahrt ins Rila Gebirge (2-2,5 Std.)

Am zweiten Tag fahren wir zum höchsten Berg des Balkan – dem Rila-Gebirge. Unsere Wanderung fängt in dem kleinen Ort Panichishte an. Im Wald wandern wir durch eines der ältesten Naturreservate Bulgariens. Das Hightlight des Tages ist Vodopad Skakavica – mit seinen 82 m einer der höchsten Wasserfälle in Bulgarien.

(GZ: 3-4 Std.; + 300 m /- 0 m), Übernachtung in einer Berghütte (1.900 m)

3. Tag: Wanderung zu den Sieben Rila Seen und zum Gipfel Maljovica (2.700 m)

Einer der anspruchsvollsten und schönsten Tage unserer Reise in Bulgarien. Wir stehen früh auf und wandern an den Sieben Rila-Seen entlang. Die Sieben Rila Seen gehören zu den beeindruckendsten und geheimnisvollsten Plätzen der Balkanhalbinsel und man sagt, dass an diesem zauberhaften Ort besondere Energien existieren, die neue Kraft verleihen. Jedes Jahr treffen sich im August die Anhänger der Weißen Bruderschaft – der Danovisten – hier und begrüßen ganz in weiß gekleidet mit ihren typischen Ritualtänzen (Panevritmi) am Ufer des Nieren-Sees ihr Neues Jahr.

Wir wandern weiter über den Bergkamm von Rila, wo wir mit wunderschönen Aussichten belohnt werden, und besteigen den Gipfel Maljovitza (2.729 m) bevor es hinunter zu unserer Unterkunft für die heutige Nacht geht.

(GZ: 10 Std.; +1.300 m /-1.400 m), Übernachtung in einem 2-Sternen Hotel in Maljovica

4. Tag: Fahrt nach Borovetz (ca. 1 Std.)

Heute besteigen wir den höchsten Gipfel auf der Balkanhalbinsel – Musala (2.925 m). Auf einem Forstweg wandern wir vorerst entlang eines Bergflusses und erreichen den Waldgürtel und kleine Bergwiesen mit duftenden Blumen. Die Landschaft ändert sich und wir gehen durch Alpingelände über Geröll und Fels steil zu dem höchsten Bergsee Bulgariens - dem Eissee (Ledenoto ezero). Dort befindet sich auch eine Schutzhütte - unsere Unterkunft für heute. Für den letzten Abschnitt zum Gipfel benötigt man ca. 40 Min., je nach Tagesform kann man den Aufstieg noch am selben oder am nächsten Tag unternehmen. Am Gipfel angekommen, werden wir von einem großartigen Panorama belohnt.

(GZ: 6-7 Std., + 1.500 m / -0 m), Übernachtung in der höchsten Schutzhütte auf dem Balkan (2.700 m)

5. Tag: Wanderung über einen Bergkamm in Rila zum Dorf Treshtenik

Auf dem Bergkamm Richtung Süden genießen wir wunderschöne Ausblicke, bevor es bergab zum Dorf Treshtenik (1.600 m) geht. Dort werden wir mit dem Bus abgeholt und fahren weiter nach Bansko.

Das kleine Städtchen Bansko hat eine schöne Altstadt mit Häusern im Wiedergeburtstil, vielen gemütlichen Gaststätten und kleinen, engen Gassen. Am Abend essen wir in einem traditionellen Restaurant, in dem eine traditionelle Musikgruppe mit alten Volksliedern aus Südwestbulgarien für Hochstimmung sorgt. (GZ: 6-7 Std., + 250 / -1.400)

Fahrt nach Bansko (1,5 Std.), Abendessen mit Live-Musik in Bansko, Übernachtung in einem 3-Sternen Hotel in Bansko

6. Tag: Ruhetag: Kulturprogramm im Dorf Dobursko (Fahrt ca. 30 min.)

Erholungstag! Wir fahren zum Nachbardorf Dobursko (ca. 30 Min.) und besuchen die Kirche, die im 17. Jahrhundert erbaut wurde. Die wunderschönen Wandmalereien sind gut erhalten, besonders interessant ist die Szene, die Jesus Christus in einem Raumschiff darstellt.

Die immer gut gelaunten Großmütter von Dobursko zeigen uns alte örtlichen Bräuche und Lieder und laden uns zum Mittagessen ein. Im Haus einer der Großmütter genießen wir hausgemachte Gerichte, frische Salate aus dem Garten und probieren Rakia, den bulgarischen Schnaps.

Zweite Übernachtung in Bansko

7. Tag: Fahrt zur Berghütte Vihren (ca. 45 Min.)

Nach dem Frühstück fahren wir zur Hütte Vihren, wo unsere Wanderung in dem unter UNISCO-Schutz stehenden Nationalpark Pirin beginnt. Vihren ist der höchste Gipfen des Pirin-Gebirges (2.914 m). Unser Weg geht vorbei an schönen Bergseen, Latschenkiefern, wilden Bächen und über Serpentinenwege zum Gipfel, wo uns ein fantastisches Panorama erwartet. Die Pflanzenwelt im Nationalpark Pirin ist spektakulär - hier wachsen über 110 nur auf dem Balkan vorkommenden Pflanzenarten, 18 davon kann man nirgendwo sonst auf der Welt finden. Heute sehen wir auch den ältesten Nadelbaum in Bulgarien: die 1.300-jährige Schlangenhautkiefer.

(GZ: 6-7 Std., + 964 m /- 964 m ), Dritte Übernachtung in Bansko

8. Tag: Fahrt zur Berghütte Vihren (ca. 45 Min.)

Nach dem Frühstück fahren wir abermals zur Hütte Vihren (1.950 m) und beginnen unsere Wanderung zum Bergpass Bunderishka Porta (2.500 m). Uns erwartet danach ein wunderschöner Abstieg durch eine Alpenlandschaft mit klaren Bergseen und atemberaubenden Ausblicken nach Süden, der in schönen Tannenwäldern endet.

Nach der Wanderung fahren wir nach Sandanski, wo wir in einem Schwimmbad entspannen können, bevor es weiter nach Melnik (die kleinste Stadt Bulgariens) geht.

(GZ: 6-7 Std., + 550 / - 1.200)

Fahrt nach Melnik (ca. 1 Std.), Übernachtung in einem 2- oder 3-Sternen Hotel in Melnik

9. Tag: Wanderung bei den Sandsteinpyramiden

Über der kleinen Stadt Melnik erheben sich bis zu 100 m hohe Sandsteinpyramiden. Die grandiosen Felsgebilde, Sandsteinpyramiden und Sanduhren sind noch im Entstehen begriffen, so dass sich ihr Erscheinungsbild und ihre Form weiterhin allmählich ändern. Wir machen eine 2-stundige Wanderung durch diese bizarren Sandsteinformationen und werden von atemberaubenden Ausblicken belohnt. (GZ: 2-3 Std., + 250 m / - 250 m), Fahrt zum Rila Kloster (ca. 2 Std.)

Auf dem Weg nach Sofia besuchen wir das Rila-Kloster - das größte und wichtigste bulgarische Kloster, das zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt. Es liegt inmitten des Naturparks Rila, umgeben von dichten Wäldern und alpinen Bergen. Auf den ersten Blick wird man eher an eine Festung erinnert, wenn man aber durch das bemalte Tor in den Klosterhof hineingeht, zeigt sich ein anderes Bild - bemalte Arkadengänge, Terrassen und Treppen, Klosterkirche und Glockenturm.

Am Spätnachmittag fahren wir weiter nach Sofia. (ca. 2 Std.), Übernachtung in einem 4-Sternen Hotel in Sofia

10. Tag: Sofia

Transfer zum Flughafen

Stornierung

Um diese Tour zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Unsere Trekkingreise eignen sich bestens für geübte Bergwanderer. Erforderlich sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit, sowie gute Kondition für die veranschlagten Gehzeiten. Wir bewegen uns überwiegend auf festen Wegen. Die Gipfelanstiege sind zum Teil über gestufte, stellenweise ausgesetzte Fels- und Firngrate. Auf den Wanderwegen ist immer wieder mit Geröll oder auf dem Weg liegenden Felsbrocken zu rechnen.
  • Die Tour findet nicht statt, wenn: Die Mindestteilnehmerzahl von 10 Personen nicht erreicht wird.
  • Alternative: Erst mit Erreichen der Mindestteilnehmerzahl können wir die Reise garantiert durchführen. Wird die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, informieren wir Dich spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn, dass die Reise nicht stattfindet. Wir werden Dir die geleistete Anzahlung umgehend erstatten.

Treffpunkt

Land: Bulgarien

Sofia Flughafen, Bulgarien

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Wanderungen & Wanderreisen
Schwierigkeit Fortgeschrittener
Dauer: 10 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 10
max. Teilnehmer 20
Deutsch
Englisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com