Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Zwischen Bahnsteig 11 und Amt 99. Die total verrückte Führung durch Bonn

(4.7)
(4)

ab 150 € pro Gruppe

Zwischen Bahnsteig 11 und Amt 99. Die total verrückte Führung durch Bonn

(4.7)
4 Bewertungen

ab 150 €

pro Gruppe

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Weitere Touren in der Region

Deutschland Bonn Nordrhein-Westfalen

Beschreibung

Die total verrückte Stadtführung durch Bonn.

Es ist schon verrückt, was man in der Bonner Innenstadt so alles vorfindet:

Einen Bahnsteig 11 ohne Gleise und einen U-Bahnschacht, in dem man eine Straßenbahn vergessen hat. Verrückt auch, ein Geschäftshaus in der Stadt zu bauen, ohne die Grundstücke dafür zu haben, und ebenso verrückt war die Idee, eine breite Allee durch die historische Innenstadt zu legen.

Der Streit um das höchste Gebäude am Markt hat die Bonner schon ganz schön verrückt gemacht. Warum wurde eigentlich das Sterntor verrückt und wer hat die berühmte Litfaßsäule am Marktplatz verrückt? Ist es etwa normal, dass der Friedensplatz keinen Frieden stiften kann?

Auch im Stadthaus könnte man wohl manchmal verrückt werden, wenn es das Amt 99 nicht gäbe...

…………………………………………

Gruppen können jederzeit alle unsere Programme bei uns zum Wunschtermin buchen.

Mehr anzeigen

Tour teilen:
Zwischen Bahnsteig 11 und Amt 99. Die total verrückte Führung durch Bonn
Tour teilen:

Zwischen Bahnsteig 11 und Amt 99 - Die total verrückte Führung durch die Innenstadt von Bonn

  • Kategorie: Stadtführungen
  • Schwierigkeit: Anfänger
  • Dauer: 2 Stunden
  • Länge: 3 km
  • Sprache: Deutsch
  • min. Teilnehmer: 5
  • max. Teilnehmer: 30
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich

Anzahl der Personen:

Startzeit:
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

inklusive

  • prof. Guide
  • geführte Tour
  • Satdtführung
 

Treffpunkt:

Poststraße/Ecke Maximilianstraße,

Dein Guide:

Guide seit:

1989


Kundenfragen

Ist die Tour für Rollstuhlfahrer geeignet?
Hallo, z.Zt. ist das nicht ganz einfach, da vor dem Hauptbahnhof eine große Baustelle ist, die sich ständig ändert. Da wir in die U-Bahn_station hineingehen, muß man mit einem Rollstuhl einen Umweg in Kauf nehmen. Leider kann nicht immer garantiert werden, daß der Aufzug funktioniert. Die weiteren Stationen sind dann rollstuhlgeeignet. Mit freundlichen Grüßen Norbert Volpert StattReisen Bonn