guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

Extremseminar - Mondphase in der Wildnis überleben

ab

1850 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Wildnis Pur als Extremseminar - eine Mondphase in der Wildnis überleben

  • inklusive
    • Individuelle Ausbildung in Wildnis- und Survivalfertigkeiten Coaching und Naturmentoring Campaufbau und Camproutinen
    • erfahrener Guide
  • optional
    • Zivilisationsnahrung als Ergänzung zur Wildnahrung
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Der heutige Zivilisationsmensch ist, obwohl man es kaum glauben kann, immer noch der gleiche Homosapiens der damals die Eiszeit mit seinen Wildnisfertigkeiten überlebt hat.

Der oder die Teilnehmer lernen in der Zeit der Wildniserfahrung alles über das alte Leben, währenddessen sie es jeden Tag in den verschiedenen Camp-Routinen ausleben. Die Teilnehmer lernen in der Selbstanwendung die natürlichen Fertigkeiten die sie zum Leben in der Natur benötigen. So erlangen die Wildnisschüler eine Stufe von wildem Wissen die über den normalen Gesellschaftshorizont weit hinausreicht. In der Zeit der Freiheit in der Natur werden Sie auf verschiedene geistige und körperliche Schwellen treffen. Diese Schwellen werden durch unser modernes Leben...

Der heutige Zivilisationsmensch ist, obwohl man es kaum glauben kann, immer noch der gleiche Homosapiens der damals die Eiszeit mit seinen Wildnisfertigkeiten überlebt hat.

Der oder die Teilnehmer lernen in der Zeit der Wildniserfahrung alles über das alte Leben, währenddessen sie es jeden Tag in den verschiedenen Camp-Routinen ausleben. Die Teilnehmer lernen in der Selbstanwendung die natürlichen Fertigkeiten die sie zum Leben in der Natur benötigen. So erlangen die Wildnisschüler eine Stufe von wildem Wissen die über den normalen Gesellschaftshorizont weit hinausreicht. In der Zeit der Freiheit in der Natur werden Sie auf verschiedene geistige und körperliche Schwellen treffen. Diese Schwellen werden durch unser modernes Leben konstruiert und schaffen somit eine überdurchschnittlich große Komfortzone. Dieser Zustand der Risikolosigkeit, führt dazu, dass wir nur schwer neue Fertigkeiten lernen können. Denn nur wer ein kleines Risiko eingeht kann auch neues lernen und annehmen. Aus diesen Gründen ist es für die persönliche Weiterentwicklung unabdingbar die Schwellen des Gesellschaftskomforts zu durchbrechen. Durch das aufgreifen der Schwellen, werden wir auf verschiedene Glaubens- und Denkmuster des Zivilisationslebens stoßen und sie zu gleich auflösen. Durch das ablegen der gesellschaftlichen Verstrickungen werden sie nach einiger Zeit ein Gefühl von Freiheit in der Natur spüren.

Schwerpunkte der Ausbildung können sein:

(Die Ausbildung richtet sich konkludent nach der von ihnen vorgegebenen Zeitstruktur)

- Natürliche Gefahren erkennen und einschätzen.

- Natürliche Fertigkeiten in der Wildnis. (Feuer machen ohne Streichhölzer, Errichtung einer Notunterkunft, Schutzbehausung, Rindengefäße, Wasseraufbereitung, Wildniskochen, Fallenstellerei, Glutbrennen, Herstellung von Jagdutensilien, Herstellung von Werkzeugen und vieles mehr.)

- Erweiterung des Wissens über Tiere und Pflanzen.

- Fährtenkunde.

- Anpirschen und Schleichen.

- Erklärung ökologischer Zusammenhänge.

- Kennenlernen der Bäume unter dem Aspekt des Überlebens.

- Heilige Jagd.

- Die Kunst des Überlebens mit nichts.

- Erlernen von Naturmentoring.

- Wir stellen uns die Frage: "Wie haben die Einheimischen früher gelebt und wie konnten die Naturvölker die Einigkeit im Stamm stets aufrecht erhalten."

- Wahrnehmungsübungen.

- Trainieren der bewussten Aufmerksamkeit im Weitwinkelblick.

- Körperliche und geistige Tarnung (Vollkörpertarnung).

- Kreislauf von Leben und Tod.

- Kennenlernen des Vogelalarms und seine Bedeutung im Naturkreislauf.

- Steigerung der Kreativität, um jegliche Notsituation zu meistern.

- Kennenlernen essbare Pflanzen und tierischer Notnahrung.

- Wildnis-Hygiene.

- Orientierung am Stand der Sonne, des Mondes, der Sterne und von natürlichen Gegebenheiten.

- Ausdehnung der körpereigenen Komfortzone. (Z.B. Mücke, Kälte, Regen, Wind.)

- Erlernen der Natur-Wettervorhersage.

Die Struktur:

Da wir uns bewusst in eine Überlebenssituation begeben, herrscht von Anfang an eine hohe Notwendigkeit um einheimisch in der Natur zu werden und die natürlichen Fertigkeiten der Naturvölker schnellstens zu erlernen. Dabei liegt das Wissen nicht im Lehrer sondern im eigenen Handeln und Tun. Die wahre Kunst des Überlebens liegt dabei nicht in einem Überlebensbuch verborgen, sondern in der Fähigkeit sich flexibel zu verändern und seine vollkommene Kreativität in der Natur auszunutzen. Wir verändern unseren Wissenshorizont vom Gesellschaftsmenschen zum Naturmenschen der die Eiszeit damals überlebt hat.

Schlafutensilien:

- Schlafsack mit einer Komfortzone von bis zu minus 9°C

- Thermarestmatte

- Tarp, min. 3x4m.

- Seil oder Radabspanngummis

Kleidung:

- Wasserfeste Goretex-Materialen sind verboten

- Die Kleidung sollte grundsätzlich Erdfarbig oder Grün sein

- 2 stabile Hosen (kein Jeansstoff)

- 2 Unterhemden

- 2 T-Shirts

- 1 Baumwollhemd leicht

- 1 Baumwollhemd mittelschwer das wärmt wie ein Pullover

- 1 schweres Holzfällerhemd mit Felleinarbeitung

- 2 paar dicke Socken

- 3 Unterhosen

- 1 stabiler Gürtel

- 1 Halstuch

- Wetterfeste, bequeme Bergschuhe

Wildnisausrüstung:

- 1 Trekkingrucksack, min. 45 Liter Packmaß

- Tagesrucksack (Packmaß bestmöglich 35l)

- Messer mit feststehender Klinge.

- Wasserflasche, min 1l

- Essschale

- 1 Löffel

- 2 Stofftaschentücher

- Nähzeug mit Garn und Nadel

- 3 Kerzen

Persönliche Lernausrüstung:

- 2 Kugelschreiber

- 1 Bleistift

- Min. 100 Seiten kariertes Papier

- 1 wasserfester Schnellhefter

- 1 Tagebuch pro Person

Wichtige Informationen

Für eine zusätzliche Verpflegung mit Zivilisationsnahrung können weitere Kosten anfallen.

Hinweise

Der Seminarteilnehmer unterschreibt im vollen Bewusstsein seiner geistigen Fähigkeiten, dass er jede Haftung des Veranstalters ausschließt, und für alle Folgen selbst verantwortlich ist. Der Veranstalter haftet nicht für Krankheiten, Erfrierungen, Verbrennungen, körperliche und geistige Schockzustände und Strafverfolgung. Außerdem haftet der Veranstalter für keine Vermögens - Sach- und Personenschäden. Das Risiko des Programms trägt somit der Teilnehmer in Eigenverantwortung.

Stornierung

Um diese Tour zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Körperliche Fitness und ein guter Gesundheitszustand

Treffpunkt

Land: Deutschland

37603 Silberborn

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Survival
Schwierigkeit richtet sich nach den Teilnehmern
Dauer: 29 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 1
max. Teilnehmer 5
Deutsch
Englisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

  • In dieser 7-Tägigen Intensivausbidung zum Survival Experten in Niedersachsen lernen Sie, wie Sie ohne Ausrüstung in der Wildnis...

    7 T | Art: Survival | Schwierigkeit: richtet sich nach den Teilnehmern

    Region: Weserbergland, Deutschland, Niedersachsen

    Preis: ab 900 Euro
  • In der Wildnis mit so wenig Ausrüstung wie möglich frei überleben zu können, hat noch vor einigen Jahren das Leben der...

    7 T | Art: Survival | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Altmühltal, Deutschland, Bayern

    Preis: ab 900 Euro
  • Dieses außergewöhnliche Survival-Erlebnis in der Wildnis lässt Sie zu einem Teil der Natur werden. ➨Online buchen auf guiders.de®

    1 T 6 Std | Art: Survival | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Weserbergland, Deutschland, Niedersachsen

    Preis: ab 189 Euro
  • Diese intensive Ausbildung verbindet das uralte Wissen nativer Völker mit dem Abenteuercharakter der Erlebnispädagogik. ➽Online...

    24 T | Art: Survival | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Weserbergland, Deutschland, Niedersachsen

    Preis: ab 1850 Euro
   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com