guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Alpenüberquerung auf stillen Urwegen, die ursprüngliche Alpenüberquerung - vom Kleinwalsertal in den Vinschgau

  • inklusive
    • kostenloses Parken
    • Transfers
    • Rücktransfer
    • 2 x Rucksacktransport
    • 5 x Ü auf Hütten mit HP
    • 1 x Ü/HP Gasthof
    • professioneller und erfahrener Bergführer
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Auf Wegen die schon vor Urzeiten benutzt worden sind, wandern wir von Hirschegg im Kleinwalsertal nach Schlinig, im Seitental des Vinschgaus (Südtirol). Die Route ist ein Geheimtipp und führt abseits des Fernwanderwegs E5 unf führt durch wunderschöne Täler und unterschiedlichste Vegetationszonen.

Tag 1: Sonntag

Wir treffen uns um 10.00 Uhr an der Bergschule Kleinwalsertal in Hirschegg gegenüber dem Walserhaus.Vom Gemsteltal wandern zur hinteren Gemstelhütte. Unsere Rucksäcke werden auf die Hütte transportiert, so können wir uns ganz auf den Aufstieg konzentrieren. Weiter geht es weiter über das knapp 2.000 m hohe Koblet zum Hirschgehren, ab hier ist es nicht mehr weit bis zum Holzgauer Haus. Dort machen wir Rast und fahren...

Auf Wegen die schon vor Urzeiten benutzt worden sind, wandern wir von Hirschegg im Kleinwalsertal nach Schlinig, im Seitental des Vinschgaus (Südtirol). Die Route ist ein Geheimtipp und führt abseits des Fernwanderwegs E5 unf führt durch wunderschöne Täler und unterschiedlichste Vegetationszonen.

Tag 1: Sonntag

Wir treffen uns um 10.00 Uhr an der Bergschule Kleinwalsertal in Hirschegg gegenüber dem Walserhaus.Vom Gemsteltal wandern zur hinteren Gemstelhütte. Unsere Rucksäcke werden auf die Hütte transportiert, so können wir uns ganz auf den Aufstieg konzentrieren. Weiter geht es weiter über das knapp 2.000 m hohe Koblet zum Hirschgehren, ab hier ist es nicht mehr weit bis zum Holzgauer Haus. Dort machen wir Rast und fahren anschließend mit dem Taxi ins Madau bis zum Gasthaus Hermine.

Höhenunterschied: bergauf 900 m - bergab 300 m - Gehzeit: ca. 5 Std.

Tag 2: Montag

Nach dem Frühstück gehen wir zur einsam gelegenen Saxeralpe. Wir wandern auf dem Geier-Wally-Weg zur Alpeschoneralpe über das Flarschjoch auf 2.464 m. Danach wandern wir durch die besonders landschaftlich schönen Alpböden zur Ansbacher Hütte über dem Stanzertal. Wir lassen hier den Tag gemütlich ausklingen und genießen den Blick hinunter auf St.Anton und auf den hohen Riffler auf der gegenüberliegenden Talseite.

Höhenunterschied: bergauf 1300 m - bergab 500 m - Gehzeit: ca. 7 Std.

Tag 3: Dienstag

Ohne Rucksack treten wir am Morgen den Abstieg in die Schnanner Schlucht an. Nach dem längeren (1300hm) Abstieg, fahren wir mit dem Taxi zur Alpe Tritsch in das Moostal auf 1.600 m. Wir steigen von dort aus 800hm zur Darmstädter Hütte in knapp 2.400 m Höhe auf, unserem Endziel für diesen Tag.

Höhenunterschied: bergauf 800 m - bergab 1300 m -

Gehzeit: ca. 5,5 Std.

Tag 4: Mittwoch

Nach einem guten Frühstück brechen wir auf der Darmstädter Hütte auf und wir wandern zum Seßlad-Joch. Weiter führt uns, unser Weg zur Niederelbe-Hütte. Von dort aus wandern wir bis zur Dias Bahn und weiter nach Kappl, ab hier fahren wir eine Strecke mit dem Taxi bevor wir mit dem Aufstieg zur Heidelberger Hütte starten, unser Endziel für diesen Tag.

Höhenunterschied: bergauf 900 m - bergab 1200 m -

Gehzeit: ca. 7 Std.

Tag 5: Donnerstag

Wir starten auf der Heidelberger Hütte und wandern taleinwärts bis zum Kronenjoch und besteigen den Grenzeckkopf auf 3.048 m Höhe - unser höchste Punkt unserer Urroute. Weiter geht es zum Futschölpass und von dort steigen wir den anstrengenden aber sehr reizvollem Weg hinunter ins Dorf Ardez.

Höhenunterschied: bergauf 1200 m - bergab 1400 m -

Gehzeit: ca. 8 Std.

Tag 6: Freitag

An diesem Tag starten wir mit einer Taxifahrt hinauf nach S-Charl und beginnen unsere erste Touretappe über sanftes Gelände zur Alpe Sesvenna bis hinauf zur Furcola Sesvenna auf 2.819 m. Wir genießen die wunderbare Aussicht und steigen gemütlich zur Sesvenna Hütte ab,

unserer letzte Hüttenübernachtung auf dieser Tour.

Höhenunterschied: bergauf 1000 m - bergab 600 m - Gehzeit: ca. 6 Std.

Tag 7: Samstag

Wir brechen früh auf und steigen ein letztes mal noch mal 400hm ab nach Schlinig im Vinschgau. Der Abstieg dauert etwa 1,5h. Dort wartet auf uns auch schon der Rücktransport nach Hirschegg.

Höhenunterschied: bergab 400 m - Gehzeit: 1,5 Std.

Anforderungen:

Bergerfahrung von Vorteil, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit, Kondition für 6-8 Std. Gehzeit

Unterbringung:

In Hütten und Mehrbettzimmern

Sofern möglich, reservieren wir Betten in Doppel- oder Mehrbettzimmern. Bitte haben Sie Verständnis, dass individuelle Reservierungswünsche auf Hütten nicht berücksichtigt werden können.

Stornierung

  • bis 29 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 20% des Preises
  • bis 15 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 60% des Preises
  • bis 1 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 90% des Preises
  • ab 1 Tag(e) vor Beginn: Um die Tour zu diesem Zeitpunkt zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Bergwandern: Bergerfahrung von Vorteil, Trittsicherheit und gute Kondition für 6-8 Std. Gehzeit
  • Die Tour findet nicht statt, wenn: Aufgrund von schlechtem Wetter oder einer zu geringen Teilnehmer Anzahl können Touren bis 14 Tage vor Start oder Tagesprogramme am Abend zuvor abgesagt werden. Bereits getätigte Anzahlungen werden in diesem Fall selbstverständlich komplett erstattet. Des weiteren behält sich die Bergschule Kleinwalsertal vor, dass aus Gründen wie etwa schlechtem Wetter, Lawinengefahr oder aber auch mangelnder Kondition der Teilnehmer, das Programm gegebenenfalls abgeändert werden muss.
  • Alternative: Ersatztermine oder Geld zurück.

Treffpunkt

Land: Österreich

Bergschulbüro in Hirschegg

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Bergwandern
Schwierigkeit richtet sich nach den Teilnehmern
Dauer: 7 Tage
Länge 0 km
min. Teilnehmer 6
max. Teilnehmer 11
Deutsch
Englisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

  • Die Alpenüberquerung nach Meran zu Fuß. Die klassische Variante mit Start ab Hirschegg im Kleinwalsertal. Jetzt online für 2018...

    7 T | Art: Bergwandern | Schwierigkeit: richtet sich nach den Teilnehmern

    Region: Deutschland, Österreich, Alpen, Vorarlberg, Kleinwalsertal, Bayern

    Preis: ab 855 Euro
  • Alpenüberquerung Ötzi durch Österreich mit Gepäcktransport. Bergwanderung mit komfortabler Übernachtung und Gepäcktransport....

    6 T | Art: Bergwandern | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Deutschland, Österreich, Alpen, Vorarlberg, Kleinwalsertal, Bayern

    Preis: ab 1035 Euro
  • Auf der geführten Bergtour "Walserweg" durchwandern Sie ein Stück Geschichte. Wandern auf den Spuren der Schweizer Nomaden....

    6 T | Art: Bergwandern | Schwierigkeit: Fortgeschrittener

    Region: Deutschland, Österreich, Alpen, Vorarlberg, Kleinwalsertal, Bayern

    Preis: ab 815 Euro
  • Gottesacker im Kleinwalsertal steht im Zeichen von genussvollem Wandern und ist perfekt für Wanderanfänger und Familien...

    1 T | Art: Bergwandern | Schwierigkeit: Anfänger

    Region: Deutschland, Österreich, Alpen, Vorarlberg, Kleinwalsertal

    Preis: ab 39 Euro
   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com