Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Grundkurs Tiefschnee am Arlberg

ab 255 €

pro Person

Grundkurs Tiefschnee am Arlberg

ab 255 €

pro Person

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Weitere Touren in der Region

Tirol Österreich Alpen Lechtal

Beschreibung

Kursinhalte:

Skitechnik auf der Piste und im Gelände:

- Check und Optimierung der Grundposition

- Gewöhnung an tieferen Schnee

- individuelle Übungen zu Spur- und Tempowahl, Gleichgewicht und Bewegungsspielräumen

- leichte Tiefschneeabfahrten im Variantenbereich mit individuellem Feedback

Lawinenrettung:

- Einführung & Training Verschüttetensuche mit LVS-Gerät, Schaufel & Sonde

(ca. 1 Std.)

Benötigte Ausrüstung:

- funktionstüchtige Skiausrüstung (Allmountain-, Freeride- oder Tourenski; Aufstiegsfunktion der Bindung ist in diesem Kurs nicht notwendig)

- kleiner Tagesrucksack (Lawinen-Airbag-Rucksack wenn vorhanden)

- LVS-Gerät, Lawinenschaufel, Lawinensonde (begrenzte Leihmöglichkeit auf Anfrage)

Unterkunft:

Hotel Pettneuerhof in Pettneu a. Arlberg

Frühstücksbuffet, Abendmenü, Sauna, Dampfbad

Mehr anzeigen

Tour teilen:
Grundkurs Tiefschnee am Arlberg
Tour teilen:

Grundkurs Tiefschnee am Arlberg

  • Kategorie: Tiefschneetouren
  • Schwierigkeit: Anfänger
  • Dauer: 3 Tage
  • Länge: 0 km
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • min. Teilnehmer: 4
  • max. Teilnehmer: 6
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich

Anzahl der Personen:

Startzeit:
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

inklusive

  • geführte Tour
  • Ausbildung durch ortserfahrenen staatlich geprüften Berg- und Skiführer (UIAGM)

exklusive

  • Skipass 3 Tage: € 165,-
  • 2 x Übernachtung im DZ mit Halpension: € 164,-
 

Treffpunkt:

Im Foyer des Hotels Pettneuerhof in Pettneu am Arlberg

Dein Guide:

Guide seit:

2008

0 Bewertungen

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Kundenfragen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!