guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

Steinbocktour - über den Grat der Allgäuer Hochalpen 

ab

365 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

eine spannende Steinbock-Wandertour - über den Grat der Allgäuer Hochalpen - für Anfänger

  • inklusive
    • Führung durch erfahrenen Bergwanderführer
    • komplette Leihausrüstung, Wanderstöcke, Helm und Klettersteigausrüstung
  • exklusive
    • Transferskosten für Bus und Seilbahn ca. 25,-€
    • Kosten für Übernachtung und Verpflegung auf den Berghütten ca. 210,- €
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Dies ist eine 6-tägige Wanderung, die uns über den Kern der Allgäuer Alpen führt. Wir werden von der Fidererpass-Hütte bis zur Kemptner-Hütte wandern.

Das Highlight der Tour, ist die Wanderung auf den Heilbronner Höhenweg, von wo aus wir einen einmaligen und atemberaubenden Ausblick haben.

Erster Tag:

Unsere Tour startet an dem Parkplatz der Fellhornbahn. Von dort bringt und die Fellhornbahn bis zur Gipfelstation, ab dann beginnt die Wanderung. Nach dem wir an der Gipfelstation angekommen sind, wandern wir zu unsere ersten Unterkunft, die Fiderpasshütte, welche 2.067m hoch liegt.

↑ 400 m ↓ 200 m 3.5 Std.

Zweiter Tag:

Unsere zweite Wanderung führt uns über den Krumbacher Höhenweg zu unserer zweiten Unterkunft, der...

Dies ist eine 6-tägige Wanderung, die uns über den Kern der Allgäuer Alpen führt. Wir werden von der Fidererpass-Hütte bis zur Kemptner-Hütte wandern.

Das Highlight der Tour, ist die Wanderung auf den Heilbronner Höhenweg, von wo aus wir einen einmaligen und atemberaubenden Ausblick haben.

Erster Tag:

Unsere Tour startet an dem Parkplatz der Fellhornbahn. Von dort bringt und die Fellhornbahn bis zur Gipfelstation, ab dann beginnt die Wanderung. Nach dem wir an der Gipfelstation angekommen sind, wandern wir zu unsere ersten Unterkunft, die Fiderpasshütte, welche 2.067m hoch liegt.

↑ 400 m ↓ 200 m 3.5 Std.

Zweiter Tag:

Unsere zweite Wanderung führt uns über den Krumbacher Höhenweg zu unserer zweiten Unterkunft, der Mindelheimer Hütte. Nachdem wir an der Hütte angekommen sind, machen wir einen Aufstieg zum Walser Gaishorn, welcher 2.283m hoch liegt.

↑ 650 m ↓ 650 m 6 Std.

Dritter Tag:

Heute wandern wir über den Gaishornsattel zu dem Haldenwanger Eck, dem südlichsten Punkt von Deutschland. Nachdem wir dort eine kleine Pause genossen habe, machen wir uns auf den Weg zu unserer heutigen Unterkunft, der Rappenseehütte. Bei wenn am Nachmittag noch Lust und Kraft da ist, kann man sich die Gegend anschauen und bei großem Glück auch die Murmeltiere sehen.

↑ 750 m ↓ 650 m 6 Std.

Vierter Tag:

Heute erwartet uns ein wundervoller uns einmaliger Ausblick. Die heutige Wanderung führt uns Hochrappenkopf und dem Rappenseekopf, von dort haben wir einen Ausblick über die wundervolle Allgäuer Bergwelt. Nach einer kurzen Pause, zum entspannen, geht es weiter zum Gipfel des Biberkopfes, welcher 2.599 m hoch liegt.

Nachdem ihr die Natur und Aussicht genossen habt, machen wir uns wieder auf den Rückweg zu unserer Unterkunft, der Rappenseehütte.

↑ 750 m ↓ 650 m 5-6 Std.

Fünfter Tag:

Für den heutigen Tag ist der Höhepunkt der Tour vorhergesehen. Nach einem Frühstück machen wir uns auf den Weg zum Heilbronner Weg, sollte das Wetter mitspielen, steigen wir zum Hohe Licht (2.652 m) auf.

Unser Rückweg, zu der Kemptner Hütte, führt uns vorbei an den Steinschartenkop, Bockkarkop und den Mädelegabel.

↑ 700 m ↓ 950 m 6-8 Std.

Sechster Tag:

Nach einem gemütlichen Frühstück, machen wir uns auf den weg in Richtung Oberes Mädelejoch. Von dort aus folgen wir dem Weg zu den Krottenkopfscharte, von wo aus wir, über Geröll und schuttbedeckte Platten, zu dem Gipfel des Großen Krottenkopfs gelangen. Nach einer kurzen Rast, auf dem Gipfel, steigen wir denselben Weg wieder hinab und gelangen wieder zu Kemptner Hütte. Nachdem wir alle Sachen gepackt haben und Aufbruch bereit sind, machen wir uns auf den Rückweg nach Oberstdorf.

↑ 930 m ↓ 1800 m 6-8 Std.

Verpflegung und Unterkünfte sind nicht im Preis enthalten, hier fallen ca. 210,00€ an.

Ratgeber zu Bergwandern / Allgäu

Stornierung

  • bis 30 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 30% des Preises
  • bis 15 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 60% des Preises
  • bis 6 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 90% des Preises
  • bis 1 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 95% des Preises
  • ab 1 Tag(e) vor Beginn: Um die Tour zu diesem Zeitpunkt zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: festes Schuhwerk, genügend Ausdauer, körperliche Gesundheit
  • Die Tour findet nicht statt, wenn: die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht ist, oder wenn alpine Gefahren und Unwetter herrschen
  • Alternative: Alternativtermin

Treffpunkt

Land: Deutschland

Bahnhof Oberstdorf

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Bergwandern
Schwierigkeit Anfänger
Dauer: 6 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 4
max. Teilnehmer 8
Deutsch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

  • Alpenüberquerung zu Fuß - auf der Originalroute E5 die Alpen von Oberstdorf nach Meran überqueren. ➽Online buchen auf...

    7 T | Art: Bergwandern | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Allgäu, Deutschland, Alpen, Bayern, Oberstdorf

    Preis: ab 865 Euro
  • Eine Alpenüberquerung auf dem E5 für Singles von Oberstdorf nach Meran bedeutet besondere Urlaubsqualität für Aktive. ➽Online...

    7 T | Art: Bergwandern | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Allgäu, Deutschland, Alpen, Bayern, Oberstdorf

    Preis: ab 875 Euro
  • Alpenüberquerung auf dem Fernwanderweg E5 mit Komfort: Für Wanderer, welche nicht unbedingt in einer Hütte übernachten möchten....

    7 T | Art: Bergwandern | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Allgäu, Deutschland, Alpen, Bayern, Oberstdorf

    Preis: ab 935 Euro
  • Klassische Alpenüberquerung für exklusive Gruppen ab 6 Personen über den E5 von Deutschland über Österreich nach Südtirol....

    7 T | Art: Bergwandern | Schwierigkeit: richtet sich nach den Teilnehmern

    Region: Allgäu, Deutschland, Alpen, Bayern, Oberstdorf

    Preis: ab 898 Euro
   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com