guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

MADEIRA TRAILS • Trailrunning Laufreise in Portugal

ab

899 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

MADEIRA TRAILS • Trailrunning Laufreise in Portugal

  • inklusive
    • Shuttle vom Flughafen Funchal zum Startort Porto Moniz
    • SOMMERKIND Sportreisen Finisher Funktions-Shirt
    • Starterpaket
    • 6 Tage Reisebegleitung durch das SOMMERKIND-Team
    • Trinkwasser während der gesamten Tour
    • 5 Übernachtungen mit Frühstück
    • 2 x Abendessen und 4 x Lunchpaket
    • Personenshuttle von Etappenort zu Etappenort, wenn Sie eine Etappe mal nicht laufen möchten
    • Rücktransfer vom Zielort zum Startort am Ende der Tour (Datum und Uhrzeit wie angegeben)
    • 4 geführte Trailrunning Etappen durch einen SOMMERKIND Trail Guide
    • Gepäcktransport von Etappenort zu Etappenort
  • exklusive
    • Energieriegel, Getränke und Verpflegung während der Tour (was Sie zusätzlich zum Lunchpaket verzehren wollen)
    • Extra Service im Hot
    • Anreise nach Madeira
    • Abendessen in den Etappenorten (wenn unter "Im Tour-Preis inklusive" nicht anders angegeben)
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Blumenpracht mitten im Atlantik. Madeira ist berühmt für ihr ganzjähriges mildes Klima. Ihr vulkanischer Ursprung ist die Grundlage für eine abenteuerliche Landschaft. Mit einer Länge von 57 km und einer Breite von 22 km ist der höchste Punkt der Pico Ruivo mit 1862m.

Madeira ist für Levadawanderungen bekannt. Die Levadas, schmale Wassergräben, mit denen bereits die ersten Siedler Madeiras die Wasserversorgung der Bergdörfer und Felder sicherstellten, ziehen sich über die gesamte Insel. Entlang der meisten Levadas führen traumhafte Trails, die uns über die Insel begleiten. Im Hochgebirge laufen wir entlang beeindruckender Maultierpfade, die in die steilen Abhänge der Vulkanberge gebaut worden sind. Die imposanten Eindrücke erfordern...

Blumenpracht mitten im Atlantik. Madeira ist berühmt für ihr ganzjähriges mildes Klima. Ihr vulkanischer Ursprung ist die Grundlage für eine abenteuerliche Landschaft. Mit einer Länge von 57 km und einer Breite von 22 km ist der höchste Punkt der Pico Ruivo mit 1862m.

Madeira ist für Levadawanderungen bekannt. Die Levadas, schmale Wassergräben, mit denen bereits die ersten Siedler Madeiras die Wasserversorgung der Bergdörfer und Felder sicherstellten, ziehen sich über die gesamte Insel. Entlang der meisten Levadas führen traumhafte Trails, die uns über die Insel begleiten. Im Hochgebirge laufen wir entlang beeindruckender Maultierpfade, die in die steilen Abhänge der Vulkanberge gebaut worden sind. Die imposanten Eindrücke erfordern teilweise Schwindelfreiheit und manchmal muss man auch eine Dusche über sich ergehen lassen, wenn der Weg einen Wasserfall kreuzt.

Tropische Eindrücke bekommen wir beim Laufen durch die kräftig duftenden Lorbeer-, und Eukalyptuswälder.

Die spektakuläre Königstour auf dem Dach des Hochgebirges von Madeira wird Ihnen sicherlich im Gedächtnis bleiben. Trailrunning auf Madeira bedeutet imposante Eindrücke, Bilderbuch-Trails und kulinarische Köstlichkeiten.

Die Offenheit der Inselbewohner ist bemerkenswert. Das gesellige Völkchen gibt einem das Gefühl immer willkommen zu sein. Kulinarische Highlights wie der Espada (schwarzer Degenfisch) oder die Espetada (bis zu 1m langer Rindfleischspieß) sowie die mit Meerwasser übergossenen Maronen werden uns nicht entgehen.

Diese kleine Insel hat keinen Platz für Langeweile.

Tag 1: Anreisetag

Anreise ist am Abend vor der ersten Etappe. Bei einem gemütlichen Abendessen lernen wir uns kennen und besprechen nochmals den genauen Ablauf der Tour.

Tag 2: Etappe 1: Porto Moniz – Pico da Urze • 22 km • 1600 Hm

Aus Porto Moniz nutzen wir ein Shuttle um zum Startpunkt bei Curral Faiso zu gelangen. Die erste Etappe führt uns auf waldigen Pfaden aus dem Nordwesten ins Landesinnere von Madeira. Auf den ersten Kilometern führt der Weg durch dicht bewaldetes Naturschutzgebiet. Nach wenigen Kilometern lichtet sich der Wald und das Meer lässt sich immer mal wieder durch die Sträucher erblicken. Wir nähern uns dem Tal des längsten Flusses der Insel, dem Ribeira da Janela. Sein Ursprung liegt im Quellgebiet der „25 Quellen“. Von dort aus geht es abwärts, bis wir die Straße erreichen. Von dort aus sind es noch ca. 2 km bis zu unserem Hotel Pico da Urze.

Tag 3: Etappe 2: Pico da Urze – Boca da Encumeada • 19 km • 700 Hm

Die Levadas das Rabacas und die Levada Paul I + II verbinden das Hotel Pica da Urze mit unserem nächsten Etappenziel Boca da Encumeada. Bei dieser Etappe laufen wir fast ausschließlich entlang der, spektakulär in den Fels geschlagenen, Levadas. Hier müssen wir aus Sicherheitsgründen öfters in den Marschschritt übergehen, da exponierte Wegstrecken tiefe Abhänge auftun. Hier ist Schwindelfreiheit von Nöten! Die Ausblicke über die pittoreske Felslandschaft der madeirischen Südseite lassen jedoch keine Langeweile aufkommen. Die Bergresidenz Boca da Encumeada läd am Abend zum Entspannen ein.

Tag 4: Etappe 3: Boca da Encumeada – Pico das Pedras • 20 km • 1900 Hm

Die Gipfeltour unserer Madeiradurchquerung führt uns über das Dach der Insel. Auf dem höchste Berg, dem Pico Ruivo (1861 m), bieten sich häufig märchenhafte Wolkenspiele dar, wie sie über die Gipfel der grotesken Bergformationen schleichen. Wir überqueren entlang gut gesicherter Wanderwege den Pico do Jorge, den Pico das Eirinhas und den Pico Ruivo. Die letzten drei Kilometer laufen wir entlang einer kleinen Bergstraße abwärts nach Lombo do Galego. Von dort aus nehmen wir motorisierte Hilfe in Anspruch, um hinab an die Küste nach Porto da Cruz zu gelangen.

Tag 5 : Etappe 4: Porto da Cruz – Ponta Sao Lourenco • 22 km • 700 Hm

Die letzte Etappe bietet uns den krönenden Abschluss unserer Inseldurchquerung. Wir folgen dem alten Verbindungsweg von Porto da Cruz zu der ehemaligen Inselhauptstadt Machico. Unser Meinung nach der schönste Küstenweg der Insel lässt erahnen, welche Strapazen die Menschen früher auf sich genommen haben, um dieses schöne Eiland bewohnbar zu machen. Oberhalb von Machico laufen wir weiter ostwärts, bis wir das kleine Fischerdörfchen Canical erreichen. Von Canical geht es wenige Kilometer auf der Straße, bis wir den östlichsten Teil der Insel, die wunderschöne Landzunge Ponta Sao Lourenco erreichen. Von hier aus blicken wir auf einen großteil der zurückgelegten Strecke zurück. Dabei sehen wir sowohl die Nord- als auch die Süd-Seite madeiras.

Tag 6. Abreisetag

Nachdem wir ausgeschlafen und gemütlich gefrühstückt haben, bringen wir Sie auf Wunsch zurück zum Startort.

Stornierung

  • bis 60 Tag(e) vor Beginn: kostenlos stornierbar
  • bis 35 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 20% des Preises
  • bis 22 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 40% des Preises
  • bis 11 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 60% des Preises
  • bis 3 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 90% des Preises
  • ab 3 Tag(e) vor Beginn: Um die Tour zu diesem Zeitpunkt zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: Eine gute bis sehr gute Ausdauer- und Kraftkonstitution ist für diese Touren Voraussetzung. Die Touren verteilen sich teilweise über den ganzen Tag und erfordern Vorkenntnisse im Trailrunning. Die Etappen dringen in alpines Gelände vor. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit sind für diese Touren Vorraussetzung. Die Trails sind anspruchsvoll, technisch und teilweise sehr steil. Mittlere Erfahrung im alpinen Gelände ist von Vorteil. Sie sollten Erfahrung mit Langen und alpinen Abstiegen haben und Ihre Knochen und Gelenke daran gewöhnt haben.

Treffpunkt

Land: Portugal

Funchal, Madeira

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Trailrunning
Schwierigkeit Fortgeschrittener
Dauer: 6 Tage
Länge 83 km
min. Teilnehmer 4
max. Teilnehmer 7
Deutsch
Englisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com