guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

Skihochtourenwoche Ötztaler Alpen - "Venter Runde"

ab

680 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Skitouren-Woche "Venter Runde"! Verkürzte Version der Ötztal-Skidurchquerung mit Besteigung hoher Dreitausender wie Similaun.

  • inklusive
    • Führung
    • Sicherheitsausrüstung: Lawinenverschüttetengerät (LVS), Lawinenschaufel, Sonde
  • exklusive
    • eigene Skiausrüstung (tiefschneegeeignete Ski mit Tourenbindung und Steigfellen können bei Bedarf ausgeliehen werden)
    • eigene Anfahrt, Unterkunft und Verpflegung
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Die Durchquerung ganzer Hochgebirgsregionen mit Tourenski im Winter oder im Frühjahr ist die sogenannte "Königsdisziplin" des Skibergsteigens. Die Unterkunft auf hochgelegenen Berghütten sowie der tägliche Wechsel der Unterkunft erfordert einen erhöhten Einsatz gegenüber Tagestouren vom Tal aus, da das gesamte Gepäck (das auf das absolut notwendige Minimum begrenzt werden muß!) jeden Tag mitgetragen werden muß, da man sich auch fast die ganze Zeit in größeren Höhen bewegt. Nur für ausdauernde Skibergsteiger, die auch mit Steigeisen und Pickel zurechtkommen! Die originale Skidurchquerung der Ötztaler Alpen ist nicht in einer Woche zu machen, aber die etwas verkürzte Version, die sogenannte "Venter Runde" (benannt nach dem kleinen...
Die Durchquerung ganzer Hochgebirgsregionen mit Tourenski im Winter oder im Frühjahr ist die sogenannte "Königsdisziplin" des Skibergsteigens. Die Unterkunft auf hochgelegenen Berghütten sowie der tägliche Wechsel der Unterkunft erfordert einen erhöhten Einsatz gegenüber Tagestouren vom Tal aus, da das gesamte Gepäck (das auf das absolut notwendige Minimum begrenzt werden muß!) jeden Tag mitgetragen werden muß, da man sich auch fast die ganze Zeit in größeren Höhen bewegt. Nur für ausdauernde Skibergsteiger, die auch mit Steigeisen und Pickel zurechtkommen! Die originale Skidurchquerung der Ötztaler Alpen ist nicht in einer Woche zu machen, aber die etwas verkürzte Version, die sogenannte "Venter Runde" (benannt nach dem kleinen Hochgebirgsdorf Vent bei Sölden in den Ötztaler Alpen) ist gut in einer normalen Tourenwoche durchführbar.

Geplanter Routenverlauf:

Sonntag: Treffen in Obergurgl im hintersten Ötztal, mit dem Lift auf die Hohe Mut und Aufstieg zur Langtalereckhütte, 2430m.

Montag: Gemütliche Eingehtour auf das Eiskögele, 3228m.

Dienstag: Der zweite Tag beginnt mit einem Paukenschlag: Zuerst geht es nach einer kurzen Abfahrt zugebenermaßen etwas mühsam durch die wildromantische Schlucht der Gurgler Ache auf den Gurgler Ferner und über den Schalfkogel,3540m, zur Martin-

Busch-Hütte, 2501m.

Mittwoch: Heute steht gleich ein weiteres Highlight an - der Similaun, 3606m, den wir über den Niederjochferner angehen. Je nach Verhältnissen können am Gipfelaufbau Steigeisen und Pickel notwendig sein. Anschließend Abfahrt zur Similaunhütte, die für ihren guten Rotwein berühmt ist.

Donnerstag: Aufstieg zur "Ötzi"-Fundstelle und zum Hauslabjoch. Bei guten Verhältnissen anspruchsvoller Gipfelaufstieg zu Fuß auf die Fineilspitze, 3516m. Lange Abfahrt über den Hochjochferner und kurzer Gegenanstieg zum Hochjoch Hospiz, 2412m.

Freitag: Über den Kesselwandferner zum Fluchtkogel, 3500m, und Abfahrt über den Guslarferner zur Vernagthütte, 2755m.

Samstag: Höhepunkt der Runde, die Ötztaler Wildspitze, 3770m, über das Brochkogeljoch. Die anspruchsvolle Abfahrt führt mit einer kurzen Klettersteigeinlage mit aufgeschnallten Ski unter dem Mitterkarjoch über die Breslauer Hütte und die Pisten von Vent nach Vent hinunter. Mit dem Bus oder einem deponierten Auto zurück nach Obergurgl und Heimreise.

Ratgeber zu Skitouren / Österreich

Ratgeber zu Skitouren / Tirol

Stornierung

Um diese Tour zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Sicherer Parallelschwung auch auf schwierigen Pisten. Erfahrung im Tiefschnee- bzw. unpräpariertem Schnee abseits der Piste mit schwererem Rucksack, auch in schwierigeren Schneearten und eventuell bei schlechtem Wetter. Kondition für Aufstiege bis zu 6 Stunden mit schwererem Rucksack.
  • Die Tour findet nicht statt, wenn: die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird und/oder die Wetter- und Lawinensituation eine Durchführung aus Sicherheitsgründen nicht zuläßt.
  • Alternative: wenn möglich kurzfristige Verlegung in ein anderes Gebiet (alternative Durchquerung mit vergleichbaren Anforderungen) oder Ersatztermin.

Treffpunkt

Land: Österreich

6456 Gurgl, Österreich (Treffpunkt um 14:00 Uhr in Obergurgl im hintersten Ötztal, genauer Treffpunkt nach Absprache)

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Skitouren
Schwierigkeit Fortgeschrittener
Dauer: 7 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 2
max. Teilnehmer 4
Deutsch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com