guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

3 Tage in der Wildnis - Survivalkurs in Südniedersachsen

(1)

ab

499 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Dieses besondere Survival-Erlebnis in Bayern lässt Sie tief in die Geheimnisse unberührter Natur eintauchen.

  • inklusive
    • ausgebildeter Tourguide
    • Wildnis- und Survival Skills
    • geführte Tour
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

In einem 3- tägigen Wildnisprogramm zeigen Ihnen, die Survival-Experten wie Sie in der Wildnis überleben können. Doch sagen sie nicht, wir hätten sie nicht gewarnt, denn es kann sein, dass sie der Abenteuergeist des draußen Lebens packt! Denn hierbei geht es um die Kunst sich in die Natur einzufühlen und eins mit ihr zu werden. Mittels verschiedenster Notsituationen, in welche wir uns freiwillig begeben, werden sie Grenzerfahrungen machen. Durch das hohe Bedürfnis lebensnotwendige Aufgaben auszuführen, lernen sie neue Fähigkeiten zu benutzen. Es wird ein Leben, welches aus Geben und Nehmen besteht. Sie werden viel Kraft und Energie in ihre Arbeit stecken, doch sie werden gleichzeitig merken, wie sehr viel mehr sie von der Natur zurück...
In einem 3- tägigen Wildnisprogramm zeigen Ihnen, die Survival-Experten wie Sie in der Wildnis überleben können. Doch sagen sie nicht, wir hätten sie nicht gewarnt, denn es kann sein, dass sie der Abenteuergeist des draußen Lebens packt! Denn hierbei geht es um die Kunst sich in die Natur einzufühlen und eins mit ihr zu werden. Mittels verschiedenster Notsituationen, in welche wir uns freiwillig begeben, werden sie Grenzerfahrungen machen. Durch das hohe Bedürfnis lebensnotwendige Aufgaben auszuführen, lernen sie neue Fähigkeiten zu benutzen. Es wird ein Leben, welches aus Geben und Nehmen besteht. Sie werden viel Kraft und Energie in ihre Arbeit stecken, doch sie werden gleichzeitig merken, wie sehr viel mehr sie von der Natur zurück erhalten.

In diesen Tagen werden uns verschiedene Aufgaben begegnen. Wir müssen mit dem Material was uns die Natur gibt, Nachtlager errichten, und ein Feuer entzünden um uns zu wärmen. Unsere Nahrung müssen wir uns selbst beschaffen und zubereiten. Diese wird aus Pflanzlicher Notnahrung bestehen. Als Hilfe stehen uns dafür ein stabiles Messer und ein Feuerstahl zur Verfügung.

Dieser Kurs soll es Ihnen ermöglichen wieder in der Wildnis zuhause zu werden. Neben den Grundlagen des Überlebens in der Natur soll durch intensive Natur – und Selbsterfahrungen, welche bis an die eigenen psychischen und physischen Grenzen führen können, ein intensiver Kontakt zur Natur hergestellt werden. Je nach eigenen Wünschen und Vorkenntnissen erlenen die Teilnehmer Wissen und Fertigkeiten für das Leben in der Natur.

Ziel:

Ziel ist es Grundlagen des Überlebens in der Natur zu erlernen. Es geht darum Grundwissen und Fertigkeiten zu erlangen, die es ermöglichen mit einem Minimum an Ausrüstung in der Natur zu überleben. Dabei geht es nicht um einen Kampf gegen die Natur und ihre Gesetze, sondern vielmehr um das Kennenlernen eben dieser Gesetzmäßigkeiten und der Anpassung an verschiedene Situationen um die eigene Komfortzone zu erweitern.

Die Teilnehmer erlernen mit dem jahreszeitlichen Nahrungsangebot und den herrschenden Witterungsverhältnissen zurechtzukommen. Sich der natürlichen Umgebung anzupassen – nicht die Umgebung den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Die sich daraus ergebenden Selbsterfahrungen bilden einen wesentlichen Bestandteil der Ausbildung.

Ziel ist es Wissen und Fertigkeiten zu vermitteln, die auch – zurück im Zivilisationsalltag – erprobt und wiederholt werden können und somit auch ein abrufbares und verwendbares Wissen darstellen. Das Jagen von Wildtieren fällt unter das Jagdgesetz (und stellt in diesem Sinne eine Straftat dar) und ist nicht zuletzt deswegen zuhause nicht umsetzbar. Darum konzentrieren wir uns bei der Notnahrung auf pflanzliche Nahrung. Das Sammeln und Zubereiten von Wildpflanzen können sie auch zuhause umsetzen und sogar ihre tägliche Nahrung mit wenig Aufwand damit ergänzen. Hier einen Zugang sowie ein Basiswissen zu erlangen ist ein Ziel des Seminars. Der Kurs erhebt keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit, soll und kann nur Einblicke und Grundlage (in Anbetracht der Kursdauer) verschaffen, welche zuhause oder in anderen Kursen erweitert werden können.

Lerninhalte:

Fertigkeiten und Wissen als Grundlage für ein Überleben in der Wildnis

- Ankommen in der Wildnis /Anknüpfen an einer Beziehung zur Natur

- Bestimmen und Sammeln von Pflanzen und deren Verwendung

- Finden und Aufbereiten von Wasser

- Zubereitung von Wildnahrung

- Die Kunst des Feuermachens mit Feuerstein

- Feuerbohren

- Bauen von Schlafplätzen und Notunterkünften

- Natürlicher Schutz vor Umwelteinflüssen

- Herstellung von Werkzeug und Gebrauchsgegenständen

- Orientierung ohne Kompass

- Die Kunst des Fährtenlesens

- Verstehen der Vogelsprache

Da innerhalb der Kurse auf individuelle Faktoren wie persönlicher Stand /Interesse der Teilnehmer, Witterung/ Jahreszeit u.a. eingegangen wird, gibt es zwar eine inhaltliche Orientierung, jedoch kein verbindliches Programm. Daher können die Kursinhalte variieren.

Erlaubte Ausrüstungsgegenstände:

Kleidung (idealer Weise aus Naturmateriealien):

- Eine stabile Hose

- 1 T-Shirt.

- Mehrere Schichten wärmender Oberteile wie Pullover, Baumwollhemd, etc. (da eine Vielschichtige Bekleidung erstens besser wärmt und es zweitens besser ermöglicht sich den Umwelteinflüssen anzupassen)

- Eine Garnitur Unterwäsche

- Lange Unterhose

- Eine feste Wetterjacke

- Handschuhe (je nach Jahreszeit dickere oder dünnere Arbeitshandschuhe – kein muss)

- Eine Kopfbedeckung, Hut oder Mütze

- dicke Wandersocken.

- Gürtel

- Halstuch

- Wanderschuhe oder etwas vergleichbares

Ausrüstung:

- Ein Stoffbeutel zum Sammeln von Nahrung

- Eine Trinkflasche, min 1l. (als sinnvoll haben sich einwandige Edelstahlflaschen erwiesen, zur Not tuts aber auch die 1,5 Liter PET Flasche aus dem Diskounter

- Ein kleiner bequemer Rucksack

- Falls vorhanden 1-2 Stofftaschentücher

- Ein feststehendes Messer aus stabilem Stahl mit einer Klingenbreite am oberen Schaft von mindestens 2,5 mm

Schreibutensilien

Zusätzlich erlaubte Ausrüstung je nach Vorkenntnis und gewünschtem Schwierigkeitsgrad:

- Schlafsack, Isomatte

- Zelt

- Teller, Besteck, Tasse (idealerweise bruchfest und Tasse Feuerfest, sprich einwandig Blech/ Stahl)

- Regenbekleidung

- Taschenlampe

- Handys bitte zu Hause lassen

Eine normale körperliche wie psychische Gesundheit wird vorausgesetzt. Allergien und Erkrankungen (chronisch wie akut) sind dem Kursleiter vor Beginn mitzuteilen.

Der Seminarteilnehmer unterschreibt im vollen Bewusstsein seiner geistigen Fähigkeiten, dass er jede Haftung des Veranstalters ausschließt, und für alle Folgen selbst verantwortlich ist. Der Veranstalter haftet nicht für Krankheiten, Erfrierungen, Verbrennungen, körperliche und geistige Schockzustände und Strafverfolgung. Außerdem haftet der Veranstalter für keine Vermögens - Sach- und Personenschäden. Das Risiko des Programmes trägt somit der Teilnehmer in Eigenverantwortung.

Stornierung

Um diese Tour zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Körperliche Fitness und ein guter Gesundheitszustand Hinweise
  • Die Tour findet nicht statt, wenn: Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird
  • Alternative: Alternativtermin oder Rückzahlung

Treffpunkt

Land: Deutschland

Silberborn

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Survival
Schwierigkeit Anfänger
Dauer: 3 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 1
max. Teilnehmer 5
Deutsch
Englisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Die Tour " 3 Tage in der Wildnis - Survivalkurs in Südniedersachsen" wurde von 1 Tourern im Durchschnitt mit
Sternen bewertet.

Alle Bewertungen

Preis/Leistung
Ausrüstung
Erlebnis
von Martin

Ein einmaliges Outdoor und Survival Erlebnis, was ich jeden nur empfehlen kann. 3 Tage Natur pur...das schreit nach Wiederholung!!:)

Preis/Leistung
1
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
Ausrüstung
1
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
Erlebnis
1
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern


Ähnliche Touren

HOTLINE:
+49-2241-955 82 710
   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com