guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

Alpenüberquerung Teil 3 -Trient bis Verona - Komfort

ab

795 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Alpenüberquerung Teil 3 - von Trient nach Verona mit Komfort

  • inklusive
    • deutschsprachiger Führer
    • 5x Übernachtung mit Frühstück und Abendessen (Halbpension) in Hotels, Gasthäusern und Hütten
    • Busfahrten von Albergo Rovere nach Carbonara und Giazza bis Verona.
  • optional
    • Zusatznacht in Verona mit Opernbesuch (ca. € 140,– , inkl. 1 x Hotelübernachtung (Samstag) mit Frühstück und Opernbesuch.
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Alpenüberquerung zu Fuß, der 3. Teil - von Trient nach Verona mit Komfort-Übernachtungen und anschließendem Opernbesuch in Verona!

Trient–Verona

Die dritte Etappe im sonnigen Süden

Von Levico Terme bis Giazza, Verona.

Die dritte Etappe im sonnigen Süden ist nicht nur die letzte Etappe der Alpenüberquerung sondern auch eine der Schönsten. Ein überwiegend alpiner Wanderabschnitt, abwechslungsreich und interessant für Wanderer mit guter Kondition.

Die Tour verläuft ab Levico Terme in der Provinz Trient bis Giazza in der Provinz Verona. Von den eisenhaltigen Heilquellen in Levico über den Kaiserjägerweg auf die Hochebene von Lavarone und über Coe- u. Borcolapass zu den Stätten des Ersten Weltkrieges im Pasubio Gebirge. Auf der...

Alpenüberquerung zu Fuß, der 3. Teil - von Trient nach Verona mit Komfort-Übernachtungen und anschließendem Opernbesuch in Verona!

Trient–Verona

Die dritte Etappe im sonnigen Süden

Von Levico Terme bis Giazza, Verona.

Die dritte Etappe im sonnigen Süden ist nicht nur die letzte Etappe der Alpenüberquerung sondern auch eine der Schönsten. Ein überwiegend alpiner Wanderabschnitt, abwechslungsreich und interessant für Wanderer mit guter Kondition.

Die Tour verläuft ab Levico Terme in der Provinz Trient bis Giazza in der Provinz Verona. Von den eisenhaltigen Heilquellen in Levico über den Kaiserjägerweg auf die Hochebene von Lavarone und über Coe- u. Borcolapass zu den Stätten des Ersten Weltkrieges im Pasubio Gebirge. Auf der Straße der Helden hinunter zum Fugazzepass und Pasubio Denkmal. Über die Piccolo Dolomiti in die Berglandschaft der Lesinischen Alpen und durch die Valli die Revolto und Illasi nach Giazza und Verona. Verona ist eine der ältesten, schönsten und ruhmreichsten Städte Italiens. Die Stadt von Romeo und Julia wird auch als das Tor zu Italien genannt.

Treffpunkt: Sonntag um 19.00 Uhr im Hotel “Alla Vedova” in Lochere südlich von Levico Terme.

Anreise:

mit dem PKW: Autobahn bis Trient Nord, weiter auf der Straße SS47 in Richtung Padova (vorbei an Pergine und Lago di Caldonazzo). Ausfahrt rechts nach Quaere und Lochere. Von hier 1 KM zum Hotel mit unbewachtem kostenfreien Parkplatz.

Anreise bequem mit der Bahn: Hauptstrecke Deutschland – Mailand bis Trient. Im Bahnhof Trient umsteigen auf Gleis 1 nach Levico Terme. Mit dem Taxi zum Hotel oder zu Fuß in ca. 30 Minuten von Levico-Bahnhof über den Bahnübergang an Quaere vorbei nach Lochere zum Hotel „Alla Vedova“ . Übernachtung.

Programmablauf der Tour:

Montag:

Aufstieg von Lochere (500m) auf dem „Kaiserjägerweg“ über Spiazzo Alto (1291m) zum Albergo Rovere (1255m) (ca. 2,5 Std.). Vom Gasthof am Pass (Mittagspause) um 12.30 Uhr mit dem Bus nach Carbonara, Fahrzeit ca. 30 Minuten. Nachmittags über Malga Clama, Ex-Fort Cherle (1436m) zum Coe Pass (1600m)., ca. 3,5 Stunden. Übernachtung im Rifugio Stua.

Entfernung: 19 KM - Aufstieg: 1800 HM (Höhenmeter) - Abstieg: 750 HM

Dienstag:

Vom Coe Pass über Monte Maggio (1855m), Coston de Laghi (1873m), Monte Borcoletta (1759m) zur Malga Borcoletta (1207m), ca.3,5 Stunden (Einkehr). Nachmittags Aufstieg zur Malga Costa (1845m) und über Sorgente (1828m) und Sella de Pozze (1903m) weiter zum Rifugio Lancia (1825m), Gesamtgehzeit: 7 – 8 Std. Übernachtung.

Entfernung: 17 KM - Aufstieg: 1200 HM - Abstieg: 1000 HM

Mittwoch:

Vom Rifugio Lancia zur Bochette delle Corde (1880m), Beginn des geschichtsträchtigen Pasubio Gebietes, weiter auf dem Panoramaweg entlang der Roite zu den Kampfstätten des Ersten Weltkrieges. Überschreitung der drei bedeutensten Pasubio Gipfel: Dente Austriaco (2203m), Dente Italiano (2220m) und Cima Palon (2232m, höchster Gipfel im Pasubio Massiv). Abstieg zur Kapella Santa Maria dell Pasubio, zum Triumphbogen Arco Romano (2035m) und zum Rifugio Papa (1928m), ca. 4 Std. ab Rif. Lancia. Abstieg über die „Straße der Helden“ zum Fugazze Pass (1162m), ca. 3 Std. Entweder Fußmarsch zum Rifugio Campogrosso (ca. 2,5 Std.) oder mit Shuttle Bus (nicht im Preis inbegriffen, ca. € 10,- p. Person) zum großen Pasubio Denkmal und zum Rifugio Campogrosso (1456m). Übernachtung.

Entfernung: 14 KM - Aufstieg: 450 HM - Abstieg: 1100 HM

Donnerstag:

Aufstieg zur Bochetta dei Fondi (2084m), ca.2,5 Std. Abstieg zum Rifugio Scarlorbi (1767m), 1 Std.. Abstieg durch die Schlucht des Valle di Revolto zum Rifugio Boschetto (1151m), ca. 2 Std.. Nochmals ca. 2 Std. zu Fuß, teils auf einer Asphaltstraße bis Giazza (759m). Übernachtung im Hotel „Belvedere“. Entfernung: 17 KM - Aufstieg: 600 HM - Abstieg: 1200 HM

Freitag:

Möglichkeit eines Museumsbesuchs bzw. Infoveranstaltung über die Zimbrische Sprachinsel. Mit dem Linienbus bis Verona. Abfahrt in Giazza um 6.00 Uhr bzw.8.00 Uhr, Ankunft in Verona am Bahnhof um 7.30 Uhr bzw. 9.30 Uhr. Gute Zugverbindung nach Trient und München, Abfahrt 9.00 Uhr bzw. 11.00 Uhr.

Ausrüstung: zweckmäßige und bequeme Wanderkleidung, feste Wanderschuhe, Regenschutz und Sonnenschutz, Hüttenschlafsack, Trinkflasche.

Das besondere im Anschluss:

Opernbesuch in der Verona Arena: Gerne organisieren wir für Sie im Anschluss der Tour einen Opernbesuch in der weltberühmten Arena von Verona inklusive Übernachtung in einem Hotel in Verona.

Stornierung

Um diese Tour zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: sehr gute Kondition und Trittsicherheit, festes Schuhwerk

Treffpunkt

Land: Italien

Sonntag um 19.00 Uhr im Hotel “Alla Vedova” in Lochere

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Wanderungen & Wanderreisen
Schwierigkeit Anfänger
Dauer: 6 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 6
max. Teilnehmer 12
Deutsch
Englisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com