Einmalige Outdoor Touren und Reisen

St. Lucia für Rollstuhlfahrer - Inseltour Karibik

ab 63 €

pro Person

St. Lucia für Rollstuhlfahrer - Inseltour Karibik

ab 63 €

pro Person

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Weitere Touren in der Region

Karibik
Tour teilen:
St. Lucia für Rollstuhlfahrer - Inseltour Karibik
Tour teilen:

St. Lucia Tour für Rollstuhlfahrer - Inseltour St. Lucia, Karibik

  • Kategorie: Familientouren & Familienreisen
  • Schwierigkeit: Anfänger
  • Dauer: 4 Stunden
  • Länge: 0 km
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • min. Teilnehmer: 4
  • max. Teilnehmer: 8
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich

Anzahl der Personen:

Startzeit:
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

inklusive

  • deutsch oder englishsprachiger Tourguide je nach Wunsch
  • geführte Tour

optional

  • Eintritt Pigeon Island: USD 7,00 pro Person

Beschreibung

Unternehmen Sie eine aufregende vierstündige Tour über die Karibikinsel St. Lucia mit einem rollstuhlgerechten Tourbus. Sie werden entweder an Ihren Hotels im Norden oder von Ihrem Kreuzfahrtschiff abgeholt.

Sie fahren über die Hauptstadt Castries ins alte Fischerdörfchen Anse La Raye. Unterwegs werden Sie auf einer Anhöhe bei einer kleinen Pause etwas Zeit haben, den Ausblick auf das Gebirge und den Regenwald von St. Lucia zu genießen. Außerdem besuchen Sie eine Bananenplantage. Hier wird Ihnen erklärt wie Bananen wachsen und auch die Frage „Warum ist die Banane krumm?“ wird Ihnen hier beantwortet.

Im Fischerdorf Anse La Raye haben Sie einen kurzen Aufenthalt, um die karibische Lebensart selbst zu erleben.

Auf dem Rückweg nach...

Mehr anzeigen

 

Treffpunkt:

vor dem Kreuzfahrtschiff oder von den Hotels im Norden St. Lucias

Dein Guide:

Guide seit:

2009

Hilfe bei Buchung

Anzeige

Source Verve

0 Bewertungen

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Kundenfragen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!