guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

12-tägige Radreise durch Nord-Indien: die prachtvolle Sikkim & Darjeeling Fahrradtour

Region

ab

1750 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

12-tägige Radreise durch Nord-Indien: die prachtvolle Sikkim & Darjeeling Fahrradtour

  • inklusive
    • Englisch sprechender Reiseführer
    • Eintrittsgelder für historische Schauplätze, Museen, Tempel und alle anderen Aktivitäten
    • Reiseberatung vor und nach Fahrradreise
    • Ersatzteile & Reparatur falls notwendig
    • Gepäck- und Personentransport im komfortablen Van
    • Mountainbike, Helm, Wasserflasche
    • Vollpension
    • Unterkunft (im Doppelzimmer)
    • Alle Transporte vom Ausgangspunkt bis zum vereinbarten Endpunkt (Flughafen)
  • exklusive
    • Internationale und Inlandsflüge
  • optional
    • Ein EZ-Zuschlag von 450 €. Ausschliesslich für Personen, die ein Einzelzimmer bevorzugen.
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

REISE FACTS

Tour Highlights

•Radeln Sie entlang von prachtvollen Bergen und Klöstern.

•Bewundern Sie den dritthöchsten Berg, dem Kangchendzönga.

•Genießen Sie die Landschaft und kosten das landestypische Getränk.

•Spazieren Sie entlang von Gebetsfahnen und kunstvoll bemalten Stupas.

Die prachtvolle Sikkim & Darjeeling Fahrradtour - Streckenbeschreibung

Tag 1 und 2: Gangtok

Die nächste Flugverbindung nach Sikkim ist Bagdogra. Ihr Reiseführer wird Sie dort vom Flughafen abholen und nach Gangtok bringen, der Hauptstadt von Sikkim. Übrigens ist Sikkim der zweitkleinste Staat Indiens. Daher erwartet Sie hier keine massige Großstadt. Gangtok liegt auf etwa 1800 m und ist Teil der Handelsroute zwischen Indien und Tibet. Zum Auftakt...

REISE FACTS

Tour Highlights

•Radeln Sie entlang von prachtvollen Bergen und Klöstern.

•Bewundern Sie den dritthöchsten Berg, dem Kangchendzönga.

•Genießen Sie die Landschaft und kosten das landestypische Getränk.

•Spazieren Sie entlang von Gebetsfahnen und kunstvoll bemalten Stupas.

Die prachtvolle Sikkim & Darjeeling Fahrradtour - Streckenbeschreibung

Tag 1 und 2: Gangtok

Die nächste Flugverbindung nach Sikkim ist Bagdogra. Ihr Reiseführer wird Sie dort vom Flughafen abholen und nach Gangtok bringen, der Hauptstadt von Sikkim. Übrigens ist Sikkim der zweitkleinste Staat Indiens. Daher erwartet Sie hier keine massige Großstadt. Gangtok liegt auf etwa 1800 m und ist Teil der Handelsroute zwischen Indien und Tibet. Zum Auftakt werden wir beim gemeinsamen Abendessen über die Reise plaudern und den Anblick des Kangchendzönga genießen.

Tag 3: Rumtek

Heute geht es früh aus den Federn, um zum Wallfahrtsort Rumtek to fahren. Im 16. Jhd. vom Karmapa Wangchuck Dorje erbaut, zählt das hiesige Kloster zu den wichtigsten Heiligtümern im Buddhismus. Unsere Route begrüßt uns freundlich mit 20 km Talfahrt. Danach geht es bergauf zum Kloster. Da es heute der erste Radtag ist, nehmen Sie sich ruhig Zeit und zögern Sie nicht, ein Stück mit dem Begleitwagen zu fahren, falls die Beine müde werden. Wir gehen allerdings davon aus, dass Ihnen die schöne Landschaft genug Ansporn geben wird, den Anstieg zu meistern. Wir passieren Orchideenfelder, dichte tropische Vegetation und ansehnliche Dörfer. Später werden wir den Tempel besuchen, der für fast jeden Buddhisten auf der "To-Do-Liste" steht. Im Inneren des Klosters von Rumtek befindet sich eine goldene Stupa, die die Reliquien des 16. Karmapa enthält. Übers Jahr verteilt finden hier übrigens verschieden Festlichkeiten statt, z. Bsp. Tse-Chu Chaam und der Kagyat Tanz.

Mit dem Fahrrad: ~ 40km

Tag 4: Temi Tea Garden

Der heutige Tag hat es in sich. Wir werden den härtesten Teil dieser Radreise abfahren. Es geht zum Temi Tea Garden, der einzigen Teeplantage Sikkims. Die Strecke fängt mit einer einfachen abschüssigen Strasse an und verwandelt sich dann in einen langen Anstieg bis zu den Gärten. Das letzte Stück ist recht steil und natürlich steht Ihnen wie immer unser PKW zur Verfügung. Die Mühe lohnt sich allerdings, denn der Anblick der grünen Plantage, im Kontrast zum schneebedeckten Himalaya, ist wunderschön. Bei der Besichtigung der Anlage können Sie den Teepflückern direkt über die Schulter schauen. Temi wurde 1969 gegründet und erstreckt sich auf 440 acres (etwa 180 Hektar).

Mit dem Fahrrad: ~ 50km

Tag 5: Yuksom

Der heutige Ausflug wird Ihnen mit Sicherheit lange in Erinnerung bleiben. Erst ein allmählicher Aufstieg inmitten von wohltuendem Grün der umliegenden Teegärten und dann eine komfortable Strecke, die uns bergab durch kleine Dörfer, vorbei an Reisfeldern und Rhododendren führt. Unterwegs besuchen wir das Kloster Tashiding - eines der wichtigsten Klöster für buddhistische Pilger. Den Erzählungen nach, war hier der Treffpunkt der drei heiligen Lamas von Tibet im Jahre 1641 n. Chr. Die ruhige Umgebung des Klosters wird Sie ins Schwelgen bringen.

Mit dem Fahrrad: ~ 60km

Tag 6: Yuksom

Heute lassen wir die Räder stehen und genießen die wunderschöne Umgebung. Machen Sie einen Dorfspaziergang oder vielleicht eine Wanderung hinauf zum Dudbi Kloster. Das ist eines der ältesten Kloster in Sikkim und kann innerhalb einer Wegstunde erreichbar.

Tag 7 und 8: Pelling

Auf rund 2000 Metern über dem Meeresspiegel, ist die Luft hier frisch und absolut sauber. Heute geht es vorbei an malerischen Dörfern, über die Berge und Täler von Pelling in Sikkim. Dieser Ort ist bekannt für seine schwärmerischen Aussichtspunkte auf den Berg Kangchendzönga, den umliegenden Bergketten und selbstverständlich für das berühmte Pemayangtse Kloster. Es ist eines der wichtigsten Kloster der Nyingmapa um und wurde zunächst als ein kleiner Tempel im späten siebzehnten Jahrhundert von Latsun Chempo gebaut.

Heute geht es mal steil bergauf, mal leicht bergab. Erst geht es vorbei am heiligen See von Khecheopalri. Den Erzählungen nach, soll dieser See jeden Wunsch erfüllen. In Pelling angekommen machen wir es uns im Guesthouse gemütlich. Die Aussicht hier ist hervorragend, sodass Sie sicherlich viel Zeit auf dem Balkon oder im Garten verbringen werden.

Mit dem Fahrrad: ~ 50km

Tag 9: Hee Bermick

Nach einer Woche in den Bergen, haben Sie sich mittlerweile mit dem Geruch der Momos (gebackener Teigtaschen), des 'Chhang' und der Topographie Sikkims vertraut gemacht. Die Fahrt nach Hee Bermick geht entlang von Reisfeldern und durch kleine Dörfer - eine relativ einfache Strecke im Vergleich zu den anderen. Unterwegs machen wir eine kleinen Umweg, um die zweithöchste Brücke Asiens zu sehen, die Singshore Brücke. Wir befinden uns jetzt in einem der unberührtesten Regionen Sikkims. Für eine authentische Sikkim-Erfahrung darf eine Übernachtung in einem typisch sikkimesischen Haus nicht fehlen. Das ist genau das richtige, um das Leben auf dem Land kennen zulernen. Wir übernachten hier bei sikkimesichen Gastgebern, melken Kühe, füttern die Hühner und pflücken das Gemüse fürs Abendessen.

Mit dem Fahrrad: ~ 60km

Tag 10: Darjeeling

Auf der heutigen letzten Radtour werden Ihre Beine nicht allzu sehr beansprucht. In Richtung Jorethang geht es meist bergab. Von dort nehmen wir dann den Begleitwagen und fahren zum Hotel in Darjeeling. Soeben noch in den der stillen Nature, geht es in Darjeeling touristisch heiß her. Das Städtchen ist eine wichtiger Ort für den Tourismus und genießt hohes Ansehen für seine Teegärten. Nun ist eine gute Gelegenheit ein paar Andenken einzukaufen.

Mit dem Fahrrad: ~ 60km

Tag 11: Darjeeling

Heute haben Sie Zeit um das Städtchen zu erkunden. Sie können zum Beispiel einen alten Pub besuchen (Joeys ist der bekannteste) oder eine Sightseeing-Tour zum Tiger Hill unternehmen. Ein Besuch der Tee-G&aurml;rten bietet sich an oder Sie testen zum letzten Mal die hiesigen Restaurants mit ihren typischen Momos und Thukpas. Wir treffen uns heute Abend für ein Abschiedsessen.

Tag 12: Shuttle to Bagdogra Airport

Unsere Reise endet heute am späten Vormittag im Hotel. Ihr Reiseführer wird Ihnen die Fahrt zum Flughafen in Bagdogra organisieren.

Stornierung

  • bis 61 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 30% des Preises
  • ab 61 Tag(e) vor Beginn: Um die Tour zu diesem Zeitpunkt zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Voraussetzungen: Touristenvisum für Indien (Achtung: Beantragung dauert 2-3 Wochen) normale bis gute Kondition auf dem Rad für Tagesstrecken von ca. 40km Fitness Level: Anspruchsvoll. Diese Tour führt durch hügeliges Gelände und mäßig steile Anhöhen. Erwarten Sie eine tägliche Steigung zwischen 150 bis 800 Metern und Tagesabschnitte von durchschnittlich 30-70 km.
  • Die Tour findet nicht statt, wenn: Wenn Mindestteilnehmeranzahl von 2 Personen nicht erreicht wird.
  • Alternative: Andere Fahrradtour nach Absprache.

Treffpunkt

Land: Indien

Gangtok, Sikkim, India

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Radwandern
Schwierigkeit richtet sich nach den Teilnehmern
Dauer: 12 Tage
Länge 450 km
min. Teilnehmer 2
max. Teilnehmer 10
Englisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com