Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Geführte Skitour mit Freeride am Arlberg in Tirol

ab 960 €

pro Person

Geführte Skitour mit Freeride am Arlberg in Tirol

ab 960 €

pro Person

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Weitere Touren in der Region

Tirol Österreich Alpen Vorarlberg
Tour teilen:
Geführte Skitour mit Freeride am Arlberg in Tirol
Tour teilen:

Geführte Skitour mit Freeride am Arlberg in Tirol

  • Kategorie: Skitouren
  • Schwierigkeit: richtet sich nach den Teilnehmern
  • Dauer: 1 Tag
  • Länge: 0 km
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • min. Teilnehmer: 1
  • max. Teilnehmer: 3
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich

Anzahl der Personen:

Startzeit:
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

inklusive

  • Qualifizierter Guide Notfallausrüstung (Rucksack, Schaufel, Sonde, Lawinenpiepser)

exklusive

  • Verpflegung

optional

  • Miete Freerideskis 20 €
  • Miete Airbag 15 €

Beschreibung

Die Kombination aus Tourengehen sowie liftunterstütztes Freeriden bieten Erlebnisse der Extraklasse.

Erlebe die Bergwelt im starken Kontrast zum üblichen Pistenrummel: Abfahrten durch unverspurten Powder über weite Flächen, Täler und hochalpinem Gelände mit bis zu 2000 Hm garantieren höchsten Genuss.

Rund um St. Anton, Lech, Zürs, und der Sonnenkopfregion, finden wir unzählige Skitouren mit grandiosen Aufstiegen in atemberaubenden Landschaften. Mit unserem Angebot an lohnenden finden wir auch Deine Traumtouren in der Arlberger Bergwelt.

Freerideskis, Notfallausrüstung (Rucksack, Schaufel, Sonde, Lawinenpiepser) und Airbag können bei uns gemietet werden. Jede weitere Person zahlt 25 €.

Die Buchung von mehr als 3 Tagen ist...

Mehr anzeigen

 

Treffpunkt:

St. Anton am Alberg

Dein Guide:

Guide seit:

1990

Hilfe bei Buchung

Anzeige

Gutscheine

0 Bewertungen

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Kundenfragen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!