guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

KANADA: Indianerland Britisch Kolumbien

ab

2630 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

KANADA: Indianerland Britisch Kolumbien, im Land der Bären und Lachse

  • inklusive
    • 9 ÜN im *** Hotel in Vancouver/Vancouver Island, 2 ÜN im traditionellen Erdhaus, 8 ÜN in Zelten, alle Transfers, deutsche und indianische Reiseleitung, geführte Wander-Kanu-Reittouren,
    • alle Aktivitäten und Vollverpflegung im Reservat und im Wildnis-Kulturcamp,
    • Einbaumpaddeltour und Bootstour mit indianischen Guides
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

20-tägige Wander – Kultur- und Erlebnisreise zu den Tsal’alh/St’at’imc-First Nations und Vancouver Island zu den Nuu-chah-nulth First Nations

Die Reise beginnt in der schönen Stadt Vancouver mit einem Besuch des anthropologischen Museums und einer aufregenden Fahrradfahrt durch den Stanley Park in Vancouver.

Unsere Fahrt im Kleinbus führt uns durch die Küstenberge, enge Schluchten und eindrucksvolle Gebirgslandschaften, die höchsten Britisch Kolumbiens. Hier gibt es klares Wasser und eine Vielfalt von Wildtieren wie Grizzly Bären, Adler, weiße Bergziegen und Wölfe. Viele Pflanzen, die dort natürlich wachsen, dienen den Indianern als Nahrungsmittel oder als Medizin, wie z.B. die Saskatoonbeeren.

Unser erstes Ziel ist die...

20-tägige Wander – Kultur- und Erlebnisreise zu den Tsal’alh/St’at’imc-First Nations und Vancouver Island zu den Nuu-chah-nulth First Nations

Die Reise beginnt in der schönen Stadt Vancouver mit einem Besuch des anthropologischen Museums und einer aufregenden Fahrradfahrt durch den Stanley Park in Vancouver.

Unsere Fahrt im Kleinbus führt uns durch die Küstenberge, enge Schluchten und eindrucksvolle Gebirgslandschaften, die höchsten Britisch Kolumbiens. Hier gibt es klares Wasser und eine Vielfalt von Wildtieren wie Grizzly Bären, Adler, weiße Bergziegen und Wölfe. Viele Pflanzen, die dort natürlich wachsen, dienen den Indianern als Nahrungsmittel oder als Medizin, wie z.B. die Saskatoonbeeren.

Unser erstes Ziel ist die Indianergemeinde Tsal’alh im Indianer-Territorium St’at’imc (Stat-lee-um)

mit ca. 600 Indianern. Die Indianer, die seit etwa 8000 Jahren am Seton Lake leben, führen dort ihre traditionelle Lebensart fort. Dazu gehört auch der Lachsfang. Es ist eine kleine Gemeinde mit Schule, Hospital, Tankstelle und Gemeindehaus. In dem wunderschönen Tal sind die Sommer heiβ und trocken und die Winter kalt. Im Winter sind die Seen zugefroren und werden als Straße benutzt. Das Klima ist kontinental.

Vancouver Island ist ein weiteres Ziel dieser Reise. Vancouver Island ist an Naturschönheiten kaum zu übertreffen: Dichte Regenwälder, die Küste der Insel ist zerfurcht von der letzten Eiszeit. In ihren Fjorden tummeln sich Wale, Delfine, Seelöwen, Robben und Seeotter. Weißköpige Seeadler kreisen in der Luft, während Schwarzbären und Grizzlys landeinwärts an den Flüssen auf heimkehrende Lachse warten.

Wir besuchen die Nuu-chah-nulth First Nations. Eine Paddeltour mit einem indianischen Guide in einem traditionell gebauten „dugout“ Kanu** werden die Tage zu einen unvergeßlichen Erlebnis machen. Seehunde, Fischotter, Seeadler, großen blaue Fischreiher, Eisvögel und viele Arten von Zugvögeln sind einige der Tiere, die wir oft sehen werden. Aus erster Hand erfahren Sie mehr über die lokale Fauna, sowie einige der kulturellen Lehren in Bezug auf sie.

In einem Motorboot und einem erfahrenen Guide der Nuu-chah-nulth First Nations fahren wir zu einer Bärenbeobachtungstour. Die Bootsfahrt zu den Bären ist landschaftlich sehr reizvoll, und wir haben die Chance, während der Fahrt noch andere Wildtiere zu sehen.

Was erwartet Sie:

> Besuch anthropologisches Museum in Vancouver

> schöne Fahrradtour durch den Naturpark in Vancouver

> Leben mit den Tsal’alh/St’at’imc-Indianer

> Leben im Wildniscamp / Schwitzhüttenzeremonie

> Wander- Reit- und Kanutouren

> Aufregende Tage auf Vancouver Island bei den

Nuu-chah-nulth First Nations

> Tierbeobachtungen

> Treffen mit Shamanen und Elders

Die Reise (Ablauf kann sich ändern):

1.Tag: Ankunft in Vancouver, Abholung vom Flughafen,

ÜN im Hotel.

2.Tag: Aufenthalt in Vancouver, Besuch des anthropologischen Museums, ÜN im Hotel.

3. Tag: Eine Fahrradtour durch den Stanley Park in Vancouver zeigt uns die Naturschönheiten von Vancouver. ÜN im Hotel.

4. Tag: Mit dem Kleinbus ca. 6 Std. Fahrt nach Tsal’alh, das Indianerdorf am Seton Lake. ÜN Zeltplatz.

5. Tag: Kennenlernen der Gegend und unsere Gastgeber. ÜN Zeltplatz.

6.-9.Tag: Geplant sind Wanderungen in der Abgeschiedenheit dieser einzigartigen Natur, eine indianische Schwitzhütte sowie eine Reittour, Kanutour (beides fakultativ) und eine abenteuerliche Zugfahrt zur nächsten Kleinstadt Lillooet. ÜN Zeltplatz.

10. Tag: Aufregende Jeepfahrt durch die Wildnis. Tageswandertour mit einer Schamanin durch eine atemberaubend Berglandschaft. Wir lernen die Natur und indianische Geschichten aus erster Hand kennen.

ÜN Zeltplatz.

11.-12.Tag: Fahrt zum Wildnis-Kulturcamp, ÜN in einem traditionellen Erdhaus. Traditionelle Fleisch u. Fischzubereitung, kleine Wanderungen, Erzählungen und Geschichten des Stammes. ÜN im traditionellen Erdhaus.

13. Tag: Am Nachmittag Fahrt zurück zum Ort. Am Abend gemeinsames Abschieds- BBQ mit den Stammesältesten mit Trommeln und Gesänge. Letzte Nacht in unseren Zelten.

14. Tag: Heute heißt es Abschied nehmen. Wir fahren nach Vancouver zurück. ÜN im Hotel.

15.Tag: Übersetzen mit der Fähre nach Vancouver Island zum Ort Tofino. ÜN im Motel.

16. Tag: Kanutour (ca.4 h) in einem traditionell aus Zedernholz gebauten Kanu/Einbaum. Wir paddeln mit einem Indianer von den Nuu-chah-nulth First Nations. Ziel ist der Strand auf Meares Island. Meares Island hat eine erstaunliche Artenvielfalt und die größten Zedern in Kanada. ÜN im Hotel.

17. Tag: Bären-Tour: Eine Bootsfahrt (ca. 2.5.h) mit einem indianischen Guide von den Nuu-Chah-nulth First Nations bringt uns an wilde Plätze, wo es gute Chancen gibt, Bären zu beobachten. ÜN im Hotel.

18. Tag: Tag zum Entspannen. Wir haben die Gelegenheit, durch die Stadt Tofino zu streifen. ÜN im Hotel.

19. Tag: Fahrt zurück nach Vancouver. Letzter gemeinsamer Abend. ÜN im Hotel.

20. Tag: Flug nach Deutschland, Ankunft

Frankfurt a. M. am nächsten Tag.

**

Das Nuu-Chah-nulth- Kanu-Design gilt als eine der besten und effizientesten Rumpfentwürfe in der Welt. Es wurde von Menschen, die an der Westküste von Vancouver Island seit Tausenden von Jahren gelebt haben, für die Bedingungen des Ozeans in ihren vielen Bestimmungen entwickelt. Das traditionelle Handwerk wird auch heute noch gepflegt.

Kleine Kanus (10 Meter) werden für die Entenjagd oder Muschelsuchen benutzt, während der größte, ein Fracht-Kanu, etwa 50 Meter lang ist.

Die häufigste Größe war zwischen 32 und 35 Fuß, für Reisen, Krieg, und Wal-Jagd. (Buckelwale wurden 30 Meilen vor der Küste gejagt)

Termin:

20 Tage 6.-25.7.2013

Preis:

2.630 Euro

Stornierung

  • bis 62 Tag(e) vor Beginn: kostenlos stornierbar
  • bis 60 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 25% des Preises
  • bis 30 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 40% des Preises
  • bis 15 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 50% des Preises
  • ab 15 Tag(e) vor Beginn: Um die Tour zu diesem Zeitpunkt zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Anforderung: Normale Kondition für die kleinen Wanderungen, keine Vorkenntnisse bei Kanu u. Reittouren, Trittsicherheit und gute Kondition für die Tageswanderung, Gruppentauglichkeit, Englisch- Reit- und Kanu-Kenntnisse sind vorteilhaft, aber keine Bedingung.
  • Die Tour findet nicht statt, wenn: Die Mindestanzahl der 3 TN nicht erreicht ist
  • Alternative: Reise zu den Navajo Indianern, USA, 23.9.-10.10.2014, 2180 Euro ohne Flug

Treffpunkt

Land: Kanada

Flughafen Vancouver

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Wanderungen & Wanderreisen
Schwierigkeit richtet sich nach den Teilnehmern
Dauer: 20 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 3
max. Teilnehmer 7
Deutsch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Casio (Anzeige)

Casio Smartwatch

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com