guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

Klassische Haute Route Chamonix - für Profis

ab

770 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Klassische Haute Route Chamonix - Zermatt

  • inklusive
    • Führung durch staatlich geprüften Bergführer sowie dessen Spesen
  • exklusive
    • 4 x ÜN und HP im Hotel ca. Euro 290.-
    • 3 x ÜN und HP in Hütten ca. Euro 150.-
    • Transfers Herbriggen – Argentiere, La Fouly bzw. Champex - Bourg S. Pierre, Zermatt – Herbriggen ca. Euro 110.- (gesamt, wird auf Fahrgäste aufgeteilt)
    • Aufstiegshilfen Argentiere - Grand Montets, evtl. Furi – Zermatt: ca. Euro 30.- Gesamte Zusatzkosten: ca. Euro 580.-
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Beschreibung

Nomen est omen, tief runter kommt man während der großen Durchquerung der Walliser Alpen selten...welcher ambitionierte Skitourengeher kennt sie nicht und möchte sie gemacht haben. Ein ausgeklügelter Weg führt uns von Chamonix nach Zermatt – steile Anstiege, schmale Scharten, wilde Gletscher – oft hat es den Anschein, als würde es nicht mehr weitergehen, als fände unser Weg ein jähes Ende in der Sackgasse eines Steilabbruchs. Jedoch tut sich auf der anderen Seite eine neue Welt auf und wir gleiten auf weiten Hängen, umgeben von bizarren Gipfeln zu Tale…

Ablauf

1. Tag: Anreise nach Martigny (CH). Mit der Bahn nach Argentiere (F). ÜN im Hotel “La Couronne”.

2. Tag: Mit der Seilbahn von Argentiere auf Grand Montets...

Beschreibung

Nomen est omen, tief runter kommt man während der großen Durchquerung der Walliser Alpen selten...welcher ambitionierte Skitourengeher kennt sie nicht und möchte sie gemacht haben. Ein ausgeklügelter Weg führt uns von Chamonix nach Zermatt – steile Anstiege, schmale Scharten, wilde Gletscher – oft hat es den Anschein, als würde es nicht mehr weitergehen, als fände unser Weg ein jähes Ende in der Sackgasse eines Steilabbruchs. Jedoch tut sich auf der anderen Seite eine neue Welt auf und wir gleiten auf weiten Hängen, umgeben von bizarren Gipfeln zu Tale…

Ablauf

1. Tag: Anreise nach Martigny (CH). Mit der Bahn nach Argentiere (F). ÜN im Hotel “La Couronne”.

2. Tag: Mit der Seilbahn von Argentiere auf Grand Montets (ca. 3300 m), Abfahrt auf den Glacier d’ Argentiere, Aufstieg auf den Col du Chardonnet (3321 m). Abfahrt auf den Glacier de Saleina, Aufstieg das Fenetre de Saleina (3261 m). Abfahrt bzw. kurzer Gegenanstieg zur Cabane de Trient (3170 m). Nächtigung.

3. Tag: Variante A (schwierig, nur bei guten Verhältnissen): Kurzer Anstieg in Richtung Aiguilles Dorees, Abfahrt zurück auf den Glacier de Saleina. Aufstieg bis knapp unter den Col Grand Lui. Den steilen Schlussanstieg zum Übergang bewältigen wir mit Steigeisen. Im Angesicht des imposanten Mont Dolent, über Riesenhänge fast 2000 Höhenmeter Abfahrt nach La Fouly im Val Ferret. Taxitransfer nach Bourg S. Pierre, Übernachtung im Hotel Moulin du Valsorey.

Variante B: Tagestour auf die Petit Fourche (3512 m) oder Aiguille du Tour (3540 m). Abfahrt über das Plateau du Trient, kurzer Aufstieg auf den Col des Escandies (2793 m) und Abfahrt durch das Val d’ Arpette nach Champex. Taxitransfer nach Bourg San Pierre, Übernachtung im Hotel Moulin du Valsorey.

4. Tag: Aufstieg von Bourg San Pierre auf die Cabane de Valsorey (3030 m).

5. Tag: Über das Plateau du Couloir und den Col du Sonadon (3520 m) zur langen Abfahrt über den Glacier du Mont Durand. Gegenanstieg (ca. 200 m) zur Cabane de Chanrion (2462 m). Nächtigung.

6. Tag: Entweder über den Col Nord des Portons oder den Col de la Serpentine auf die Pigne d’ Arolla (3790 m). Ewig lange Abfahrt nach Arolla, Übernachtung im Hotel du Pigne.

7. Tag: Aufstieg auf den Col de Bertol (3268 m). Kurze Abfahrt und Gletscheranstieg auf die Tete Blanche (3710 m). Im Angesicht von Dent d’ Herens und Matterhorn lange Abfahrt über Stockji- und Zmuttgletscher bis zur Stafelalp bzw. (wenn möglich) bis Furi. Seilbahn oder E-Taxi nach Zermatt. Mit der Bahn retour nach Martigny.

Stornierung

  • bis 29 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 30% des Preises
  • bis 19 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 60% des Preises
  • bis 9 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 80% des Preises
  • bis 3 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 90% des Preises
  • ab 3 Tag(e) vor Beginn: Um die Tour zu diesem Zeitpunkt zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Technisch: Sicherer Stemmschwung in jeder Schneeart bis max. 35 Grad steil, sichere Spitzkehren, Trittsicherheit beim Gehen mit Steigeisen. Konditionell: Aufstiege zwischen 5 und 9 Stunden pro Tag, Abfahrten zwischen 2 und 3 Stunden pro Tag.

Treffpunkt

Land: Schweiz

Martigny, Bahnhof

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Skitouren
Schwierigkeit Profi
Dauer: 7 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 4
max. Teilnehmer 5
Deutsch

Hilfe bei Buchung

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com