guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

San Francisco bis Las Vegas - Wanderreise USA mit Guide

ab

2163 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

San Francisco bis Las Vegas - Wanderreise USA mit Guide

  • inklusive
    • Deutschsprachige Reiseleitung
    • Reisepreissicherungsschein der R+V Versicherung
    • Eintritt für Nationalparks & Monument Valley
    • Stadtrundfahrt in San Francisco & Cable Car Pass
    • moderner Reisebus
    • geführte Wanderungen außer im Grand Canyon Nationalpark
    • 12 x Mittagsessen (Picknicks in den Parks)
    • 13 x amerikanisches / kontinentales Frühstück
    • 13 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse
  • exklusive
    • Flughafentransfer
    • alkoholische Getränke
    • Trinkgelder
    • Sonstige Verpflegung
    • Flug
  • optional
    • Zimmerbelegung mit 3 oder 4 Personen auf Anfrage möglich
    • Die Tour kann zu anderen Terminen auch von San Francisco begonnen werden.
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

1. TAG - Ankunft Las Vegas

Ankunft in Las Vegas, eigenständiger Transfer vom Flughafen zum Hotel.

Übernachtung im La Quinta Hotel

2. TAG - Zion Nationalpark

Um 8 Uhr Begrüßt Sie Ihr Reiseleiter in der Hotellobby. Anschließend fahren wir in den nahen Zion Nationalpark. Wir Wandern zu den wunderschönen Emerald Pools, wo Wasserfälle in eine märchenhafte Oase herabstürzen. Übernachtung im Hotel Majestic View Lodge oder Best Western Zion Park Inn

Fahrzeit ca. 220 km (2,5 Std.)

3. TAG - Zion Nationalpark / Bryce Canyon

Der Zion Nationalpark ist unter anderem berühmt für seine roten Sandsteinfelsen, die sich hoch in den Himmel recken. Wir werden zu Angel’s Landing wandern, einer gewaltigen Felskuppe, die hoch über dem schmalen...

1. TAG - Ankunft Las Vegas

Ankunft in Las Vegas, eigenständiger Transfer vom Flughafen zum Hotel.

Übernachtung im La Quinta Hotel

2. TAG - Zion Nationalpark

Um 8 Uhr Begrüßt Sie Ihr Reiseleiter in der Hotellobby. Anschließend fahren wir in den nahen Zion Nationalpark. Wir Wandern zu den wunderschönen Emerald Pools, wo Wasserfälle in eine märchenhafte Oase herabstürzen. Übernachtung im Hotel Majestic View Lodge oder Best Western Zion Park Inn

Fahrzeit ca. 220 km (2,5 Std.)

3. TAG - Zion Nationalpark / Bryce Canyon

Der Zion Nationalpark ist unter anderem berühmt für seine roten Sandsteinfelsen, die sich hoch in den Himmel recken. Wir werden zu Angel’s Landing wandern, einer gewaltigen Felskuppe, die hoch über dem schmalen Tal des Virgin River aufragt. Optional kann noch der Gipfel bestiegen werden.

Wenn es die Zeit erlaubt, waten wir durch die berühmten Narrows des Virgin River.

Am Nachmittag fahren wir zum Bryce Canyon, um uns den fantastischen Sonnenuntergang anzusehen.

Abends wird ein lokales Rodeo an unserem Hotel veranstaltet (Eintritt: ca. 8 $).

Übernachtung in der Bryce View Lodge

Fahrzeit ca. 190 km (2 Std.)

4. TAG - Bryce Canyon Nationalpark

Für Viele gilt der Bryce Canyon als schönster Nationalpark der USA. Wir haben den ganzen Tag Zeit, um die vielfältige Natur und die grandiose Aussicht zu genießen. Wanderwege schlängeln sich durch rosarote Steintürme, die im Sonnenlicht glühen.

Der Kontrast zwischen den roten Felsen, den grünen Pinien und dem blauen Himmel wird nicht nur Fotografen und Naturliebhaber begeistern. Es besteht die Möglichkeit, die Formationen auf Pferden zu erkunden (Preis: ca. 40 $). Am späten Nachmittag fahren wir weiter nach Page am Lake Powell, wo wir übernachten werden.

Übernachtung im Quality Inn

Fahrzeit ca. 220 km (3 Std.)

5. TAG - Erholung am Lake Powell

Erst durch den Staudamm des Colorado River ist Lake Powell entstanden. Im tiefblauen Wasser spiegeln sich die umliegenden dunkelroten Felstürme und kreieren ein Farbspiel, das unvergessliche Eindrücke hinterlässt.

Hier steht uns der ganze Tag für Erkundungen zur Verfügung. Wir empfehlen eine Jeep-Tour zum Antelope Canyon, „dem“ klassischen Slot Canyon (Preis: ab 40 $), eine Rafting-Tour auf dem Colorado River (Preis: Halbtagestour ca. 90 $) oder eine Bootsfahrt in den Sonnenuntergang auf dem Lake Powell (Preis: ab 40 $). Alternativ kann man auch an den rosenfarbenen Stränden entspannen oder im See schwimmen.

Übernachtung im Quality Inn

6. TAG - Monument Valley mit Navajo Ureinwohnern

Nach kurzer Fahrt erreichen wir das weltberühmte Monument Valley des Navajo-Stamms. Hier ragen gigantische Felskuppen und Tafelberge majestätisch aus in den Himmel und bieten beeindruckende Fotomotive. Jahrzehntelang wurde diese Gegend von Hollywood als Kulisse für viele bekannte Abenteuerfilme wie z.B. "Indiana Jones" genutzt. Wir empfehlen ganz besonders eine unvergessliche Jeep-Tour mit den Indianern durch das Tal zu abgelegenen Naturschönheiten wie “Ear of the Wind” und “Big Hogan (Preis: ab 45 $).

Am Nachmittag fahren wir durch „Painted Desert“ weiter zum Grand Canyon, den wir durch den Osteingang erreichen. Wir halten an den Aussichtspunkten am Ostrand des Canyons, und werden mit einem eindrucksvollen Sonnenuntergang belohnt.

Unser hübsches Hotel liegt direkt am Eingang zum Nationalpark.

Übernachtung: Red Feather Lodge

Fahrzeit ca. 450 km (5 Std.)

7. TAG - Grand Canyon

Wir haben den ganzen Tag Zeit, um diesen erstaunlichen Ort zu erkunden. Seit 1979 gehört der Grand Canyon zum UNESCO-Weltnaturerbe.

Obwohl er von vielen Touristen besucht wird, findet man nur wenige auf den Wanderwegen. Sie können zum Plateau Point absteigen oder den West Rim entlang wandern und von dort die unglaubliche Aussicht genießen. Es bleibt genug Zeit für einen weiteren unvergesslichen Sonnenuntergang.

Entsprechend den Vorschriften des Parks dürfen unsere Reiseleiter innerhalb des Grand Canyon Nationalpark keine geführten Wanderungen anbieten.

Übernachtung: Red Feather Lodge

Kaibab Ridge:

Gehzeit: 3-4 Stunden, Strecke: ca. 5 km,

Höhenunterschied: +/- 300 m

Plateau Point:

Gehzeit: 8-12 Stunden, Strecke: ca. 20 km,

Höhenunterschied: +/- 1150 m

Wanderung entlang des West Rim:

Gehzeit: bis zu 4 Stunden, Strecke: bis zu 13 km,

Höhenunterschied: +/- 50 m

8. TAG - Durch die Wüste

Am Morgen haben Sie Gelegenheit zu einem atemberaubenden Helikopterflug über den Grand Canyon (Preis: variabel).

Anschließend fahren wir auf der legendären Route 66 durch die heiße Wüste Nevadas. Unser Hotel liegt ganz in der Nähe des Eingangs zum Death Valley Nationalpark.

Übernachtung im Casino

Fahrzeit ca. 500 km (5 Std.)

9. TAG - Death Valley Nationalpark

Nach kurzer Fahrt erreichen wir das berüchtigte Death Valley. Dieser Nationalpark steht in starkem Kontrast zur rot-grünen Landschaft Utahs. Wir treffen hier auf

extreme Witterungsbedingungen und Temperaturschwankungen. Im Sommer sind 13 Sonnenstunden und Temperaturschwankungen von 20°C innerhalb eines Tages keine Seltenheit.

Death Valley ist auch der am tiefsten liegende Ort der westlichen Hemisphäre mit 100 m unter dem Meeresspiegel. Wir erkunden die goldenen Sanddünen, die sich scharf von den kahlen braunen- schwarzen Berghängen abheben, Badwater mit seinen giftigen Quellen, den von Salzablagerungen gebildeten Devil’s Golf Course und die farbenprächtigen Felsgebilde am Zabriskie Point.

Wenn es die Temperaturen erlauben, wandern wir durch die “Badlands”.

Am Nachmittag fahren wir entlang des 4400 m hohen Bergkammes der Sierra Nevada nach Mammoth. Übernachtung in der Sierra Lodge

Fahrzeit ca. 400 km (4 Std.)

Badlands:

Gehzeit: 2-3 Stunden, Strecke: ca. 5 km,

Höhenunterschied: +/- 200 m

10. TAG - Mono Lake, Bodie Geisterstadt & Tuolumne Meadows

Am Morgen erkunden wir Mono Lake, einen der ältesten Seen dieser Erde. Er ist berühmt für seine weißen, von Thermalquellen gebildeten Kalktuff-Formationen.

Anschließend fahren wir zum Bodie State Park, einer der bekanntesten „Geisterstädte“ des Westens. Hier sieht es aus, als wäre die ganze Stadt vor 100 Jahren mit einem Schlag verlassen worden.

Schließlich fahren wir auf 3030 m hoch zum Tioga Pass und erreichen nach Überquerung des Gebirgskamms der Sierra Nevada den Yosemite Nationalpark.

Wenn Zeit und Witterung es erlauben, besteigen wir den Lembert Dome, von dem aus die Sicht weit über die Tuolumne Meadows reicht.

Curry Village ist unser Quartier im Herzen des Yosemite Valley. In den so genannten „Tent Cabins“ werden wir zwei Nächte verbringen. Es handelt sich um rustikale Hütten mit Betonboden, aber mit Wänden aus Zelttuch. Ausgestattet sind sie mit Betten, Bettzeug und gemeinschaftlich genutzten Waschräumen. Der besondere Vorteil dieses Unterbringungsortes ist der direkte Zugang zu den Wanderwegen.

Übernachtung: Curry Village Tent Cabins, 2x

Fahrzeit: ca. 280 km (4 Std.)

Lembert Dome:

Gehzeit: 3 Stunden, Strecke: ca. 8 km,

Höhenunterschied: +/- 300 m

11. TAG - Yosemite, Bärenpirsch

Unser Quartier ist ideal im Zentrum des Nationalparks gelegen.

Wer den Half Dome besteigen möchte, kann um 6 Uhr aufbrechen und sich der Herausforderung des Gipfels stellen. Der Rest der Gruppe lässt den Morgen ruhiger angehen und fährt zum Glacier Point, dem imposantesten Aussichtspunkt des Parks. Von hier lassen sich das Tal und der eindrucksvolle Felskegel des Half Dome bewundern. Drei unterschiedliche Routen beginnen hier: zwei führen ins Tal und eine entlang der Bergkante.

Nachmittags empfehlen wir Entspannung im Tal. Mieten Sie ein Fahrrad und besuchen Sie die Wasserfälle oder unternehmen Sie eine Rafting-Tour auf dem Merced River und lassen die Landschaft an sich vorüberziehen (nur bei sicherem Wasserstand möglich).

Am Abend suchen wir im Tal nach Bären und anderen Wildtieren.

Panorama Trail (ab Glacier Point):

Gehzeit: 4-6 Stunden, Strecke: ca. 12 km, Höhenunterschied: +200 m , -900 m

4-Mile-Trail: Gehzeit:

4-5 Stunden, Strecke: ca. 10 km,

Höhenunterschied: -900 m

Sentinel Dome & Taft Point Loop: Gehzeit: 4 Stunden, Strecke: ca. 10 km, Höhenunterschied: +/- 200 m

Half Dome (ab Quartier): Gehzeit: 8-10 Stunden, Strecke: ca. 20 km, Höhenunterschied: +/- 1500 m

12. TAG - Giant Sequoias, Mariposa Grove

Am Morgen brechen wir in den Hain der Mammutbäume, am Südende des Parks, auf.

Wir empfehlen, die Tram bis zum höchsten Punkt des Waldes zu nehmen (Preis: ca. 30 $) und dann bergab zurück zum Bus zu gehen. Das erlaubt uns eine entspannte Wanderung durch einen beeindruckenden Wald uralter Giganten.

Anschließend fahren wir weiter nach San Francisco, das sich in weitem Bogen über die Küstenklippen des Pazifiks erstreckt.

Sie haben Zeit, um über die berühmte Golden Gate Bridge zu spazieren. Unser Hotel liegt in der Innenstadt.

Übernachtung: Whitcomb Hotel

Fahrzeit ca. 400km (4-5 Std.)

13. TAG - San Francisco

Am Vormittag erkunden wir zu Fuß und per Cable Car die Stadt mit ihren berühmten und weniger berühmten Sehenswürdigkeiten, wie Union Square, Chinatown und Fisherman’s Wharf. Zu guter Letzt genießen wir die Aussicht vom Coit Tower.

Sie erhalten ein Tagesticket für die Cable Car und können auf diese Weise die Stadt auf eigene Faust entdecken. Wir empfehlen die Hafenrundfahrt, die Besichtigungstour von Alcatraz oder die Fahrt mit der Fähre nach Sausalito. Übernachtung: Whitcomb Hotel

Stadtrundgang:

Gehzeit: ca. 3-4 Stunden, ca. 4-7 km,

Höhenunterschied: +/- 100 m

14. TAG - Abflug

Nach dem Frühstück empfehlen wir Ihnen, den

Shuttlebus zum Flughafen zu nehmen. Die Fahrt kostet ca. $15 pro Person.

Stornierung

  • bis 62 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 10% des Preises
  • bis 60 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 25% des Preises
  • bis 25 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 40% des Preises
  • bis 8 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 60% des Preises
  • bis 1 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 75% des Preises
  • ab 1 Tag(e) vor Beginn: Um die Tour zu diesem Zeitpunkt zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Bequeme Wanderschuhe; Wandersocken; Kleiner Rucksack für die Tagesausflüge; 2 Liter Wasserflasche; Sonnenbrille/Sonnenhut; Sonnencreme; Insektenspray; kleine 1. Hilfe Box; Wanderkleidung; kurze, lange Hosen, Hemden; Wind - & Regenjacke; T-Shirts; Fleece - Weste; eventuell Wanderstock; "Zwiebeloutfit" empfehlenswert

Treffpunkt

Land: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

La Quinta Hotel, Las Vegas, Nevada

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Wanderungen & Wanderreisen
Schwierigkeit Anfänger
Dauer: 14 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 1
max. Teilnehmer keine Begrenzung der Teilnehmer
Deutsch
Englisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com