Die beliebtesten Aktivitäten und Ausflüge für Deinen Trip nach Köln

Steckbrief

★☆☆☆☆ – Adrenalinfaktor

★★★★★ – Spaßfaktor

★★★★★ – Familientauglichkeit

☆☆☆☆☆ – Ausrüstung

Experten-Tipp für Dich:

Köln ist bekannt für seine einzigartige Brauhaus Kultur. Wer die schnoddrige Art des Kellners beim Servieren eines Kölsch nicht erlebt hat, war nicht in Köln.

Thorsten, Team guiders

Tipps für Deine Reise nach Köln

Als viertgrößte Stadt Deutschlands lockt Köln jährlich mehr als 2,8 Millionen Besucher aus aller Welt an. Die Hauptstadt der rheinischen Lebensart bietet Besuchern viele spannende Möglichkeiten, ein paar schöne Tage zu verbringen. Kölns Wahrzeichen und unumstrittener Mittelpunkt ist der Kölner Dom, aber die Stadt hat noch viel mehr zu bieten.

Generell lädt die Stadt mit vielen römischen und mittelalterlichen Sehenswürdigkeiten zum Stadtbummel ein, aber auch die neuere Stadtarchitektur ist interessant. Kölns Stadtgeschichte ist vielseitig. Der Dom ist natürlich für viele Touristen Anziehungspunkt Nummer 1, jedoch gibt es viele besonders alte Kirchen in Köln, die wunderbare Schätze verbergen. Ebenso gibt es viele Überbleibsel der Römer in der Stadt, viele werden schnell übersehen. Wer mehr sehen möchte, der geht am Besten in das Römisch-Germanische Museum. Hier sind von Bodenmosaiken bis zum Trinkgefäßen aus Glas viele Schätze ausgestellt. Wer sich besonders für Grabungen interessiert, der sollte vielleicht an einer Führung durch das Preatorium teilnehmen. Auch die Aufarbeitung des zweiten Weltkriegs und der NS-Zeit spielt eine große Rolle in Köln, Besucher können mehr über diese Zeit erfahren im NS-Dokumentationszentrum am Appellhofplatz. Die mittelalterliche Altstadt lädt dazu ein, ein leckeres Kölsch in einer der alten Traditionsbrauhäuser zu trinken und auch Kölner Hausmannskost zu probieren. Danach kannst Du gemütlich die Rheinpromenade entlang schlendern, um von der Innenstadt bis zum Schokoladen-Museum und dem Rheinau Hafen zu gelangen. Die Kranhäuser sind zu einem neuen Wahrzeichen Kölns geworden und fügen sich in das Stadtbild ein. Hier findest Du auch das deutsche Sport und Olympia Museum, welches interaktiv viel Wissenswertes vermittelt.
Wer nicht auf klassische Sightseeing Tour möchte, der kann auch in vielen der Kölner Parks entspannen und flanieren. Besondere Parks, wie zum Beispiel den Kölner Skulpturen Park oder der Lindenthaler Wildtierpark, sind besonders schön für Familien, auch ein Besuch im Kölner Zoo lohnt sich. Wer lieber in der Stadt aktiv ist, findet die Haupt-Einkaufsmeile zwischen Dom und Neumarkt, mittlerweile haben sich aber viele individuelle Läden und Kulturangebote in der Kölner Südstadt, im Belgischen Viertel oder Ehrenfeld etabliert. Ein Besuch hier lohnt sich, auch kulinarisch wird hier viel geboten!

Schnell und Umweltfreundlich durch die Stadt kommst du mit Bus und Straßenbahn.

Ob zu Fuß, auf dem Fahrrad oder auf einem Segway, wir bieten Dir viele tolle Möglichkeiten geführter Touren in Köln an, um Dein Wochenende unvergesslich zu machen und die schönen Ecken der Domstadt zu erkunden.

Outdoor Geschenk-Gutscheine

Jetzt unvergessliche Erlebnisse verschenken

Die wichtigsten Fragen

Was kann man in Köln machen?
Die Domstadt ist geradezu geschaffen für ausgefallene Touren und Aktivitäten. Du kannst eine Vielzahl von Stadttouren unternehmen. Wenn Du Lust hast, die Stadt auf klassische Weise zu erkunden, gibt es für Dich zahlreiche Angebote an Stadtführungen durch Köln. Von klassisch bis verrückt ist für jeden Geschmack etwas dabei. Dein qualifizierter Guide zeigt Dir die schönsten und bekanntesten Ecken Kölns und erklärt, was die Domstadt so besonders macht. Da es in Köln sehr viele Anbieter gibt lohnt es sich bei der Auswahl etwas genauer hinzuschauen. Unser Tipp für Dich: Achte bei den Touren auf die Bewertungen anderer Besucher und auf das "guiders geprüft" Siegel. Oder wie wäre es mit einer Segway Tour durch Köln? So lernst Du die Stadt gleichsam schwebend kennen und lernst auch noch eines der modernsten Fortbewegungsmittel kennen. Darüber hinaus steht Köln natürlich für den Karneval und auch zu diesem Thema gibt es Touren.
Was ist ein Geheimtipp für Köln?
Die Stadt per Rad zu erkunden. So erreichst Du schnell und einfach die schönsten Sehenswürdigkeiten oder kannst entspannt am Rheinufer entlang fahren.
Was ist die Gondelbahn Köln?
Hierbei handelt es sich um die erste Seilschwebebahn Europas, die über einen Fluss führt. Sie heißt Rhein-Seilbahn oder Kölner Seilbahn und führt vom Zoo über den Rhein und die Zoobrücke in den Rheinpark.
Wo ist der schönste Weihnachtsmarkt Kölns?
Es gibt einen schönen aber kleinen Weihnachtsmarkt am Stadtgarten, dort ist es nicht so überlaufen. Der klassische und bekannteste Weihnachtsmarkt von Köln ist am Dom vorzufinden. Ein Geheimtipp ist der Weihnachtsmarkt auf dem Alter Markt inklusive einer großen Eislaufbahn.
Welche Sehenswürdigkeiten darf man in Köln auf keinen Fall verpassen?
An erster Stelle steht natürlich der Kölner Dom, das Wahrzeichen der Stadt. Wir empfehlen Dir, auf den Glockenturm zu steigen, und Dich mit einer fantastischen Aussicht zu belohnen. Aber Köln hat noch vieles mehr zu bieten. Zum Beispiel die schönen Plätze in Köln wie der Heumarkt, Neumarkt oder der Alter Markt. Besonders schön ist es auch am Rheinufer, dort kann man besonders im Sommer ein paar entspannte Stunden genießen.
Wo kann man in Köln abends gut ausgehen?
Köln bietet unglaublich viele Möglichkeiten um Abends auszugehen. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Auf koeln.prinz.de findest du eine Menge Infos zum Kölner Nachtleben.
Welche Brauhäuser gibt es in Köln?
Brauhäuser gibt es in Köln zur Genüge. Fast überall kannst Du ein leckeres Kölsch genießen. Zu den bekanntesten Brauhäusern der Stadt zählen das Päffgen, das Früh, das Brauhaus Reissdorf, das Gaffel und noch viele mehr. Die bekannteste Bierstadt am Rhein bietet in über hundert Kneipen und Brauhäusern ihr weltberühmtes Kölsch an. Na dann, Prost! Auf unserem Portal findest du natürlich auch geführte Brauhaustouren. Die perfekte Gelegenheit um des Kölschen Lieblingsgetränk einmal zu probieren.
Welche Schwulenbars gibt es in Köln?
In Köln gibt es die größte Gay-Szene Deutschlands. Das zeigt sich anhand zahlreicher Cafés, Bars oder Diskotheken. Zu empfehlen ist zum Beispiel der Altstadtpub, der nun schon seit mehr als 13 Jahren existiert. Auch das Café Rico ist ein Dauerbrenner, es befindet sich auf der Mittelstraße, und man kann dort in einem super Ambiente sehr gut essen.
Welche Firmenevents und Betriebsausflüge gibt es in Köln?
In Köln haben wir eine breit gefächerte Auswahl von verschiedenen Firmenevents und Betriebsausflügen. Eine sehr beliebte Variante eines Firmenevents ist das Geocaching in Köln. Hierbei handelt es sich um eine Art moderne "Schnitzeljagd". In kleineren Teams werden knifflige Aufgaben gelöst und so die auf die ganze Stadt verteilte Caches (Verstecke) entdeckt. Wenn Du weitere Informationen zu den Events benötigst, freuen wir uns auf eine Nachricht von Dir per Mail oder Telefon, und wir unterstützen Dich bei der Planung. Spannend für Dich könnte auch unser Ratgeber zum Thema Firmenevents in Köln sein (Link siehe unten).
Welche Ideen habt Ihr für eine Weihnachtsfeier in Köln?
Eine sehr gute Idee für eine Weihnachtsfeier in Köln ist zum Beispiel die Weihnachtsmarkt-Rallye. Bei diesem Event starten die Teilnehmer in Teams in verschiedenen Challenges. Mal lustig, mal trickreich und herausfordernd. Welches Team am Ende am besten abgeschnitten hat, wird zum Sieger gekürt. So verwandelst Du die Firmen-Weihnachtsfeier in ein spannendes Teambuildingevent auf einem der schönen Weihnachtsmärkte Kölns!
Welches günstige Hotel am Flughafen Köln/Bonn ist empfehlenswert?
Das Hotel Spiegel befindet sich 5 Minuten vom Flughafen entfernt, ist aber leider nicht ganz so günstig. Du kannst Dir auch ein Hotel in der Nähe des Hauptbahnhofs nehmen, von dort fahren regelmäßig Züge direkt zum Flughafen.
Welche Hotel-Empfehlung gibt es für Familien mit Kind?
Das ist pauschal schwer zu beantworten. Es gibt eine große Auswahl an Hotels in Köln, schau' am besten mal auf den gängigen Portalen wie hrs.de oder booking.com, um zu prüfen, welche Hotels zum Beispiel kostenlos Kinderbetten zur Verfügung stellen.
Wo gibt es gute und günstige Hostels/Jugendherbergen in Köln?
Um das beste Hostel herauszusuchen, schau' doch mal auf hostelworld.de, dort findest Du tolle Bewertungen und kannst Dir das passende Hostel aussuchen. Alternativ bietet das Backpacker Network in Köln auch gute Hostels zu günstigen Preisen an.
Shopping in Köln - wo kann man einkaufen gehen?
In Köln gibt es viele Möglichkeiten, einkaufen zu gehen. Die Schildergasse ist eine der bekanntesten und interessantesten Einkaufsstraßen Kölns. Sie gilt als die "Einkaufsmeile Nr. 1" in der Domstadt. Die Hohe Straße und die Breite Straße sind ebenfalls sehr beliebt. Sei es exklusive Markenmode auf der Mittelstraße oder die neuesten Trends in der Ehrenstraße: In Köln kommt jeder auf seinen Geschmack.
Was kann man mit Kindern in Köln machen?
Besuche zum Beispiel das Schokoladenmuseum, für Kinder ein schönes Erlebnis. Wenn das Wetter gut ist, empfiehlt sich auch ein Besuch im Kölner Zoo. Besondere Veranstaltungen für Kinder findest du unter http://www.koeln.de/koeln/freizeit/kinder.
Restaurants/Cafés am Rhein in Köln - Wo bekomme ich Infos und Bewertungen?
Am besten Du schaust mal bei gängigen Bewertungsportalen wie Tripadvisor oder Yelp nach, dort findest Du sicherlich gute Tipps für ein paar schöne Restaurants oder Cafés in Köln.
Wo kann man in Köln (Nähe Dom) gut frühstücken / brunchen?
In Köln gibt es unzählige Cafés, in denen man gut frühstücken kann. Ein Tipp ist das Hyatt Regency auf der anderen Rheinseite. Von dort aus hast Du eine tolle Aussicht auf den Kölner Dom und die Altstadt.
Was kann man in Köln zum Karneval machen?
Der Karneval ist weltbekannt als fröhliches, buntes Volksfest und zieht alljährlich mehr als eine Million Gäste in die Domstadt. Nirgendwo wird Karneval so gefeiert wie hier. Die sogenannte fünfte Jahreszeit wird offiziell am 11.11 um 11 Uhr 11 eingeläutet und endet traditionell am Aschermittwoch, mit Beginn der Fastenzeit. Den Höhepunkt der Feierlichkeiten stellt der Rosenmontagszug dar. Verkleidete Narren ziehen durch die Straßen und bestimmen das Stadtbild Kölns. Wenn Du Lust hast, etwas mehr über die rheinischen Karnevalstraditionen zu erfahren, haben wir einige lustige und interessante Karnevalstouren für dich. Wer noch mehr zur Kölschen Karnevalstradition wissen möchte, kann das Karnevals-Museum besuchen. Viele Veranstaltungen verkaufen Monate im voraus Tickets, aber im Straßen- oder Kneipenkarneval findet jeder Karnevalist Platz. Alaaf, Kölsch und Kamelle sind drei wichtige Begriffe die Du Dir als Neuling merken solltest. Generell gilt der Ruf "Kölle Alaaf" als Ausruf auf den Kölner Karneval und wird gerne durch einen Tusch begleitet. Kölsch ist das helle, regionale Bier - es ist eher leicht, wird kühl aus Kölschstangen getrunken. Kamelle sind Bonbons uns Süßwaren und werden bei den Festumzügen von den Umziehenden in das Volk geworfen. Besonders Kinder sind auf die süßen Leckerreien aus - es ist üblich, am Zugrand laut nach "Kamelle" zu rufen. Ohne Kostüm? Die Kölner und Kölnerinnen lieben ihre Kostüme und zeigen viel Phantasie bei Eigenkreationen oder geben viel Geld für ein eindrucksvolles Kostüm aus. Besucher sollten doch auf ein Mindestmaß an Kostümierung zurückgreifen, der Verkleidungsmuffel wählt hierbei gerne ein rot weißes Ringelshirt (erhältlich ab ca 15€). Lasst Euch begeistern vom bunten Trubel der Karnevalszeit, der Kölner ist sehr kontaktfreudig und feiert auch gerne mit Besuchern.
Kann man in Köln Segway fahren?
Die etwas anderer Art die Stadt zu erkunden. Du hast keine Lust Dein Wochenende in Köln mit langen Fußwegen zu bestreiten? Die perfekte Alternative bietet Dir ein Segway, welches Dich bequem durch die Stadt bringt. Der Segway ist eine Art Stehroller und erreicht eine Geschwindigkeit von 20 km/h. Nach einer kurzen Einführung kann der Spaß auch schon beginnen. Während Du bei deiner Segway Tour die Highlights der Stadt erkundest, wird Dir Dein Guide viele interessante und spannende Geschichten und Fakten über Köln erzählen. Besonders toll an einer Segway-Tour ist, dass man innerhalb kurzer Zeit sehr viel von einer Stadt sieht und dabei auch Spaß am fahren des Gerätes hat. Eine Segway Tour gehört zu einer der beliebtesten Aktivitäten in Köln, daher ist es ratsam, wenn Du für eine Segway-Tour möglichst früh einen Termin anfragst und die Tour buchst. Ab 4 Personen können wir Dir eine Tour zum Wunschtermin anbieten.
Eignet sich Köln für einen Junggesellenabschied?
Du bist auf der Suche nach einem passenden Ort für einen Junggesellenabschied? Dann ist Köln die richtige Wahl. Die Metropole bietet Dir umfangreiche Tour- und Partymöglichkeiten, die Du individuell miteinander kombinieren kannst.Bei einer Rafting Tour auf dem Rhein könnt Ihr Eure Gruppenpower unter Beweis stellen, oder Ihr macht zusammen einen Kajak Kurs am Fühlinger See. Aber auch ganz individuelle Angebote können für Euch organisiert werden, so könnt Ihr auf den Poller Wiesen Eure persönlichen Highland Games in Köln stattfinden lassen. Aber auch Stadtspiele wie das Krimi-Geocaching oder Urban Street Games sind beliebte, aktive einstiege in einen perfekten Tag. Gerne berät Dich das guiders Team!

Weitere Vorschläge für Dich

Get Updates & More

Thoughtful thoughts to your inbox