Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Klettersteigwoche in den Dolomiten (Grödner Tal)

ab 950 €

pro Person

Klettersteigwoche in den Dolomiten (Grödner Tal)

ab 950 €

pro Person

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Weitere Touren in der Region

Italien Alpen Südtirol
Tour teilen:
Klettersteigwoche in den Dolomiten (Grödner Tal)
Tour teilen:

Klettersteigwoche in den Dolomiten (Grödner Tal)

  • Kategorie: Klettersteige
  • Schwierigkeit: Fortgeschrittener
  • Dauer: 7 Tage
  • Länge: 0 km
  • Sprache: Deutsch
  • min. Teilnehmer: 5
  • max. Teilnehmer: 8
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich

Anzahl der Personen:

Startzeit:
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

inklusive

  • 6 x Übernachtung (5 x mit Halbpension, 1 x mit Frühstück) in einem Gasthaus
  • 7 Tage Führung
  • staatl. geprüften Berg- und Skiführer bzw. einem Bergwanderführer

Beschreibung

Klettersteigwoche in den Dolomiten: von unserem sehr gemütlichen Stützpunkt in Lajen unternehmen wir täglich Klettersteige im Grödner Tal.

Eine große Auswahl an klassischen Klettersteigen im schönen Südtirol warten auf uns. Die Dolomiten bieten hier bekannte Klettersteige wie den Via Ferrata Rodella, den Pisciadu oder Pössnecker Klettersteig und den Klettersteig auf die Marmolada. Die Steige sind mittel bis anspruchsvoll und für Klettersteig Fans mit Klettersteigerfahrung. Die einmalige Gebirgslandschaft, die gut abgesicherten Steige und besonders herzliche Gastfreundschaft runden unsere Klettersteigwoche ab.

Tourenmöglichkeiten sind u.a.:

- Pisciadu Klettersteig (C)

- Pössnecker Klettersteig (C/D)

- Marmolada Klettersteig...

Mehr anzeigen

 

Treffpunkt:

am Sonntag um 17:00 Uhr in der Unterkunft, Haus Tirol in Lajen,

Dein Guide:

Guide seit:

1998

Hilfe bei Buchung

Anzeige

Source Verve

0 Bewertungen

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Kundenfragen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!