guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

Survival im Harz: 3 Wildnis- und Survivalkurse

ab

669 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Survival in Österreich: 3 Wildnis- und Survivalkurs in unterschiedlichen Stufen

  • inklusive
    • Tourguide
    • Ausbildung in Survival-Skills
  • exklusive
    • Anreise
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Die Survival-Experten der Firma Heiko Gärtner zeigen Ihnen in einem spannenden 3Tages Programm, wie Sie in der Wildnis überleben und den Weg zurück in die Zivilisation finden. Dazu begeben wir uns in die größten Wälder Österreichs. Doch Vorsicht: Es kann durchaus sein, Sie ganz vom Abenteuergeist des draußen Lebens gepackt werden! Denn bei uns geht es nicht um den Kampf ums nackte Überleben, sondern vielmehr um die Kunst ganz in die Natur einzutauchen. Sie begeben sich freiwillig in eine Notsituation und erhöhen damit die Notwendigkeit neue Fähigkeiten zu lernen. Sie werden alles geben was Sie an Kräften besitzen – und Sie werden unendlich viel mehr zurück bekommen.

Wir setzten uns in der Wildnis aus. Von diesem Zeitpunkt an müssen wir...

Die Survival-Experten der Firma Heiko Gärtner zeigen Ihnen in einem spannenden 3Tages Programm, wie Sie in der Wildnis überleben und den Weg zurück in die Zivilisation finden. Dazu begeben wir uns in die größten Wälder Österreichs. Doch Vorsicht: Es kann durchaus sein, Sie ganz vom Abenteuergeist des draußen Lebens gepackt werden! Denn bei uns geht es nicht um den Kampf ums nackte Überleben, sondern vielmehr um die Kunst ganz in die Natur einzutauchen. Sie begeben sich freiwillig in eine Notsituation und erhöhen damit die Notwendigkeit neue Fähigkeiten zu lernen. Sie werden alles geben was Sie an Kräften besitzen – und Sie werden unendlich viel mehr zurück bekommen.

Wir setzten uns in der Wildnis aus. Von diesem Zeitpunkt an müssen wir den Weg zurück in die Zivilisation finden. Da wir 3 Tage benötigen um die uns vorgegebene Strecke zu bewältigen, müssen wir zwei Nachtlager errichten. Wir ernähren uns von pflanzlicher und tierischer Notnahrung. Unsere Hauptwerkzeuge sind dabei ein stabiles feststehendes Messer und ein Feuerstahl.

Je nachdem wie extrem Sie in das Leben in der Natur eintauchen wollen, haben Sie vier verschiedene Schwierigkeitsgrade zur Auswahl:

Zur Auswahl geben wir ihnen 4 Stufen mit ansteigenden Schwierigkeitsgraden. Ausschlaggebend ist dafür, wie verbunden sie mit der Natur in diesem Zeitraum leben wollen und mit welchen Hilfmitteln.

"Leicht" (mögliche Jahreszeit: Mai - September)

Zusätzlicher erlaubte Ausrüstungsgegenstände:

- 30 % Nahrung wird aus der Gesellschaft vom Veranstalter mitgeführt und verwaltet.

- 1 feststehendes Messer aus stabilem Stahl mit einer Klingenbreite am oberen Schaft von mindestens 2,5 mm.

- Eine Packung Streichhölzer die nur im Notfall verwendet werden dürfen, wenn der Seminarteilnehmer 2 Std. lang kein Feuer mit dem mitgeführten Feuerstahl angebracht hat.

- 18 Blatt Toilettenpapier (1 bis 2 Lagig).

- 1 leichtes Schlafsackinlay das die Insekten in der Nacht abhalten soll (kein echter kälte Schutz).

- 1 Metallöffel.

- 1 kleiner Alutopf ohne Henkel mit einem maximalen Füllvolumen von 2 Liter.

- 1 Alutrinkflasche mit einem Füllvolumen von 1 Liter.

- 3 Wasserentkeimungstabletten (zum Abtöten von Bakterien, Viren und Parasiten)

- 1 Leichter nicht wasserfester Tagesrucksack ohne Regenüberzug.

"Mittlere Schwierigkeit"

Zusätzlicher erlaubte Ausrüstungsgegenstände:

- 15 % Nahrung wird aus der Gesellschaft vom Veranstalter mitgeführt und verwaltet.

- 1 feststehendes Messer aus stabilem Stahl mit einer Klingenbreite am oberen Schaft von mindestens 2,5 mm.

- 1 Feuerstahl der nur im Notfall Verwendung findet, wenn der Seminarteilnehmer 2 Std. lang mit dem Feuerbohrer kein Feuer angebracht hat.

- 1 Alutrinkflasche mit einem Füllvolumen von 1 Liter.

- Kein Toilettenpapier als Ausgleich wird Moos oder Blätter verwendet.

- Kein Schlafsackinlay.

- Kein Metallöffel.

- Kein Topf.

- Keine Wasserentkeimungstabletten. (Wasser wird in einem Rindengefäß mit heißen Steinen abgekocht.)

- Kein Tagesrucksack. (Der Tagesrucksack wird gegen eine kleine seitliche Umhängetasche ausgetauscht.)

Extrem ("Überleben ums verrecken"):

Erlaubte Ausrüstungsgegenstände:

- Kein Schlafsack.

- Keine Nahrung.

- Kein Toilettenpapier.

- Keine Wasserentkeimung.

- Kein Löffel.

- Kein Topf.

- Keine Trinkflasche.

- Kein Rucksack oder Tasche.

- 1 feststehendes Messer aus stabilem Stahl mit einer Klingenbreite am oberen Schaft von mindestens 2,5 mm.

- 1 Feuerstahl der nur im Notfall Verwendung findet, wenn der Seminarteilnehmer 2 Std. lang mit dem Feuerbohrer kein Feuer angebracht hat.

Extrem plus - "Überleben ums verrecken in der kalten Jahreszeit" -> von Oktober bis März!

Erlaubte Ausrüstungsgegenstände:

- Kein Schlafsack. (Der Schlafsack wird gegen einen selbst genähten Schafsfellbeutel ersetzt.)

- Keine Nahrung.

- Kein Toilettenpapier.

- Keine Wasserentkeimung.

- Kein Löffel.

- Kein Topf.

- Keine Trinkflasche.

- Kein Rucksack oder Tasche.

- 1 feststehendes Messer aus stabilem Stahl mit einer Klingenbreite am oberen Schaft von mindestens 2,5 mm.

- 1 Feuerstahl der nur im Notfall Verwendung findet, wenn der Seminarteilnehmer 2 Std. lang mit dem Feuerbohrer kein Feuer angebracht hat.

Kleidungswahl bei allen Schwierigkeitsgraden:

- Wasserfeste Goretex-Materialen sind verboten.

- Die Kleidung sollte grundsätzlich Erdfarbig oder Grün sein.

- 1 stabile Bundeswehrhose Hosen (kein Flecktarn).

- 1 Unterhemd.

- 1 T-Shirt.

- Ein Baumwollhemd leicht.

- Ein Baumwollhemd mittelschwer das wärmt wie ein Pullover.

- Ein schweres Baumwollhemd soll einen Wärmegrad besitzen wie ein Holzfällerhemd mit Felleinarbeitung. (Als Austausch kann auch eine gefilzte Jacke, ähnlich wie ein Trachtenjancker verwendet werden.)

- Je nach Jahreszeit eine lange Unterhose und ein Skiunterhemd.

- Ein paar Handschuhe. (je nach Jahreszeit)

- Ein paar dicke Wandersocken.

- 1 Unterhose.

- Ein stabiler Gürtel um das Messer an der Hose zu befestigen.

- Ein Halstuch, das man zum Schutz vor Wind und Moskitos verwenden kann.

- Wetterfeste wasserabweisende Bergschuhe. (Die Schuhe sollen den Füßen eine gute Festigkeit geben und sie zusätzlich ausreichend wärmen.)

Der Seminarteilnehmer unterschreibt im vollen Bewusstsein seiner geistigen Fähigkeiten, dass er jede Haftung des Veranstalters ausschließt, und für alle Folgen selbst verantwortlich ist. Der Veranstalter haftet nicht für Krankheiten, Erfrierungen, Verbrennungen, körperliche und geistige Schockzustände und Strafverfolgung. Außerdem haftet der Veranstalter für keine Vermögens - Sach- und Personenschäden. Das Risiko des Programmes trägt somit der Teilnehmer in Eigenverantwortung.

Stornierung

Um diese Tour zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Körperliche Fitness und ein guter Gesundheitszustand Hinweise

Treffpunkt

Land: Deutschland

nach Absprache

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Survival
Schwierigkeit richtet sich nach den Teilnehmern
Dauer: 3 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 1
max. Teilnehmer 8
Deutsch
Englisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

  • Ein 2-tägiges ➤ Survivaltraining mit einem geprüften Wildnisführer ✔ in freier Natur im Harz. ➽Online buchen auf guiders.de®

    2 T | Art: Survival | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Harz, Deutschland, Niedersachsen

    Preis: ab 199 Euro
  • Feuer machen, ein Lager errichten und Essen zubereiten: Lerne beim Survivaltraining in der Wildnis zu bestehen....

    1 T 6 Std | Art: Survival | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Harz, Deutschland, Niedersachsen

    Preis: ab 195 Euro
  • Wintersurvival - das außergewöhnliche Abenteuer erwartet dich! Winter Survival im Harz - Überleben in Schnee & Eis! ➽Online...

    2 T | Art: Survival | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Harz, Deutschland, Niedersachsen

    Preis: ab 199 Euro
  • Diese intensive Ausbildung verbindet das uralte Wissen nativer Völker mit dem Abenteuercharakter der Erlebnispädagogik. ➽Online...

    24 T | Art: Survival | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Weserbergland, Deutschland, Niedersachsen

    Preis: ab 1850 Euro
   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com