guiders.de | Der Guide ist die Tour! Einmalige Outdoor Touren und Reisen
 größtes deutschsprachiges Outdoor-Angebot  zertifizierte Guides
Geschenkgutscheine von guiders.de Geschenkgutscheine online kaufen

MTB "Trans Italia" - Mountainbiken von der Adria nach Rom

ab

1149 EUR (Einzelbuchung)

Platz sichern
Tour verschenken

Erfahrene Guides

Alle Touren werden von lokalen & erfahrenen Guides geführt.

Zufriedene Kunden

Mehr als 10.000 zufriedene Kunden pro Jahr.

Absolut schnell

Dein Ticket per E-Mail direkt nach der Buchung.

Sicher buchen

SSL-Verschlüsselung bei allen Online-Buchungen.

Transitalia - MTB Tour von der Adria nach Rom

  • inklusive
    • 7 Tage Tourenführung und -betreuung
    • Finisher
    • Startpaket
    • Techn. Materialbetreuung
    • Biketransport ab RosenheimItalien sowie Italien Deutschland
    • Begleitfahrzeug Gepäcktransport
    • 1 Picknick
    • 6 mehrgängiges Abendessen
    • 9 ÜF in Hotel Pension Berghütte
  • exklusive
    • Hin- und Rückflug
  • optional
    • Gerne organisieren wir Ihre Anreise per Flug!
    • Flug ab Deutschland (€ 15.- Vermittlungsgebühr)
    • Mietbike ab € 30,-
Fester Termin Wunschtermin möglich Fast geschafft

Datum

Startzeit

Uhr

Buchungstyp

ändern

Einzelpreise Gruppenpreise
 
x


 
*Telefonnummer wird nur für eventuelle Rückfragen von guiders.de genutzt!
Wunschtermin anfragen

Erfahrene Guides

SSL-Verschlüsselung

Tickets sofort per E-Mail


Beschreibung

Die MTB "Trans Italia" ist eine erlebnisreiche und sportliche Tour für Fortgeschrittene Biker. Mittelschwere konditionelle Anforderungen, am 2. Tag teilweise knifflige Trails. Wenige, sehr kurze Schiebepassagen. ein Begleitfahrzeug transportiert das Gepäck und Ersatzmaterial.

1. Tag: Anreise mit dem Flugzeug

Sie fliegen ab Deutschland zu unserem Zielflughafen Ancona. Damit die Reise für Sie angenehm verläuft, transportieren wir Ihr Bike schon am Morgen mit unserem Begleitfahrzeug zum Treffpunkt in Italien. Per Zug fahren Sie die letzten Kilometer von Ancona nach Porto San Giorgio und beziehen dort Ihr Hotel am Meer.

2. Tag / 1. Etappe: Start am Morgen in Fermo nach Amandola 980 Hm / 66 Km

Nach einem ausgiebigen Frühstück...

Die MTB "Trans Italia" ist eine erlebnisreiche und sportliche Tour für Fortgeschrittene Biker. Mittelschwere konditionelle Anforderungen, am 2. Tag teilweise knifflige Trails. Wenige, sehr kurze Schiebepassagen. ein Begleitfahrzeug transportiert das Gepäck und Ersatzmaterial.

1. Tag: Anreise mit dem Flugzeug

Sie fliegen ab Deutschland zu unserem Zielflughafen Ancona. Damit die Reise für Sie angenehm verläuft, transportieren wir Ihr Bike schon am Morgen mit unserem Begleitfahrzeug zum Treffpunkt in Italien. Per Zug fahren Sie die letzten Kilometer von Ancona nach Porto San Giorgio und beziehen dort Ihr Hotel am Meer.

2. Tag / 1. Etappe: Start am Morgen in Fermo nach Amandola 980 Hm / 66 Km

Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir über Fermo nach Amandola. Dabei beginnen wir unsere Reise mit einer Fahrt per Bus nach Fermo, einem Ort mit historischer Altstadt, auf der ersten Anhöhe nach dem Meer. Von den Stadtmauern Fermos aus verschaffen wir uns einen Überblick über die sanfte Hügelwelt des Hinterlandes, bevor wir mit einer Abfahrt losstarten. Unser erstes Ziel ist das mittelalterliche Städtchen Amandola, am Fuße des Sibillinigebirges.

3. Tag / 2. Etappe: Monti Sibillini 2010 Hm / 64 Km

Nach unserer schönen Übernachtung tauchenwir in die Berglandschaft der Monti Sibilllini ein. Dabei passieren wir alte Bergdörfer, erklimmen den Fernwanderweg und folgen diesem Trail über mehrere Stunden, immer an der Flanke des Gebirges entlang.Das wellige Auf und Ab wird erst spät von einem Plateau unterbrochen: vom 2476m hohen Monte Vettore aus erstreckt sich das Piano Grande, eine absolut flache grüne Ebene. Vor Jahrmillionen war hier ein See, umrahmt von grünen Bergen. Heute fahren wir am Grund des Sees ca. 7 Kilometer bis zum anderen Ufer. Der malerische Ort Castelluccio, erbaut auf einer ehemaligen Insel des Sees, lädt uns in dieser sonst menschenleeren Gegend zu einem Cappuccino ein.

4. Tag / 3. Etappe: über Amatrice zum Lago di Campotosto 1120 Hm / 55 Km

Nach unserer Übernachtung nähern wir uns auf Wiesenwegen dem Plateau des Monte Utero, von wo aus wir nicht nur zahlreiche Wildpferde sehen, sondern bereits die Ausläufer des Grand Sasso im Süden erkennen. Lange Abfahrten und ein kurzer Anstieg führen uns nach Amatrice, wo uns zu Mittag die hier „erfundenen“Spaghetti al Amatriciana erwarten. Der weitere Weg führt uns über einen Sattel zum Stausee von Campotosto, wo unser Gepäck bereits auf uns wartet.

5. Tag / 4. Etappe: Gran Sasso und L´Aquila 1500 Hm / 60 Km

Nachdem wir am Morgen den Lago di Campotosto halb umrundet haben, erreichen wir nach steiler Abfahrt das Vomano Tal. Von hieraus fahren wir stets bergan auf die Flanke des Gran Sasso zu. Auf, zum Teil steilen Pfaden, überwinden wir den Bergrücken und gelangen über sanfte, grüne Wiesenhänge auf die westliche Seite des Gebirges. Hier befinden wir uns im Gebiet der Wölfe, mit viel Glück erkennen wir ein seltenes Rudel in den Hügeln. In einem weiten Bogen erreichen wir schließlich über Wiesen und Schottertrails unsere Übernachtung.

6. Tag / 5. Etappe: Über den Lago del Salto zum Naturpark Monte Navegna 1680 Hm / 90 Km

Wegen der zerstörten Infrastruktur seit dem schweren Erdbeben können sich bei dieser Etappe noch immer Streckenänderungen ergeben. Lange sehen wir die hinter uns liegende Stadt und den sich dahinter aufbauenden Gran Sasso mit seinen Gipfeln. Über den Pass bei Castiglione erreichen wir den, in eine Schlucht gebetteten Lago della Salto, welchen wir an einer schmalen Stelle per Brücke überwinden. Der weitere Weg führt über moderate Steigungen, meist auf Asphalt, zum verlassenen Bergdorf Collalto, mit seiner komplett erhaltenen Burganlage bis zu unserem Hotel.

7. Tag / 6. Etappe: Durch den Naturpark der Lucretili Berge 1200 Hm / 73 Km

Über ein ständiges Auf und Ab auf Schotter- und kleinen Teerwegen durchfahren wir das zerklüftete Gebiet um den Monte Pellecchia (1368m). Das bewaldete Gebiet begleitet uns den ganzen Tag bis kurz vor unser Etappenziel bei Mentana.

8. Tag / 7. Etappe: Fahrt nach Rom 450 Hm / 46 Km

Am frühen Morgen erkennen wir bereits von weitem die Silhouette der Weltstadt und fahren auf alten, flachen Römerwegen an den Rand der Stadt und weiter ins Zentrum, vorbei an weltbekannten Sehenswürdigkeiten bis auf den Petersplatz am Vatikan! Anschließend radeln wir an zahlreichen Monumenten vorbei, bevor wir aus dem Trubel per Stadtzug in unser Hotel am Meer entfliehen. Der restliche Tag und der Folgende stehen zur freuen Verfügung.

9. Tag: steht zur freien Verfügung

Ein Bad im Meer oder Sigthseeing in Rom laden ein!

10. Tag: Rückflug

Rückflug nach Deutschland

Die Stornobedingungen für diese Reise können in den AGB bei der Buchung eingesehen werden.

Stornierung

Um diese Tour zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Details

  • Voraussetzungen: körperliche Gesundheit, starke Kondition, gute Mountainbike erfahrung
  • Die Tour findet nicht statt, wenn: min. Teilnehmerzahl nicht erreicht.
  • Alternative: es werden andere Mountainbiketouren angboten.

Treffpunkt

Land: Italien

Ancona

Leider kann die Karte ohne aktiviertes JavaScript nicht angezeigt werden. Bitte aktiviere JavaScript in deinen Browser-Einstellungen, um die Karte angezeigt zu bekommen.

Kategorie Mountainbike Touren
Schwierigkeit Fortgeschrittener
Dauer: 10 Tage
Länge 474 km
min. Teilnehmer 7
max. Teilnehmer 12
Deutsch
Englisch
Französisch

Hilfe bei Buchung

Frage zum Angebot stellen

Häufig gestellte Fragen


Hotline: +49-2241-955 82 710

E-Mail: [email protected]

Verve (Anzeige)

Source Verve

Fragen von Kunden und Antworten vom Guide

Frage zum Angebot stellen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!

Dieser Buchungsvorgang kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Diese Anfrage kann einige Sekunden dauern, bitte warten Sie so lange. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Bewertungen

Touren können auf guiders.de nur von Usern bewertet werden, die über guiders.de gebucht und an der Tour teilgenommen haben! Die Tourteilnehmer erhalten im Anschluss an die Tour eine E-Mail mit einem Link zu einem Bewertungsbogen. Sie können dann den Guide und die Tour bewerten. Wir legen großen Wert auf die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden. Deswegen entscheiden unsere Kunden selbst, ob ihr Name unter den Bewertungen erscheint, oder ob sie anonym bleiben.

Unser Anliegen ist ein transparentes und faires Bewertungssystem ohne gefälschte Bewertungen. Die Bewertungen sollen neue User bei der Wahl ihres Outdoor-Abenteuers unterstützen.

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Ähnliche Touren

   
Hintergrundfoto: © Aleksandar Mijatovic | www.shutterstock.com