Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Iglu bauen und Schlafen im Schnee in Graubünden/ Schweiz
(1)

ab 230 €

pro Person

Iglu bauen und Schlafen im Schnee in Graubünden/ Schweiz

1 Bewertung

ab 230 €

pro Person

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Tour teilen:
Iglu bauen und Schlafen im Schnee in Graubünden/ Schweiz
Tour teilen:

Iglu bauen und Schlafen im Schnee in Graubünden / Schweiz - für Anfänger

  • Kategorie: Wintersport
  • Schwierigkeit: Anfänger
  • Dauer: 2 Tage
  • Länge: 0 km
  • Sprache: Deutsch
  • min. Teilnehmer: 4
  • max. Teilnehmer: 20
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich

Anzahl der Personen:

Startzeit:
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

inklusive

  • Käse-Champagner-Fondue und Frühstück im Michelshof
  • Lunch und Tee
  • ausgebildeter Guide

exklusive

  • Schneeschuhmiete

Beschreibung

Nach der Begrüßung im Michelshof wandern wir zum Iglu- Bauplatz, wo wir unter fachkundiger Leitung unser eigenes Iglu bauen. Nach Beendigung der Umgebungsarbeiten und Einrichten unseres "Hauses" wartet im Michelshof ein heißes

Käse-Champagner Fondue auf uns. Aufgewärmt und mit vollem Bauch machen wir uns auf den Weg zu unserem eigenen "Hotel", wo wir die speziellen Lichtverhältnisse auf uns wirken lassen - ein Erlebnis besonderer Art! Das Frühstück nach der Nacht im Iglu nehmen wir wiederum im Michelshof zu uns.

Mitzubringen ist:

Wind- und wasserabweisende Jacke und Hose, warmer Flies oder Pullover, Bergschuhe (Moonboots sind ungeeignet!), 2 Paar Handschuhe, Mütze, Sonnenbrille, Sonnencreme, Rucksack, ev. Gamaschen, Thermosflasche...

Mehr anzeigen

 

Treffpunkt:

Panorama Berggasthaus Michelshof, 7246 St. Antönien, Schweiz

Dein Guide:

Dominik Karrer

Dominik Karrer

Guide seit:

2010

Hilfe bei Buchung

Anzeige

Source Verve

1 Bewertungen

1

Klasse Erlebnis

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
Bewertet von: anonymem Tourer


Kundenfragen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!