guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

Survivalausbildung "Überleben in der Wildnis"

(1)

ab

999 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Survivalausbildung "Überleben in der Wildnis"

  • inklusive
    • Verpflegung
    • Übernachtung
    • benötigte Materialien
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Der Kurs besteht aus zwei Teilmodulen, einem Grundlagen- und einem Vertiefungsmodul. Das Vertiefungsmodul baut auf dem Grundlagenkurs auf und bildet in Verbindung mit diesem, sowie einer Zeit des begleitenden Selbststudiums den Kurs Überleben in der Wildnis. Werden beide Module, sowie die Aufgaben aus dem Selbststudium erfolgreich absolviert erhält der Teilnehmer am Ende ein entsprechendes Zertifikat.

Ziel:

Die Teilnehmer erlernen Grundlagen des Überlebens in der Natur. Es geht darum Grundwissen und Fertigkeiten zu erlangen, die es ermöglichen mit einem Minimum an Ausrüstung in der Natur zu überleben. Dabei geht es nicht um einen Kampf gegen die Natur und ihre Gesetze, sondern vielmehr um das Kennenlernen eben dieser...

Der Kurs besteht aus zwei Teilmodulen, einem Grundlagen- und einem Vertiefungsmodul. Das Vertiefungsmodul baut auf dem Grundlagenkurs auf und bildet in Verbindung mit diesem, sowie einer Zeit des begleitenden Selbststudiums den Kurs Überleben in der Wildnis. Werden beide Module, sowie die Aufgaben aus dem Selbststudium erfolgreich absolviert erhält der Teilnehmer am Ende ein entsprechendes Zertifikat.

Ziel:

Die Teilnehmer erlernen Grundlagen des Überlebens in der Natur. Es geht darum Grundwissen und Fertigkeiten zu erlangen, die es ermöglichen mit einem Minimum an Ausrüstung in der Natur zu überleben. Dabei geht es nicht um einen Kampf gegen die Natur und ihre Gesetze, sondern vielmehr um das Kennenlernen eben dieser Gesetzmäßigkeiten und der Anpassung an verschiedene Situationen. Das bedeutet mit dem jahreszeitlichen Nahrungsangebot und den herrschenden Witterungsverhältnissen zurechtzukommen. Sich der natürlichen Umgebung anpassen – nicht die Umgebung unseren Bedürfnissen anpassen. Die sich daraus ergebenden Selbsterfahrungen bilden einen wesentlichen Bestandteil der Ausbildung.

Ziel ist es Wissen und Fertigkeiten zu vermitteln, die auch – zurück im Zivilisationsalltag – erprobt und wiederholt werden können und somit auch ein abrufbares und verwendbares Wissen darstellen. Das Jagen von Wildtieren fällt unter das Jagdgesetz (und stellt in diesem Sinne eine Straftat dar) und ist nicht zuletzt deswegen zuhause nicht umsetzbar. Darum konzentrieren wir uns bei der Notnahrung auf pflanzliche Nahrung. Das Sammeln und Zubereiten von Wildpflanzen können sie auch zuhause umsetzen und sogar ihre tägliche Nahrung mit wenig Aufwand damit ergänzen. Hier einen Zugang sowie ein Basiswissen zu erlangen ist ein Ziel des Seminars.

Lerninhalte:

Fertigkeiten und Wissen als Grundlage für ein Überleben in der Wildnis

Bestimmen und Sammeln von Pflanzen und deren Verwendung

Finden und Aufbereiten von Wasser

Zubereitung von Wildnahrung

Die Kunst des Feuermachens mit Feuerstein und Feuerbohrer

Bauen von Schlafplätzen und Notunterkünften

Natürlicher Schutz vor Umwelteinflüssen

Herstellung von Werkzeug und Gebrauchsgegenständen

Orientierung ohne Kompass

Die Kunst des Fährtenlesens

Verstehen der Vogelsprache

Durch das trainieren der eigenen Persönlichkeit auf verschiedenen Ebenen wird im Kursverlauf an der Erweiterung der eigenen Komfortzone gearbeitet. Durch immer tiefere Vertrautheit mit natürlichen Abläufen soll die Natur immer mehr zum freundlichen Gastgeber werden.

Aufbau:

Der Kurs ist gegliedert in:

Grundlagenmodul Selbststudium Vertiefungsmodul

Das Grundlagenmodul findet im Frühjahr statt. Wir schlagen vier Tage unser Camp an einem Ort auf. Von diesem Ort aus werden wir in der uns umgebenden Natur auf vielfältige Weise Grundlagen des Überlebens in der Natur erlernen. Übernachtet wird dabei im eigenen Zelt (im Einzelfall kann evtl. auch ein Zelt zur Verfügung gestellt werden – sprechen sie uns an). Während des Grundlagen Moduls werden wir uns auch eines Proviants bedienen. Die Verköstigung durch die Wildnisschule werden wir von Tag zu Tag mehr mit selbst gesammelter Nahrung aus der Natur ergänzen und ersetzten.

In der Phase des Selbststudiums erhalten sie monatlich eine Aufgabe zum Eigenstudium. Unterstützt werden sie dabei von ihrem Kursleiter per Mail und Telefon. Jede Aufgabe ist mit einem Kurzbericht per Mail und teilweise medialer Dokumentation (ggf. Foto, Video) abzuschließen. Sie haben dabei auch die Möglichkeit sich mit anderen Kursteilnehmern austauschen.

Im Herbst treffen wir uns wieder zum drei tägigen Vertiefungsmodul. Während dieser Zeit geht es vor allem darum, das erlernte in einer simulierten Notsituation umzusetzen und zu vertiefen /erweitern. Die Gruppe wird immer mehr an die selbständige Bewältigung der Situation herangeführt. Übernachtet wird in einer Notunterkunft aus Naturmaterialien. Gebrauchsgegenstände wie Besteck usw. werden selbst hergestellt. Hilfsmittel wie Zelt, Schlafsack, Isomatte oder Regenbekleidung sind in diesem Kurs nicht erlaubt. Das Modul endet mit dem „single walk“ bei dem jeder Teilnehmer eine Nacht allein im Wald verbringt.

Erlaubte Ausrüstungsgegenstände:

Kleidung: (idealer Weise aus Naturmateriealien)

Eine stabile Hose

1 T-Shirt.

Mehrere Schichten wärmender Oberteile wie Pullover, Baumwollhemd, etc. (da eine Vielschichtige Bekleidung erstens besser wärmt und es zweitens besser ermöglicht sich den Umwelteinflüssen anzupassen)

Eine Garnitur Unterwäsche

Lange Unterhose

Eine feste Wetterjacke

Handschuhe (je nach Jahreszeit dickere oder dünnere Arbeitshandschuhe – kein muss)

Eine Kopfbedeckung, Hut oder Mütze

dicke Wandersocken.

Gürtel

Halstuch

Wanderschuhe oder etwas vergleichbares

Ausrüstung:

Ein Stoffbeutel zum Sammeln von Nahrung

Eine Trinkflasche, min 1l. (als sinnvoll haben sich einwandige Edelstahlflaschen erwiesen, zur Not tut es aber auch die 1,5 Liter PET Flasche aus dem Discounter)

Ein kleiner bequemer Rucksack

Falls vorhanden 1-2 Stofftaschentücher

Ein feststehendes Messer aus stabilem Stahl mit einer Klingenbreite am oberen Schaft von mindestens 2,5 mm

Schreibutensilien

Zusätzlich erlaubte Ausrüstung während des Grundlagenmoduls:

Schlafsack, Isomatte

Zelt

Teller, Besteck, Tasse (idealerweise bruchfest und Tasse Feuerfest, sprich einwandig Blech/ Stahl)

Regenbekleidung

Taschenlampe

Handys bitte zuhause lassen

Termine:

Grundlagenmodul: 21.-24.04.2016

Vertiefungsmodul: 02.-04.09.2016

Stornierung

  • bis 21 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 25% des Preises
  • bis 7 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 50% des Preises
  • ab 7 Tag(e) vor Beginn: Um die Tour zu diesem Zeitpunkt zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: es sind keine besonderen Voraussetzungen erforderlich
  • Die Tour findet nicht statt, wenn: Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird
  • Alternative: Alternativtermin oder Rückzahlung der Kursgebühr

Treffpunkt

Land: Deutschland

Neumarkt in der Oberpfalz

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Survival
Schwierigkeit Anfänger
Dauer: 7 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 4
max. Teilnehmer 10
Deutsch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: info@guiders.de

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Die Tour " Survivalausbildung "Überleben in der Wildnis"" wurde von 1 Tourern im Durchschnitt mit
Sternen bewertet.

Alle Bewertungen

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
von Daniel

Ein unvergessliches Abenteuer was jeder mal gemacht haben sollte, danke an guiders.de für die tolle Organisation...jeder Zeit wieder!!

Preis/Leistung
1
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
Ausrüstung
0
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
Erlebnis
1
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern


Ähnliche Touren

HOTLINE:
+49-2241-955 82 710
   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com