+49-2241-95582710
[email protected]

E5 Alpenüberquerung 3. Teil von Rovereto nach Verona - S103

ab 1225 € (inkl. MwSt.)

E5 Alpenüberquerung 3. Teil von Rovereto nach Verona - S103

ab 1225 € (inkl. MwSt.)

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Beschreibung

Diese Tour ist an Kontrasten kaum zu überbieten. Auf der südlichsten Etappe des Fernwanderweges wandern wir durch das hochalpine Bergmassiv des Monte Pasubio vorbei an zerklüfteten Felsnadeln und können bei guter Sicht bis in die Dolomiten und an die Adria sehen. Das mediterrane Klima zeigt sich in der vielfältigen Vegetation. Immer wieder begegnen wir hier der Vergangenheit: die Region war während des Ersten Weltkriegs Schauplatz erbitterter Kämpfe. Schützengräben, Militärwege und Unterstände zeugen noch heute von diesem dunklen Kapitel der Geschichte. Am Ende dieser großartigen Tour durch die lessinischen Alpen und die Piccole Dolomiti erreichen wir schließlich die historische Stadt Verona. Als krönden Abschluss besuchen wir eine Opernvorstellung in der geschichtsträchtigen Arena von Verona.

Tag 1: Rovereto - La Stua Passo Coe - Eingehtour

Vom Bahnhof Rovereto fahren wir mit dem Taxi an den Coepass in unsere Unterkunft La Stua (1.600 m). Mit leichtem Gepäck machen wir eine Eingehtour zum Kennenlernen.

Höhenunterschied: bergauf 200m | bergab 200m Gehzeit: ca. 01:30 Std.

Tag 2: Monte Maggio - Pasubio-Massiv - Rifugio Lancia

Der Aufstieg zum Monte Maggio (1.865 m) führt uns über eine alte Militärstraße hinauf an einen Kamm. Diesem folgen wir, teilweise entlang von alten Schützengräben, zum Monte Borcoletta (1.759 m). Nach einem Abstieg zum Passo della Borcola steigen wir durch das zerklüftete Kalkmassiv am Monte Pasubio. Dieser landschaftlich kontrastreiche Wegabschnitt sucht seinesgleichen auf dem Europäischen Fernwanderweg E5. Das Rifugio Lancia (1.825 m) ist unser heutiges Etappenziel.

Höhenunterschied: bergauf 1150m | bergab 1450m Gehzeit: ca. 08:00 Std.

Tag 3: Rifugio Achille Papa - Strada degli Eroi - Passo Pian delle Fugazze - Rifugio Campogrosso

Wir wandern heute auf den Spuren der ehemaligen Frontstellungen des Ersten Weltkrieges. Immer wieder begegnen wir alten Befestigungsanlagen, in den Berg gesprengten Kavernen und Schützengräben. Bei guten Wetterbedingungen nehmen wir die drei Gipfel im Aufstieg auf den Pasubio mit. Vom Rifugio Achille Papa steigen wir über die spektakuläre Strada degli Eroi bis zum Passo Pian dele Fugazze ab. Erneut geht es bergauf durch die sogenannten Piccole Dolomiti bis zum Rifugio Campogrosso, unser heutiges Etappenziel.

Höhenunterschied: bergauf 1200m | bergab 1500m Gehzeit: ca. 08:00 Std.

Tag 4: Cima Carega - Rifugio Scalorbi - Rifugio Boschetto

Heute erreichen wir den höchsten Punkt unserer gesamten Tour, die Cima Carega mit 2.259 m. Der Blick von hier oben reicht bis in die Dolomiten, zum Gardasee und zur Adria. Entlang der Grenze von Trentino und Venezien steigen wir zum Rifugio Scalorbi ab. Nach einer ausgiebigen Pause wandern wir zur Alpe Campbruno ab, bevor wir durch eine Schlucht zum Rifugio Boschetto (1.150 m) weiter absteigen.

Höhenunterschied: bergauf 800m | bergab 1100m Gehzeit: ca. 07:00 Std.

Tag 5: Passo Malera - Maregge - Erbezzo / z.B. Locanda Al Terrazzo

Auf einem steilen Weg steigen wir durch einen Buchenwald zum Passo Malera auf. Durch zum Teil unbewohnte Weiler und verlassene Almen wandern wir bergauf und bergab über eine Hochebene und durch den Parco Naturale della Lessinia nach Maregge, wo wir in einer landestypischen Trattoria eine Pause einlegen können (1.260 m). Es geht weiter durch Wiesen und Bauernhöfe bis zur kleinen Ortschaft Croce, von wo aus uns ein Taxi die letzten Kilometer bis nach Erbezzo bringen wird, unserem heutigen Etappenziel.

Höhenunterschied: bergauf 1000m | bergab 1200m Gehzeit: ca. 09:00 Std.

Tag 6: Portello - Ponte di Veja Lessina- Verona / Hotel nach Verfügbarkeit

Zum Abschluss unserer Wandertour steigen wir durch das Anguilletal ab vorbei an der der Ponte di Veja Lessina, einem malerischen, natürlichen Felsbogen. Bevor wir nach Verona fahren genießen wir die italienische Küche in einem typischen Restaurant. Abends besuchen wir eine Opervorstellung in der berühmten Arena von Verona und lassen den Abend gemütlich ausklingen.

Höhenunterschied: bergauf 200m | bergab 650m Gehzeit: ca. 03:00 Std.

Tag 7: Rücktransfer - Heimreise

Nach dem Frühstück fahren wir gemeinsam zurück nach Rovereto zum Ausgangspunkt.

Treffpunkt

Rovereto, Bahnhof, 16 Uhr

Inklusive

  • Bergführer
  • 5 x Ü / HP in Hütten oder Gasthöfen (Lager oder MBZ)
  • 1 x Ü/F im Hotel (DZ)
  • 1 x OPERNBESUCH
  • TRANSFERS

Details

  • Voraussetzungen: Kondition: Auf- und Abstiege bis zu 1.400 Höhenmeter (und mehr) , Gehzeit zwischen 8 und 10 Stunden, abhängig von der Witterung, der Wegbeschaffenheit und der Kondition der Gruppe. Technik: Du wanderst streckenweise auf schweren, alpinen Bergwegen. Ausgesetzte Passagen, die zum Teil mit Drahtseilen abgesichert sind, bereiten Dir keine Probleme. Du hast Erfahrung im alpinen Bergsteigen und bist auch in schrofigem und verblocktem Gelände, auf Geröllfelder und größeren Schneefeldern trittsicher und schwindelfrei. Witterungsbedingt können die Anforderungen auch noch anspruchsvoller sein.
E5 Alpenüberquerung 3. Teil von Rovereto nach Verona - S103

Erleben Sie eine spannende und atemberaubende Alpenüberquerung, von Roveretot nach Verona (Start Sonntag)!

  • Kategorie: Bergwandern
  • Schwierigkeit: Fortgeschrittener
  • Dauer: 7 Tage
  • Länge: 0 km
  • Sprache: Deutsch, Englisch
  • min. Teilnehmer: 6
  • max. Teilnehmer: 11
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich
Preise inkl. MwSt.
Startzeit:
Preise inkl. MwSt.
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

Stornierung

  • bis 56 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 20% des Preises
  • bis 28 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 40% des Preises
  • bis 21 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 60% des Preises
  • bis 4 Tag(e) vor Beginn: Gebühr in Höhe von 90% des Preises
  • ab 4 Tag(e) vor Beginn: Um die Tour zu diesem Zeitpunkt zu stornieren, setze dich bitte mit unserem Kundenservice in Verbindung.

Dein Guide

5.0 4.9 5.0 3.9 5.0 2.9 5.0 1.9 5.0 0.9

Guide seit:


0 Bewertungen

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Kundenfragen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!