guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

Tourenwoche im Kaukasus mit Gipfelbesteigung- Fortgeschritten

ab

2800 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Elbrus Besteigung: Tourenwoche im Kaukasus mit Gipfelbesteigung des höchsten Berges Europas

  • inklusive
    • Organisation
    • Führung durch österr. Bergführer
    • Flüge und Transfers laut Programm
    • Quartiere (Basis Hotel DZ+HP, am Berg Hütten mit Matratzenlagern)
    • sämtliche National­parkgebühren
    • Flughafentaxen
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Die Gebirgskette des Kaukasus liegt zwischen Schwarzem Meer und der Kaspischen See. Höchster Gipfel ist der Elbrus. Er befindet sich etwa 12 km nördlich des Kaukasus- Hauptkammes und ist damit zur Gänze auf europäischem Gebiet. Bei seinem Gipfel handelt es sich um einen markanten Doppelgipfel, der Sattel dazwischen verstärkt durch „Düsenwirkung“ die hier aufgrund der großen Nähe zum Meer sehr rasch auftretenden Stürme.

Der Ausgangsort Terskol liegt in der russischen Teilrepublik Kabardino Balkaria nahe der Grenze zu Georgien und ist am besten über das ca. 200 km entfernte Mineralny Vody erreichbar.

Der Westgipfel wurde 1874 vom Engländer Frederick Gardinder zusammen mit dem Schweizer Bergführer Peter Knubel erstbestiegen.

Die...

Die Gebirgskette des Kaukasus liegt zwischen Schwarzem Meer und der Kaspischen See. Höchster Gipfel ist der Elbrus. Er befindet sich etwa 12 km nördlich des Kaukasus- Hauptkammes und ist damit zur Gänze auf europäischem Gebiet. Bei seinem Gipfel handelt es sich um einen markanten Doppelgipfel, der Sattel dazwischen verstärkt durch „Düsenwirkung“ die hier aufgrund der großen Nähe zum Meer sehr rasch auftretenden Stürme.

Der Ausgangsort Terskol liegt in der russischen Teilrepublik Kabardino Balkaria nahe der Grenze zu Georgien und ist am besten über das ca. 200 km entfernte Mineralny Vody erreichbar.

Der Westgipfel wurde 1874 vom Engländer Frederick Gardinder zusammen mit dem Schweizer Bergführer Peter Knubel erstbestiegen.

Die Seilbahn des Schigebietes verkürzt den Aufstieg vom Tal, am Berg besteht eine relativ gute Hütten-Infrastruktur. Die Route führt über lange, 30 bis 35 Grad steile Gletscherhänge, erfordert also sicheres Steigeisengehen. Für Schitourengeher empfiehlt sich eine Schibesteigung, beste Zeit dafür ist der Mai. Mit Steigeisen ist der Elbrus den ganzen Sommer über möglich.

Programm:

Wir fliegen über Moskau nach Mineralny Vody. Von dort fahren wir mit einem Kleinbus auf guten Straßen etwa 200 km nach Terskol im Baksan-Tal. Stützpunkt ist eine Pension im Tal, von wo aus wir drei Tage Touren zum Akklimatisieren machen. Danach stehen uns vier Tage für die Besteigung des Elbrus Gipfels zur Verfügung.

Wir bieten zwei Besteigungsvarianten an: Der Mai-Termin ist ein „Schi-Termin“, das heißt die Besteigung ist mit Tourenschiern geplant. Beim Juli-Termin machen wir den Gipfel als klassische Hochtour ohne Schi.

Anforderungen:

Du musst ein erfahrener Bergsteiger mit ausgezeichneter Kondition sein. Die Gipfeletappe geht immerhin über 1.600 Höhenmeter!

Routinierter Umgang mit Steigeisen und Pickel ist erforderlich. Für den Schitermin musst du zusätzlich ein erfahrener Schitourengeher mit Routine im Gehen mit Harscheisen sein.

1.Tag: Wir fliegen von Wien über München nach Mineralny Vody. Mit dem Bus geht es in drei Stunden nach Terskol im Baksan Tal. Das dortige Hotel ist für russische Verhältnisse durchaus akzeptabel und bietet uns für die nächsten Tage Unterkunft.

2.Tag: Heute steht die erste Eingehtour auf Tscheget auf dem Programm. Eine landschaftlich äußerst abwechslungsreiche Tour mit herrlichem Blick auf den Elbrus.

3.Tag: Wir steigern uns langsam. Unsere heutige Akklimatisierungstour geht zum Observatorium auf ca. 3 500m). Ebenfalls eine Tour mit sehr lohnender Aussicht.

4.Tag: Heute geht es richtig los: Eine Seilbahn bringt uns auf 3.800m Höhe. Von hier aus machen wir eine weitere Akklimatisationstour, zum Beispiel zur Prijut Hütte.

5.Tag: Das Ziel sind die Pastochow Felsen, gut 4.800 Meter hoch. Ein gemütlicher Tag, um die Kräfte für die folgende Gipfelbesteigung zu schonen.

6.Tag: Gipfeltag: Gutes Wetter vorausgesetzt, starten wir noch in der Nacht, sind doch etwa 1.600 Höhenmeter zu bewältigen. Der Gipfel bietet eine gewaltige Aussicht auf die vielen Viertausender Swanetiens. Über 2.500 Höhenmeter erfordern Kraft und Ausdauer!

7.Tag: Reservetag.

8.Tag: Reservetag, am Nachmittag Fahrt nach Patigorsk, Stadtbesichtigung, Übernachtung im Hotel

9.Tag: Fahrt zum Flughafen nach Mineralny Vody und Rückflug.

Stornierung

Um diese Tour zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Du mußt ein guter Hochtouren Bergsteiger mit ausgezeichneter Kondition sein. Routinierter Umgang mit Steigeisen und Pickel ist ebenso erforderlich wie Teamgeist.

Treffpunkt

Land: Österreich

Flughafen Wien oder München

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Expeditionen
Schwierigkeit Fortgeschrittener
Dauer: 9 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 6
max. Teilnehmer 8
Deutsch
Englisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: info@guiders.de

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com