Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Steinbocktour Gipfeltour - Bergwandern im Allgäu

ab 980 €

pro Person

Steinbocktour Gipfeltour - Bergwandern im Allgäu

ab 980 €

pro Person

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Tour teilen:
Steinbocktour Gipfeltour - Bergwandern im Allgäu
Tour teilen:

Steinbocktour Spezial - Bergwandern im Allgäu für Fortgeschrittene

  • Kategorie: Bergsteigen
  • Schwierigkeit: Profi
  • Dauer: 7 Tage
  • Länge: 0 km
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • min. Teilnehmer: 5
  • max. Teilnehmer: 6
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich

Anzahl der Personen:

Startzeit:
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

inklusive

  • 7 Tage Führung durch einen staatl. geprüften Berg- und Skiführer
  • 6 x Übernachtung mit Halbpension: 5 x Hütten (Lager), 1 x Gasthaus (Doppelzimmer), 1 x Taxi, 2 x Busfahrt
  • Klettersteigausrüstung (Helm, Hüftgurt, Klettersteigset)

Beschreibung

Wir wandern nicht an den großen Bergen vorbei - sondern ‚drüber’.

In dieser Woche stehen der Mindelheimer Klettersteig, der Heilbronner Höhenweg und namhafte Gipfel wie z.B. Biberkopf, Hohes Licht, Mädelegabel, Großer Krottenkopf, Hochvogel… auf dem Programm!

Die richtige Tour für fitte Bergfans mit Wandererfahrung, die vor kniffligen Passagen, leichten Kletterstellen und exponierten Graten nicht zurück schrecken.

Unsere Steinbock „ Spezial „ ist eine ganz besondere Tour durch unser schönes Heimatgebirge und das angrenzende Lechtal.

1. Tag: Sa.

Oberstdorf - Fiderepasshütte

Aufstieg von Oberstdorf - Stillachtal - Warmatsgund - Kühgund zur Fiderepasshütte (2.067 m). Von der Hütte aus können wir noch auf die Hammerspitze (2.170...

Mehr anzeigen

 

Treffpunkt:

Bergschulbüro, 10.00 Uhr

Dein Guide:

Guide seit:

1998

Hilfe bei Buchung

Anzeige

Gutscheine

0 Bewertungen

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Kundenfragen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!