guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

Rennrad Etappen-Reise vom Genfer See zum Mont Ventoux

ab

240 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Rennrad Etappen-Reise vom Genfer See zum Mont Ventoux

  • inklusive
    • 8 x Übernachtung in 3***-Hotels oder in guten 2**-Hotels
    • Betreuung durch drei Teammitglieder: ein ortskundiger Tourguide auf dem Rad, zwei erfahrene und ausgebildete Fahrer
    • Standkompressor und Werkzeug im Begleitfahrzeug
    • Rückreise ab Raum Carpentras nach Freiburg im klimatisierten Klein- oder Reisebus
    • Anreise von Freiburg nach Thonon-les-Bains im klimatisierten Klein- oder Reisebus
    • Gepäcktransport in den Begleitfahrzeugen von Hotel zu Hotel
    • Zwei klimatisierte Begleitfahrzeuge, davon eins mit Fahrradtransportanhänger und Sitzplatz für jeden Teilnehmer und Zustiegsmöglichkeit auf den Etappen
    • Mindestens ein Teammitglied spricht die Landessprache des Reiselandes
    • Getränkeversorgung an den Radtagen (Wasser, Apfelsaft)
    • Mittagspause mit Picknick und weitere Verpflegung an den Radtagen
    • 8 x Abendmenü oder Buffet
    • 8 x reichhaltiges Frühstück oder Buffet
    • Zimmer mit Dusche oder Bad und WC
    • Radtrikot (bitte bei Buchung Größe angeben!)
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Tag 1: Anreise

Treffen um 11.00 Uhr im Raum Freiburg. Nach dem Verladen der Rennräder fahren wir nach Thonon-les-Bains, am Südufer des Genfer Sees gelegen. (A)

Tag 2: Thonon-les-Bains – La Clusaz (ca. 119 km, ca. 2.700 Hm)

Nach dem obligatorischen Startfoto am Genfer See beginnt unsere Reise mit dem Fernziel „Mont Ventoux“. Im Hinterland von Thonon-les-Bains radeln wir zunächst über sanft ansteigende Straßen. Ein erster kleiner Pass ist schnell bewältigt, der Blick zurück zeigt uns den Genfer See in seiner vollen Pracht. Nach einer Abfahrt wartet mit dem Col de la Ramaz (1.559 m) ein durchaus anspruchsvoller Pass auf uns, der schon bei der Tour de France für Furore gesorgt hat. Durch eine schöne Schlucht mit mäßiger Steigung und...

Tag 1: Anreise

Treffen um 11.00 Uhr im Raum Freiburg. Nach dem Verladen der Rennräder fahren wir nach Thonon-les-Bains, am Südufer des Genfer Sees gelegen. (A)

Tag 2: Thonon-les-Bains – La Clusaz (ca. 119 km, ca. 2.700 Hm)

Nach dem obligatorischen Startfoto am Genfer See beginnt unsere Reise mit dem Fernziel „Mont Ventoux“. Im Hinterland von Thonon-les-Bains radeln wir zunächst über sanft ansteigende Straßen. Ein erster kleiner Pass ist schnell bewältigt, der Blick zurück zeigt uns den Genfer See in seiner vollen Pracht. Nach einer Abfahrt wartet mit dem Col de la Ramaz (1.559 m) ein durchaus anspruchsvoller Pass auf uns, der schon bei der Tour de France für Furore gesorgt hat. Durch eine schöne Schlucht mit mäßiger Steigung und wenig Autoverkehr gelangen wir zu unserem Tagesziel in La Clusaz. (F/P/A)

Tag 3: La Clusaz – Chambéry (ca. 136 km, ca. 2.650 Hm)

Zum Tagesauftakt steht der kleine Col de la Croix Fry (1.467 m) auf dem Programm. Über ruhige Nebenstraßen und kleine Pässe geht es zum Lac d’Annecy. Nachdem wir einige Kilometer entspannt am Seeufer entlang geradelt sind, setzen wir mit dem Anstieg nach Les Semnoz (1.699 m) ein sportliches Ausrufezeichen. Dieser knackige Anstieg forderte bei der Tour 2013 die Profis, wir lassen es ruhiger angehen und freuen uns über die tolle Landschaft oberhalb von Annecy. In ständigem auf und ab durchqueren wir das komplette „Massiv des Bauges“, eine lange Abfahrt bringt uns nach Chambéry, der Hauptstadt von Savoyen. (F/P/A)

Tag 4: Chambéry – Vercors (ca. 130 km, 3.050 Hm)

Heute radeln wir zunächst von Chambéry nach Grenoble. Wir haben für dieses Vorhaben nicht die vielbefahrene Nationalstraße, sondern eine fantastische Route durch die Berge der Chartreuse gewählt. Den Auftakt bildet der Col du Granier (1.134 m). Die bizarre Felsformation des Mont Granier, entstanden durch einen gewaltigen Felsabbruch, durften wir am Vortag schon aus der Ferne bewundern. Im Inneren der Chartreuse überqueren wir den Col du Cucheron (1.140 m). Der Col de Porte (1.326 m), oberhalb von Grenoble, führt uns wieder aus diesem Gebirgsmassiv heraus. Am Nachmittag erreichen wir über einen weiteren Pass einen schönen Ort im Vercors, wo wir zwei Nächte bleiben. (F/P/A)

Tag 5: Vercors-Rundfahrt (ca. 110 km, ca. 2.200 Hm)

Hochebenen, steile Felswände, tiefe Schluchten, ausgedehnte Wälder und dazu verkehrsarme Straßen mit einem verwirrenden Netz an Pässen: Das Vercors bietet alles, was des Rennradlers Herz höher schlagen lässt! Deshalb gönnen wir uns einen ganzen Tag, dieses geheimnisvolle und abgelegene Gebirgsmassiv zu erkunden. Eine Fahrt durch die beeindruckende „Combe Laval“ ist natürlich Pflichtprogramm. Diese wilde Schlucht liefert atemberaubende Tiefblicke, durch den sanften Anstieg können wir jeden Meter genießen. (Sollten Sie nicht schwindelfrei sein, können wir Ihnen eine Alternativstrecke anbieten). Die abenteuerliche Route durch die Combe Laval endet auf dem Col de la Machine (1.011 m). Über kleine Pässe in schöner Natur geht es zurück zu unserem Hotel. (F/P/A)

Variante: Durch die Vielzahl an kleinen Pässen im Vercors lässt sich die Rundfahrt ohne Probleme erweitern. Bei Interesse bieten wir eine 2. Gruppe für eine erweitere Vercors-Rundfahrt mit ca. 3.000 Hm an.

Tag 6: Vercors – Drôme Provençal (140 km, 2.600 Hm)

Heute verlassen wir das Vercors wieder, und zwar über den Col de Rousset (1.254 m). An der Passhöhe genießen wir eine super Aussicht in Richtung Provence. Eine lange Abfahrt mit vielen weiten Kurven lässt uns die Drôme Provençal erreichen, eine sehr dünn besiedelte, faszinierende Landschaft zwischen Vercors und der eigentlichen Provence. Auf verkehrsarmen Straßen geht es über viele kleine Pässe immer weiter südlich, bis wir fast in der Provence sind. In einem netten Ort beziehen wir unser Hotel. (F/P/A)

Tag 7: Drôme Provençal – Provence (ca. 135 km, ca. 2.100 Hm)

Weiter geht unser Ritt über schmale Straßen und durch romantische, kleine Dörfer. Nach einer Weile bekommen wir schon einmal das Ziel unserer Reise zu sehen: Der Mont Ventoux offenbart sich von seiner unbekannten, steilen Nordseite. Über kleine Pässe gleiten wir durch die grandiose Landschaft der Provence. Vorbei an den typischen Lavendelfeldern geht es in Richtung Gorges de la Nesque. Die Durchfahrung dieser Schlucht ist ein Naturerlebnis erster Klasse! Weiter geht es zu unserem Hotel, südlich vom Mont Ventoux gelegen. (F/P/A)

Tag 8: Mont Ventoux (ca. 90 km, ca. 2.400 Hm)

Heute ist der große Tag! Wir haben den „Giganten der Provence“ bereits von seiner Nord- wie auch von seiner Südseite bewundern können, heute fahren wir ihm auf sein weißes Haupt. Der Mont Ventoux (1.909 m) ist einer der bekanntesten Anstiege überhaupt und absoluter Radsportkult! Von Bédoin geht es über eine anspruchsvolle Streckenführung zum Chalet Reynard. Hier trifft man auf die Route, die von Sault kommt und als Alternative zum schweren Anstieg über Bédoin gewählt werden kann. Wir fahren durch eine surreale Mondlandschaft, sehen das Tom-Simpson-Denkmal und erreichen endlich den Gipfel. Hier oben liegt uns die Provence zu Füßen, wir genießen eine Aussicht par excellence! Eine schnelle Abfahrt führt uns nach Malaucène. Gemütlich rollen wir noch ein paar Kilometer zum Hotel. Geschafft! (F/P/A)

Tag 9: Heimfahrt

Eine beeindruckende Radsportwoche geht zu Ende. Der Radbus bringt uns wieder zurück nach Freiburg. (F)

(F=Frühstück / P=Picknick / A=Abendessen)

Stornierung

  • bis 30 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 20% des Preises
  • bis 22 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 30% des Preises
  • bis 15 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 50% des Preises
  • bis 8 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 60% des Preises
  • bis 4 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 70% des Preises
  • bis 3 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 80% des Preises
  • ab 3 Tag(e) vor Beginn: Um die Tour zu diesem Zeitpunkt zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Anspruchsvolle Radstrecken mit vielen Steigungen, für die sehr gute Kondition und regelmäßiges Training von Vorteil sind.
  • Die Tour findet nicht statt, wenn: die Mindestteilnehmerzahl 21 Tage vor Abreise nicht erreicht wurde.
  • Alternative: Alternativtermin

Treffpunkt

Land: Deutschland

Freiburg

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Rennradtouren
Schwierigkeit Fortgeschrittener
Dauer: 9 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 12
max. Teilnehmer 24
Deutsch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

  • Willkommen bei der Tour de France! Bei dieser Reise erleben Sie die Originalstrecke der „Route des Grandes Alpes (RDGA)“. Jetzt...

    9 T | Art: Rennradtouren | Schwierigkeit: Fortgeschrittener

    Region: Schwarzwald, Deutschland, Freiburg, Baden-Württemberg

    Preis: ab 1550 Euro
  • Rennrad Tour in Frankreich vom Genfer See zum Mittelmeer mit Guide Ob Col de la Madeleine, Col de la Croix de Fer oder Alpe...

    9 T | Art: Rennradtouren | Schwierigkeit: Fortgeschrittener

    Region: Schwarzwald, Deutschland, Freiburg, Baden-Württemberg

    Preis: ab 1650 Euro
  • Der Schwarzwald, Deutschlands größtes Mittelgebirge, ist die Region zum Thema „Rennrad fahren in Deutschland“. Jetzt buchen...

    5 T | Art: Rennradtouren | Schwierigkeit: Fortgeschrittener

    Region: Schwarzwald, Deutschland, Baden-Württemberg

    Preis: ab 70 Euro
  • Lust auf Herausforderung? 3 Berge, 3 Nationen, 300 km, 3800 hm, ein ganzer Tag – aber nur 100 streng limitierte...

    1 T | Art: Rennradtouren | Schwierigkeit: Fortgeschrittener

    Region: Schwarzwald, Deutschland, Baden-Württemberg

    Preis: ab 109 Euro
   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com