Einmalige Outdoor Touren und Reisen

Stadtführung in Hamburg "Waterkant kompakt" mit Speicherstadt und Hafen

ab 12,50 €

pro Person

Stadtführung in Hamburg "Waterkant kompakt" mit Speicherstadt und Hafen

ab 12,50 €

pro Person

Erfahrene Guides

Zertifizierte Guides

Ticket direkt per E-Mail

Sicher buchen

Weitere Touren in der Region

Deutschland Hamburg
Tour teilen:
Stadtführung in Hamburg "Waterkant kompakt" mit Speicherstadt und Hafen
Tour teilen:

Stadtführung in Hamburg "Waterkant kompakt" mit Speicherstadt und Hafen

  • Kategorie: Stadtführungen
  • Schwierigkeit: Anfänger
  • Dauer: 2 Stunden, 30 Minuten
  • Länge: 4 km
  • Sprache: Deutsch
  • min. Teilnehmer: 1
  • max. Teilnehmer: 25
Datum wählen
Fester Termin Wunschtermin möglich

Anzahl der Personen:

Startzeit:
Startzeit:  

Erfahrene Guides | SSL-Verschlüsselung
| Tickets sofort per E-Mail

Wunschtermin anfragen

inklusive

  • erfahrener Guide
  • geführte Tour
  • Stadtführung

Beschreibung

Waterkant kompakt: Hafencity/ Speicherstadt/ Hafen……

Wir werden sehen können wie zwei gänzlich unterschiedliche Orte zusammenwachsen. Die Speicherstadt mit der Hafencity……

Vorbei an der alten Hafenpolizei, dem Gewürzmuseum, der weltgrößten Modelleisenbahn, dem Hamburg Dungeon, dem Speicherstadtkaffee geht’s zum alten Kesselhaus.

Hier werde ich euch an einem Modell erklären was bisher in der Hafencity entstanden ist bzw. noch entstehen wird.

Von hier werden wir direkt in die Hafencity gehen.

Auf unserem Weg liegt der Traditionsschiffhafen, die Magellan-Terrassen, der Sandtorpark, die Hafencitygrundschule die Ihren Schulhof auf dem Dach hat, der Magdeburger Hafen wo die Greenpeaceeuropazentrale entsteht, die Marco Polo Terrassen,...

Mehr anzeigen

 

Treffpunkt:

U-Bahnstation Baumwall / Ausgang Speicherstadt-Hafencity - am Kiosk

Dein Guide:

Guide seit:

2009

Hilfe bei Buchung

Anzeige

Source Verve

0 Bewertungen

Diese Tour wurde bis jetzt noch nicht bewertet.


Kundenfragen

Es sind derzeit noch keine Fragen zu dieser Tour gestellt worden. Sei der Erste: Frage zum Angebot stellen!